Erneut verschoben

Solids & Recycling-Technik Dortmund im März 2021

23.04.2020 Aufgrund der aktuell schwer abschätzbaren Corona-Situation verschiebt der Veranstalter das diesjährige Branchenevent Solids & Recycling-Technik Dortmund in den März 2021. Der neue Termin soll Ausstellern und Besuchern mehr Sicherheit für Planung und Gesundheit bieten.

Das ursprünglich bereits für April geplante Fachmessen-Duo Solids & Recycling-Technik Dortmund 2020 war bereits auf den Juni verschoben worden. Dieser Termin ist nun nicht haltbar, so dass die Fachmessen jetzt am 17. und 18. März 2021 stattfinden. „Sehr gerne hätten wir an dem ursprünglichen Ersatztermin im Juni dieses Jahres festgehalten. Doch die aktuellen Beschlüsse der Bundesregierung zur Durchführung von Großveranstaltungen lassen uns keine andere Wahl,“ kommentiert Sandrina Schempp, Event Director der Solids & Recycling-Technik die Ankündigung. „Im Rahmen der weiterhin offenen Entwicklung der Risikolage sehen wir es in unserer Verantwortung, die Teilnehmer bestmöglich zu schützen, für höhere Planungssicherheit zu sorgen und deshalb zu verschieben.“

Tickets und Verträge bleiben gültig

Alle bisher erworbenen Tickets und Registrierungen behalten auch weiterhin ihre Gültigkeit und können für den Besuch des Messe-Duos am Alternativtermin im Frühjahr nächstes Jahr genutzt werden. Ebenso hält sich der Veranstalter an die mit den Ausstellern für das Event abgeschlossenen Verträge. „Wir danken insbesondere unseren Ausstellern und Partnern für die wertvolle Unterstützung in den letzten Wochen in dieser außerge­wöhnlichen Situation“, so Sandrina Schempp vom Veranstalter Easyfairs. In der Zwischenzeit arbeitet der Veranstalter mit Hochdruck an einer Plattform für virtuelle Matchmaking-Möglichkeiten. Aussteller und Besucher sollen hierzu in Kürze informiert werden. (ak)

Corona-Krise in der deutschen Industrie

Loader-Icon