Oberflächen analysieren

Sorptionsmessgerät Belsorp-mini

01.10.2004 Das Sorptionsmessgerät Belsorp-mini kann spezifische Oberflächen und Porengrößenverteilungen im Bereich von 0,35 bis 200 nm von Feststoffen (Pulver, Pellets, Schäume usw.) analysieren.

Das Sorptionsmessgerät Belsorp-mini kann spezifische Oberflächen von >0,01 m2g und Porengrößenverteilungen im Bereich von 0,35 bis 200 nm von Feststoffen (Pulver, Pellets, Schäume usw.) analysieren. Neu an dem verwendeten statisch-voumetrischen Verfahren ist die Totvolumenmessung, die die üblicherweise verwendete, aber problematische Konstanthaltung des Flüssig-Stickstoff-Niveaus überflüssig macht. Das Gerät analysiert simultan bis zu drei Proben, wobei jede über einen eigenen Drucksensor verfügt. Weitere Merkmale sind eine hohe Messgenauigkeit, die durch die kontinuierliche Korrektur der Totvolumenänderung erreicht wird, und die intuitiv zu bedienende Mess- und Auswertesoftware.

Loader-Icon