Spezialisierte Sammlungen

Spektrenbibliotheken

09.12.2003 Der Anbieter hat seine neuen Spektrendatenbanken auf den Markt gebracht und stellt nun eine spzialisierte Bibliotheken zur Verfügung, die auf die Analysebedürfnisse der jeweiligen Labors abgestimmt sind.

Der Anbieter hat seine neuen Spektrendatenbanken auf den Markt gebracht und stellt nun spzialisierte Bibliotheken zur Verfügung, die auf die Analysebedürfnisse der Labors abgestimmt sind. Kompakte Spektrenbibliotheken zu Additiven, Biochemikalien, Halbleitern, Polymeren oder Lösemitteln sind erhältlich. Die Sammlungen, die sich durch ihre Probenreinheit auszeichnen und ausführliche Begleitinformationen enthalten, kommen in Laboranalytik, Qualitätskontrolle sowie in vielen Bereichen der Lifescience zum Einsatz. Sie sind in allen gängigen Datenformaten verfügbar und damit kompatibel mit den Suchprogrammen der Instrumentenhersteller.

Loader-Icon