BASF

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "BASF".

Dr. Martin Brudermüller, Vorsitzender des Vorstands der BASF (rechts), und Gautam Adani, Chairman der Adani-Gruppe, haben eine Absichtserklärung zur Prüfung einer gemeinsamen Investition im Bereich der Acryl-Wertschöpfungskette in Mundra/Indien unterzeichnet. (Bild. BASF) Produktionsanlagen für Acrylverbindungen, 2 Mrd. Euro Invest

BASF und Adani planen Standort in Indien

News18.01.2019 BASF und die Adani-Gruppe wollen in einem Joint Venture für insgesamt rund 2 Mrd. Euro einen klimaneutralen Standort am Hafen von Mundra im indischen Bundesstaat Gujarat errichten. Für BASF wäre dies die bislang größte Investition in Indien. mehr

BASF erhöht Produktionskapazität für Antioxidantien für Schmierstoffe in China im Rahmen einer exklusiven Vereinbarung mit Feiya Chemical zur Technologie-Lizensierung und Auftragsfertigung. Bild: BASF Mexiko und China

BASF baut Schmierstoff-Additiv-Produktion aus

News16.01.2019 Der Chemiekonzern BASF baut die Produktionskapazität für Schmierstoff-Antioxidantien aus. In Mexiko wurde ein Standort erweitert, in China soll die Kapazität ebenfalls steigen. mehr

Im Gegensatz zu den bisherigen chinesischen Standorten des Unternehmens soll der neue Komplex nahe der Stadt Zhanjiang auf der Halbinsel Donghai nicht als deutsch-chinesisches Joint Venture realisiert werden, sondern voll im Besitz der BASF sein. Damit nutzt der Chemiekonzern ein vor kurzem von der chinesischen Regierung verabschiedetes Gesetz, das Investitionen ausländischer Unternehmen erleichtern soll. Bild: BASF Rahmenvereinbarung unterschrieben

Neuer BASF-Verbundstandort in China soll Kreislaufwirtschaft stärken

News11.01.2019 Der Chemiekonzern BASF und die Provinzregierung von Guangdong haben eine Rahmenvereinbarung für den Bau des neuen Verbundstandorts in Zhanjiang / China unterzeichnet. Die 10-Mrd.-Dollar-Investition soll zu einer nachhaltigen Produktion führen. mehr

Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte die BASF den Umsatz um 19 % steigern. (Bild: BASF) Nach Anlagenstopp im November

BASF: Neustart der TDI-Produktion in Ludwigshafen

News09.01.2019 Aufgrund des niedrigen Rheinpegels musste BASF im November 2018 die Produktion von Toluoldiisocyanat (TDI) in Ludwigshafen stoppen. Jetzt hat der Chemiekonzern die integrierte Anlage offenbar wieder angeworfen – bis die Produktion wieder voll läuft, dauert es allerdings noch. mehr

BASF investiert in eine Wold-Scale-Anlage für Kunststoff-Antioxidantien am Standort Schanghai, China. (Bild: BASF SE) Chinesischer Konkurrent im Verdacht

Spionageverdacht gegen BASF-Mitarbeiter

News08.01.2019 Der Chemiekonzern BASF prüft offenbar einen Fall von Industriespionage. Einem Medienbericht zufolge hat in Taiwan ein Mitarbeiter gemeinsam mit fünf Ex-Kollegen versucht Geschäftsgeheimnisse an einen chinesischen Konkurrenten zu verkaufen. mehr

BASF_Foto_Chemcycling Chemcycling nutzt Chemieverbund

BASF gelingt Chemieproduktion aus Kunststoffabfällen

News14.12.2018 Dem Chemiekonzern BASF ist es erstmals gelungen, Produkte auf Basis chemisch recycelter Kunststoffabfälle herzustellen. Das Verfahren ermöglicht das Wiederverwerten von derzeit nicht recycelten Kunststoffabfällen, wie gemischten oder verunreinigten Kunststoffen. mehr

Weltweit betreibt die BASF sechs Verbundstandorte, der größte darunter ist das Werk in Ludwigshafen. (Bild: BASF) Höhere Ausgaben, geringere Einnahmen

Bis 20 % Rückgang: BASF senkt Ergebnisprognose für 2018

News11.12.2018 Die BASF hat ihren Ausblick für das Geschäftsjahr 2018 gesenkt: Der Konzern erwartet ein Ergebnis vor Sondereinflüssen von 15 bis 20 Prozent unter dem Vorjahreswert. Das liegt deutlich unter dem bisher prognostizierten Rückgang von etwa 10 Prozent. mehr

Nachhaltigkeit, Digitalisierung, neue Segmentstruktur: Die BASF will mit ihrer künftigen Strategie weiterhin schneller wachsen als der Markt. (Bild: BASF) Unternehmensstrategie

BASF: Mehr Wachstum durch Nachhaltigkeit und Digitalisierung

News23.11.2018 Starkes Wachstum ohne zusätzliche Treibhausgas-Emissionen: Die BASF setzt sich mit einer neuen Unternehmensstrategie ehrgeizige Ziele. Möglich werden soll dies unter anderem durch Prozess-Digitalisierung in über 350 Anlagen und ein neues Exzellenzprogramm. Der Verbund und optimaler Anlagenbetrieb bleiben wichtige Standbeine. mehr

Im zentralen Tanklager in Ludwigshafen lagert BASF in 68 Tankbehältern flüssige Produktionsstoffe wie Methanol und Naphtha. Insgesamt werden dort 212.000 m³ Flüssigkeiten und fast 40.000 m³ unter Druck verflüssigte Gase gespeichert. (Bild: BASF) Reststoff-Verwertung

BASF produziert Methanol aus nachwachsenden Rohstoffen

News15.11.2018 BASF produziert unter dem Namen EU-REDcert Methanol erstmals Methanol auf Basis nachwachsender Rohstoffe nach dem Prinzip der Biomassenbilanz. Dabei ersetzt das Unternehmen fossile durch nachwachsende Rohstoffe der zweiten Generation und nutzt Abfälle und Reststoffe. mehr

Markus Solibieda, Geschäftsführer von BASF Venture Capital, ist von der Prismlab-Technologie überzeugt. (Bild: BASF) Patentierte Technologie

BASF investiert in chinesischen 3D-Druck-Spezialisten Prismlab

News08.11.2018 BASF hat eine Beteiligung am 3D-Druck-Spezialisten Prismlab mit Sitz in Shanghai bekanntgegeben. Der Chemiekonzern investiert damit erstmals über seine Wagniskapital-Gesellschaft direkt in ein chinesisches Unternehmen und ist besonders an dessen patentiertem Druckprozess interessiert. mehr

Wintershall-Jahresbericht: Förderraten hui, Umsatz pfui Fusion der Öl-Tochter nimmt Formen an

BASF bestimmt Paul Smith zum Finanzvorstand von Wintershall DEA

News06.11.2018 BASF und die Investmentgesellschaft Letterone haben erste personelle Weichen für die zukünftige gemeinsame Öl-Tochter Wintershall DEA gestellt: Paul Smith soll nach erfolgter Fusion Finanzvorstand des neuen Unternehmens werden. mehr

BASF eröffnet Produktionsanlage für tertiär-Butylamin in China Joint Venture

BASF und Sinopec erweitern Kooperation in China

News30.10.2018 BASF und SINOPEC haben in Peking eine Absichtserklärung unterzeichnet, um ihre Partnerschaft in der Upstream- und Downstream-Produktion chemischer Produkte in China zu stärken. Die Partner beabsichtigen, einen zusätzlichen Steamcracker zu errichten und ihr bestehendes 50:50-Joint-Venture BASF-YPC auszubauen. mehr

BASF baut Compoundieranlage für technische Kunststoffe in Korea Zugeständnisse an EU-Kartellbehörde

BASF-Übernahme von Solvay-Polyamid kommt voran

News17.10.2018 BASF hat der EU-Komission Zugeständnisse angeboten, um die Genehmigung für die Übernahme des Polyamid-Geschäfts von Solvay zu erhalten. Der Konzern will dazu auf den Kauf einzelner Geschäftsteile verzichten. mehr

Im deutschen Ölfeld Mittelplate in der Nordsee arbeiten DEA und Wintershall bereits zusammen. (Bild: BASF) Verbindliche Fusionsvereinbarung

BASF-Ölgeschäft: Wintershall DEA kommt

News01.10.2018 Die Fusion der beiden Öl- und Gasproduzenten Wintershall und DEA ist beschlossene Sache: Die jeweiligen Konzernmütter, der Chemiekonzern BASF und die Investmentgesellschaft Letterone, haben eine entsprechende verbindliche Vereinbarung unterzeichnet. An dem neuen Unternehmen wird BASF zunächst zwei Drittel halten. mehr

BASF baut Anlage zur Butadien-Extraktion in Antwerpen Steigende Nachfrage in Europa

BASF erweitert Kapazität für Alkoxylate in Antwerpen

News07.09.2018 BASF hat im belgischen Antwerpen mit der schrittweisen Kapazitätserhöhung ihrer Produktionsanlage zur Alkoxylierung begonnen. Diese Technologie ist der Ethylenoxid-Produktion nachgelagert. Der Chemiekonzern reagiert mit dem Ausbau auf die steigende Nachfrage nach Alkoxylaten im europäischen Markt. mehr

Auch am Verbundsstandort Ludwigshafen produziert BASF nun Acrylemulsionen. (Bild: BASF) Wachsende Nachfrage

BASF erhöht Kapazität für Hexandiol in Ludwigshafen

News05.09.2018 Die BASF beabsichtigt, ihre Produktionskapazität von 1,6-Hexandiol (HDO) am Verbundstandort Ludwigshafen um mehr als 50 Prozent zu erhöhen. Nach Inbetriebnahme der entsprechenden Anlagen im Jahr 2021 will der Konzern an den Produktionsstandorten in Ludwigshafen (Deutschland) und Freeport (USA) mehr als 70.000 t/a HDO produzieren. mehr

Die Noch-Bayer-Tochter Nunhems bietet Saatgut für etwa 25 Gemüsekulturen. (Bild: BASF) Verkauf des Gemüsesaatgut-Geschäfts

Bayer-BASF-Deal abgeschlossen: Weg frei für Monsanto-Integration

News17.08.2018 Bayer hat den Verkauf des globalen Gemüsesaatgut-Geschäfts an die BASF abgeschlossen. Damit sind die Voraussetzungen für die Integration von Monsanto in den Bayer-Konzern erfüllt. Dieser schaltet sich nun auch in den Streit um das kalifornische Glyphosat-Urteil ein. mehr

EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt Eingeschränkte Kühlwasser-Einleitung

Hitzewelle bremst Produktion bei BASF

News06.08.2018 Aufgrund der herrschenden Hitzewelle kann der Chemiekonzern BASF an seinem Standort Ludwigshafen nicht so viel Kühlwasser in den Rhein einleiten wie gewohnt. Falls das Wetter so bleibt, drohen Lieferengpässe. mehr

Chemetall investiert in den Aufbau eines Standorts für Oberflächentechnik in der Dushan Port-Wirtschaftsentwicklungszone von Pinghu, Zhejiang-Provinz, China. (Bild: Chemetall) BASF-Marke

Chemetall bekommt Standort für Oberflächentechnik in China

News03.08.2018 Die globale Geschäftseinheit Oberflächentechnik des Unternehmensbereichs Coatings der BASF, die unter der Marke Chemetall firmiert, investiert in den Bau eines modernen Standorts für Oberflächentechnik in der Dushan Port-Wirtschaftsentwicklungszone von Pinghu, Zhejiang-Provinz, China. mehr

BASF hat den Erwerb einer Reihe von Geschäften und Vermögenswerten von Bayer, darunter auch das Raps-Saatgutgeschäft in Kanada, abgeschlossen. (Bild: BASF) Kaufpreis 7,6 Milliarden Euro

BASF schließt Erwerb von Bayer-Geschäften ab

News02.08.2018 Es ist vollbracht: BASF hat den Erwerb einer Reihe von Geschäften und Vermögenswerten von Bayer abgeschlossen. Bayer musste sich im Zuge der Monsanto-Übernahme von Agrarchemie- und Saatgut-Geschäftsteilen trennen, die nun zu BASF gehören. mehr



Loader-Icon