BASF

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "BASF".

Bei der BASF Tochtergesellschaft HTE in Heidelberg wurden Teilaspekte des neuen CO2-emissionsfreien Methanol-Verfahrens in einer Pilotanlage getestet. Projektleiter Dr. Maximilian Vicari und hte-Experte Dr. Nakul Thakar sind froh über die gelösten Herausforderungen, zum Beispiel beim Aktivieren des Katalysators und beim Betrieb der Anlage. (Bild: BASF) Emissionsfrei durch Gaswäsche

BASF entwickelt Verfahren für klimafreundliches Methanol

News24.05.2019 Die Produktionsprozesse der wichtigsten Basischemikalien sind für rund 70 Prozent der Treibhausgasemissionen der Chemiebranche verantwortlich. BASF-Experten haben eine Technologie entwickelt, mit der sich durch effiziente Gaswäsche Kohlendioxidemissionen im Methanol-Herstellungsprozess vollständig vermeiden lassen sollen. mehr

Flags at a BASF plant in China / Flaggen an einem BASF-Standort in China Kunststoffproduktion

BASF plant erste Anlagen am neuen Verbundstandort in China

News22.05.2019 Der Chemiekonzern BASF konkretisiert die Planungen für seinen Mega-Verbundstandort im chinesischen Zhanjiang: Als erste Produktionsanlagen sollen dort ab 2022 eine Kompoundieranlage für technische Kunststoffe mit einer Kapazität von 60.000 t/a sowie eine Anlage für thermoplastische Polyurethane (TPU) in Betrieb gehen.  mehr

Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte die BASF den Umsatz um 19 % steigern. (Bild: BASF) Schwache Nachfrage, sinkende Preise

BASF: Leichtes Umsatzwachstum, aber Ergebnis sinkt

News03.05.2019 BASF hat im ersten Quartal 2019 wie erwartet einen Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Besonders die sinkende Nachfrage aus der Autoindustrie schlug auf das Ergebnis. Die Agrochemie läuft dagegen gut, auch aufgrund der übernommenen Bayer-Geschäfte. mehr

Das Feld wird mit der ersten SPAR-Plattform in Norwegen betrieben. (Bild: Wintershall) Synergien von 200 Mio. Euro pro Jahr

Zusammenschluss von Wintershall und Dea vollzogen

News02.05.2019 Nach Zustimmung aller relevanten Behörden haben der Chemiekonzern BASF und die Investmentgesellschaft Letterone den Zusammenschluss ihrer Tochterunternehmen Wintershall und DEA vollzogen. Das neue Öl- und Gasunternehmen soll ab 2022 Synergien von 200 Mio. Euro/a schaffen und bis 2023 eine Produktion von mindestens 750.000 BOE/d erreichen. mehr

Am Standort Düsseldorf-Holthausen stellt BASF vor allem Inhaltsstoffe für das Personal Care-Geschäft her. (Bild: BASF) Projekt über zehn Jahre

BASF modernisiert Düsseldorfer Silikatfabrik

News25.04.2019 Der Chemiekonzern BASF hat angekündigt, einen „mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag“ in seine Silikatfabrik am Standort Düsseldorf-Holthausen zu investieren. Das Ziel ist es, innerhalb der nächsten zehn Jahre die bestehenden Anlagen zu modernisieren und zu optimieren. mehr

BASF hat am 21.06.2017 die erweiterte Compoundieranlage am Standort Schwarzheide in Betrieb genommen. (Bild: BASF) Investitionsschwerpunkt Lausitz

BASF-Standort Schwarzheide hofft auf Batteriefabrik

News15.03.2019 Der Chemiekonzern BASF baut seinen Standort Schwarzheide aus: 2018 hat das Unternehmen 148 Mio. Euro am Standort in der Lausitz investiert. Inzwischen macht sich der Chemiepark auch Hoffnungen auf ein neues Leuchtturmprojekt: den Bau einer Batteriefabrik. mehr

BASF will in Spanien Talente für die digitale Transformation gewinnen. (Bild: BASF) Rekrutierung von IT-Spezialisten

BASF eröffnet Digitalisierungsstandort in Spanien

News13.03.2019 BASF beansprucht für sich die Rolle es „digitalen Vorreiters in der Chemiebranche“. Das Ludwigshafener Unternehmen hat daher auch in der spanischen Hauptstadt Madrid einen neuen Standort, der die digitale Transformation im Unternehmen weiter vorantreiben soll. mehr

In den Aufbau der beiden neuen Zentren auf dem Innovation Campus in Shanghai hat BASF 35 Mio. Euro investiert. (Bild: BASF) Innovation Campus in Shanghai

BASF weiht F&E-Zentrum für Prozesskatalysatoren ein

News12.03.2019 Der Chemiekonzern BASF hat sein Innovation Campus im chinesischen Shanghai um ein Forschungs- und Entwicklungszentrum für Prozesskatalysatoren erweitert. Das Zentrum beherbergt Prüfanlagen zur Leistungsbewertung von Feststoffkatalysatoren sowie Einrichtungen zur Verarbeitung von Feststoffen. mehr

Auch am Verbundsstandort Ludwigshafen produziert BASF nun Acrylemulsionen. (Bild: BASF) Niedriger Rheinpegel belastet Quartalsergebnis

BASF-Gewinn bricht um 59 Prozent ein

News26.02.2019 Der Chemiekonzern BASF musste im letzten Quartal 2018 deutlich Federn lassen: Der Gewinn sank gegenüber dem Vorjahr um 59 Prozent. Für 2019 rechnet das Unternehmen mit einem leichten Gewinnanstieg. mehr

Onshore-Erdgasaufbereitungsanlage (Bild: The Linde Group) Erdgas-Vorbehandlung mit Membranprozessen

BASF und Linde entwickeln gemeinsam Erdgas-Prozesstechnologie

News25.02.2019 Um zusammen Lösungen für die Verarbeitung von Erdgas zu entwickeln, wollen BASF und Linde Engineering ihre jeweiligen Technologien zusammenwerfen: Die Adsorbentien von BASF und die Adsorptions- und Membrantechnologie von Linde. mehr

Studie: 'Grüne' Gesetze fördern Markt für Chemikalien zur Wasseraufbereitung Kräfte gebündelt

BASF und Solenis schließen Wasserchemikalien-Geschäft zusammen

News01.02.2019 Der Chemiekonzerns BASF hat sein Geschäft für Papier- und Wasserchemikalien an den Spezialchemie-Hersteller Solenis transferiert. An dem kombinierten Unternehmen hält BASF nun einen Anteil von 49 %. Die Transaktion umfasst Produktionsstätten unter anderem in Großbritannien und den USA. mehr

EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt Neue Struktur soll Transformation beschleunigen

BASF schafft eigenen Unternehmensbereich für Digitalisierung

News30.01.2019 Bereits Ende 2018 hat BASF die Digitalisierung zu einem Schwerpunkt seiner neuen Unternehmensstrategie erklärt. Um die digitale Transformation des Unternehmens zu beschleinigen, hat der Chemiekonzern nun alle Aktivitäten in diesem Feld in in dem neuen Unternehmensbereich „Digitalization and Information Services“ gebündelt. mehr

Jeffrey Jianfeng Lou übernimmt als President die Leitung des BASF-Bereichs Advanced Materials & Systems Research. (Bild: BASF) Harald Lauke geht in Ruhestand

BASF besetzt Forschungsaktivitäten in China neu

News28.01.2019 Der Chemiekonzern BASF hat eine personelle Änderung bei seinen Forschungsaktivitäten angekündigt: Jeffrey Jianfeng Lou übernimmt zum 1. Mai 2019 die Leitung des Bereichs Advanced Materials and Systems Research in Schanghai. Sein Vorgänger Harald Lauke tritt in den Ruhestand. mehr

Die Eröffnung der Anlage fand in einer feierlichen Zeremonie statt. (Bild: BASF) Größter Markt für Antioxidantien

BASF eröffnet neue Großanlage in China

News24.01.2019 BASF hat in China eine neue Großanlage für die Produktion von Antioxidantien eröffnet. Die Fabrik am Standort Caojing in Shanghai soll eine Kapazität von 42.000 t/a erreichen. In einem ersten Schritt hat der Chemiekonzern jetzt die Anlagen für Pulvermischung, Flüssigformulierungen und Formgebung in Betrieb genommen. mehr

Dr. Martin Brudermüller, Vorsitzender des Vorstands der BASF (rechts), und Gautam Adani, Chairman der Adani-Gruppe, haben eine Absichtserklärung zur Prüfung einer gemeinsamen Investition im Bereich der Acryl-Wertschöpfungskette in Mundra/Indien unterzeichnet. (Bild. BASF) Produktionsanlagen für Acrylverbindungen, 2 Mrd. Euro Invest

BASF und Adani planen Standort in Indien

News18.01.2019 BASF und die Adani-Gruppe wollen in einem Joint Venture für insgesamt rund 2 Mrd. Euro einen klimaneutralen Standort am Hafen von Mundra im indischen Bundesstaat Gujarat errichten. Für BASF wäre dies die bislang größte Investition in Indien. mehr

BASF erhöht Produktionskapazität für Antioxidantien für Schmierstoffe in China im Rahmen einer exklusiven Vereinbarung mit Feiya Chemical zur Technologie-Lizensierung und Auftragsfertigung. Bild: BASF Mexiko und China

BASF baut Schmierstoff-Additiv-Produktion aus

News16.01.2019 Der Chemiekonzern BASF baut die Produktionskapazität für Schmierstoff-Antioxidantien aus. In Mexiko wurde ein Standort erweitert, in China soll die Kapazität ebenfalls steigen. mehr

Im Gegensatz zu den bisherigen chinesischen Standorten des Unternehmens soll der neue Komplex nahe der Stadt Zhanjiang auf der Halbinsel Donghai nicht als deutsch-chinesisches Joint Venture realisiert werden, sondern voll im Besitz der BASF sein. Damit nutzt der Chemiekonzern ein vor kurzem von der chinesischen Regierung verabschiedetes Gesetz, das Investitionen ausländischer Unternehmen erleichtern soll. Bild: BASF Rahmenvereinbarung unterschrieben

Neuer BASF-Verbundstandort in China soll Kreislaufwirtschaft stärken

News11.01.2019 Der Chemiekonzern BASF und die Provinzregierung von Guangdong haben eine Rahmenvereinbarung für den Bau des neuen Verbundstandorts in Zhanjiang / China unterzeichnet. Die 10-Mrd.-Dollar-Investition soll zu einer nachhaltigen Produktion führen. mehr

Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte die BASF den Umsatz um 19 % steigern. (Bild: BASF) Nach Anlagenstopp im November

BASF: Neustart der TDI-Produktion in Ludwigshafen

News09.01.2019 Aufgrund des niedrigen Rheinpegels musste BASF im November 2018 die Produktion von Toluoldiisocyanat (TDI) in Ludwigshafen stoppen. Jetzt hat der Chemiekonzern die integrierte Anlage offenbar wieder angeworfen – bis die Produktion wieder voll läuft, dauert es allerdings noch. mehr

BASF investiert in eine Wold-Scale-Anlage für Kunststoff-Antioxidantien am Standort Schanghai, China. (Bild: BASF SE) Chinesischer Konkurrent im Verdacht

Spionageverdacht gegen BASF-Mitarbeiter

News08.01.2019 Der Chemiekonzern BASF prüft offenbar einen Fall von Industriespionage. Einem Medienbericht zufolge hat in Taiwan ein Mitarbeiter gemeinsam mit fünf Ex-Kollegen versucht Geschäftsgeheimnisse an einen chinesischen Konkurrenten zu verkaufen. mehr

BASF_Foto_Chemcycling Chemcycling nutzt Chemieverbund

BASF gelingt Chemieproduktion aus Kunststoffabfällen

News14.12.2018 Dem Chemiekonzern BASF ist es erstmals gelungen, Produkte auf Basis chemisch recycelter Kunststoffabfälle herzustellen. Das Verfahren ermöglicht das Wiederverwerten von derzeit nicht recycelten Kunststoffabfällen, wie gemischten oder verunreinigten Kunststoffen. mehr



Loader-Icon