Bayer

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Bayer".

Das Agrargeschäft von Bayer entwickelte sich trotz schlechter Nachrichten bei Monsanto positiv. (Bild: Bayer) Jahrelange Hängepartie

Bayer erzielt Milliarden-Vergleich im Glyphosat-Streit

News25.06.2020 Der Bayer-Konzern hat sich mit dem Großteil der US-Kläger im Streit um das Herbizid Glyphosat geeinigt. Auch wenn die Beilegung aktueller und künftiger Verfahren über 10 Mrd. Dollar kostet, zeigte sich Konzernchef Baumann auch „persönlich“ erleichtert. mehr

Das Herbizid will die BASF zunächst in den USA, danach auch in Lateinamerika anbieten. (Bild: Jof – Fotolia) Zulassung aufgehoben

Dicamba: Weitere Niederlage für BASF und Bayer

News05.06.2020 Das von Bayer und BASF in den USA vertriebene Unkrautvernichtungsmittel Dicamba hat dort seine Zulassung verloren. Bereits Anfang des Jahres hatten die beiden Konzerne Ärger um den Wirkstoff. mehr

Dr. Holger Weintritt hat seinen Nachfolger Dr. Timo Fleßner offiziell als Standortleiter in Wuppertal begrüßt. (Bild: Bayer) Offizielle Begrüßung

Fleßner übernimmt Leitung des Bayer-Standorts Wuppertal

News15.05.2020 Am gestrigen Donnerstag, 14. Mai 2020, wurde Dr. Timo Fleßner offiziell als neuer Leiter des Bayer-Standorts Wuppertal begrüßt. Er hatte dieses Amt bereits zum Monatsanfang von Dr. Holger Weintritt übernommen, der dem Agrarchemie- und Pharmakonzern weiterhin erhalten bleibt. mehr

Dr. Dieter Heinz leitet seit 1. Mai den Bayer-Standort Bergkamen. Bild: Bayer Pharma-Produktionsstandort

Heinz wird neuer Leiter des Bayer-Standorts Bergkamen

News04.05.2020 Der Bayer-Standort Bergkamen hat einen neuen Leiter: Der Chemieingenieur Dr. Dieter Heinz hat zum 1. Mai die Nachfolge von Dr. Timo Fleßner angetreten. mehr

Die Teilnehmer des Petersberger Dialogs schalteten sich diesmal per Videokonferenz zusammen. (Bild: BMU/Christoph Wehrer) Internationaler Klimadialog

Minister wollen „klimafreundlichen Neustart“ nach der Corona-Krise

News29.04.2020 Die hochrangigen internationalen Teilnehmer des elften Petersberger Klimadialogs haben sich dazu bekannt, den Neustart der Wirtschaft nach der Corona-Krise für Fortschritte beim Klimaschutz nutzen zu wollen. Sie erfüllten damit auch die Forderung verschiedener Chemieunternehmen. mehr

Das Agrargeschäft von Bayer entwickelte sich trotz schlechter Nachrichten bei Monsanto positiv. (Bild: Bayer) COVID-19 prägend, Auswirkungen unvorhersehbar

Guter Jahresauftakt für Bayer

News27.04.2020 Der Bayer-Konzern ist gut ins Jahr 2020 gestartet: Umsatz und Ergebnis stiegen im ersten Quartal in allen Geschäftsbereichen. Die weitere Entwicklung sieht das Unternehmen positiv, der Einfluss der Covid-19-Pandemie sei aber noch nicht verlässlich quantifizierbar. mehr

Nils Weber ist seit 1.4.2020 Geschäftsführer der Namur. Bild: Namur Prozessautomatisierung

Nils Weber neuer Geschäftführer der Namur

News02.04.2020 Nils Weber, Bayer, ist seit 1.4.2020 neuer Geschäftsführer der Namur - dem Verband der Anwender von Automatisierungstechnik und Digitalisierung der Prozessindustrie. Er tritt die Nachfolge von Heinrich Engelhard an. mehr

Landwirte in Brasilien können weiterhin Glyphosat einsetzen. (Bild: Bayer) Irreführende Werbung

Bayer zahlt knapp 40 Mio. Dollar in Glyphosat-Vergleich

News01.04.2020 In einem Streit um irreführende Werbung für den Glyphosat-basierten Unkrautvernichter Roundup hat der Bayer-Konzern einer Vergleichszahlung von 39,5 Mio. US-Dollar zugestimmt. mehr

(Bild: nmann77 – Fotolia) Milliardenschaden für Aktionäre

Monsanto-Übernahme: Investorin verklagt Bayer-Vorstand

News10.03.2020 Eine Investorin verklagt den Vorstand und weitere hochrangige Vertreter des Pharma- und Chemiekonzerns Bayer auf Schadensersatz: Die Übernahme von Monsanto und die darauffolgende Klagewelle wegen des Herbizids Glyphosat hätten den Unternehmenswert zu sehr nach unten gedrückt - und der Schaden wäre vermeidbar gewesen. mehr

November 2018: Bayer kündigt an, bis 2021 12.000 Stellen zu streichen. Bild: Bayer Jahresbilanz

Bayer erfüllt Erwartungen für Geschäftsjahr 2019

News27.02.2020 Der Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer hat 2019 seinen Umsatz sowie vor allem seinen Gewinn gesteigert und damit seine Ziele insgesamt erreicht. Die jüngsten Konzernzahlen deuten außerdem daraufhin, dass die Klagewelle in Sachen Glyphosat allmählich abebben könnte. mehr

Werner Wenning war seit 2012 Vorsitzender des Aufsichtsrates bei Bayer und gibt sein Amt nach der kommenden Hauptversammlung ab. (Bild: Bayer) Wechsel nach der Hauptversammlung

Wenning gibt Vorsitz im Bayer-Aufsichtsrat ab

News26.02.2020 Werner Wenning wird nach der Hauptversammlung am 28. April 2020 aus dem Aufsichtsrat von Bayer ausscheiden. Seinen Posten als Vorsitzender des Kontrollgremiums soll Prof. Dr. Norbert Winkeljohann übernehmen. mehr

Thiacloprid kommt vor allem im Rapsanbau zum Einsatz. (Bild: cl_stock – AdobeStock) "Gesundheitlich bedenklich"

Bayer-Insektizid Thiacloprid verliert EU-Zulassung

News14.01.2020 Das Insektizid Thiacloprid von Bayer hat wie erwartet von der EU-Kommission keine weitere Zulassung erhalten. Für das Verbot hatte sich unter anderem auch Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner eingesetzt, da der Wirkstoff als „gesundheitlich bedenklich“ und schädlich für Bienen sowie andere Bestäuber gelte. mehr

Bayer hat sich vorgenommen, seinen CO2-Ausstoß zu senken und bis 2030 klimaneutral zu sein. (Bild: Bayer) Nachhaltigkeits-Ziele

Bayer will Klimaneutralität bis 2030

News11.12.2019 Der Bayer-Konzern will bis 2030 klimaneutral sein. Im Einklang mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen sowie mit dem Pariser Klimaabkommen hat sich das Unternehmen ambitionierte Ziele gesetzt. mehr

Bioethanol-Produktionmenge ist 2012 um 7,4 % gestiegen Lobbycontrol kritisiert fehlende Transparenz

Verdeckte Finanzierung von Glyphosat-Studien durch Monsanto

News05.12.2019 Im Streit um Nutzen und Risiken durch den Unkrautvernichter Glyphosat sollen wissenschaftliche Studien als Argumente dienen. Recherchen des ARD-Magazins Monitor und der Organisation Lobbycontrol zufolge hat jedoch die Herstellerfirma Monsanto solche Studien verdeckt mitfinanziert. mehr

Bayer Technology Services übernimmt "Anlagensicherheit" von Currenta Übernahme durch Infrastruktur-Investor

Currenta-Verkauf abgeschlossen: Bayer verkauft an Macquarie

News02.12.2019 Der Pharma- und Pflanzenschutzkonzern Bayer hat den Verkauf seines 60-prozentigen Anteils am Chempark-Betreiber Currenta abgeschlossen. Käufer ist der aus Australien stammende Infrastruktur-Finanzinvestor Macquarie Infrastructure and Real Assets (Mira). mehr

80 m3-Fermenter wird im Gebäude positioniert. Spektakuläre Aktion

Bayer installiert 20-Tonnen-Fermenter in Wuppertal

News21.11.2019 Der Pharmakonzern Bayer hat in seinem Werk in Wuppertal einen 20 Tonnen schweren Behälter installiert. In dem 80 Kubikmeter fassenden Apparat sollen künftig Arzneiwirkstoffe mikrobiologisch produziert werden. mehr

November 2018: Bayer kündigt an, bis 2021 12.000 Stellen zu streichen. Bild: Bayer Gesamtbetriebsvereinbarung

Bayer: Investitionsprogramm und Kündigungsverzicht in Deutschland

News04.10.2019 Bayer hat zugesagt, bis 2025 mehrere Milliarden Euro in seine deutschen Standorte zu investieren. Außerdem will der Konzern bis zu diesem Zeitpunkt trotz Personalabbau weiterhin auf betriebsbedingte Kündigungen verzichten. Auf diese und andere Punkte haben sich Vorstand und Gesamtbetriebsrat in einer Gesamtbetriebsvereinbarung verständigt. mehr

Juli 2016 7,6 Mrd. US-Dollar

Bayer-Sparte für Tierarznei wird an Elanco verkauft

News20.08.2019 Der Käufer für die Tiergesundheits-Sparte von Bayer steht fest: Der Bereich wird an das US-Unternehmen Elanco verkauft. Kostenpunkt: 7,6 Mrd. US-Dollar. Betroffen sind 3.700 Mitarbeiter. mehr

Großbrand im Chemiepark Leverkusen Hintergrund-Beitrag: Eigner mit begrenzter Haltezeit

Currenta-Deal hat nur begrenzten Zeithorizont

Fachartikel09.08.2019 Für den Chemieparkbetreiber Currenta und dessen Töchter Chemion und Tectrion brechen neue Zeiten an: Bayer und Lanxess werden ihre Anteile an Infrastruktur-Fonds des Investors Macquarie Infrastructure and Real Assets verkaufen. Doch was die Pressemeldung verschweigt: Der Deal hat nur einen begrenzten Zeithorizont. mehr

Bayer und Lanxess verkaufen ihre Anteile am Chempark-Betreiber Currenta an den Infrastruktur-Investor Mira. Bild: Currenta Neuer Eigner für Chemiepark-Betreiber Currenta

Currenta-Verkauf: Bayer und Lanxess verkaufen an Macquarie Infrastructure

News08.08.2019 Bayer und Lanxess verkaufen ihre Anteile am Chemiepark-Betreiber Currenta an von Macquarie Infrastructure and Real Assets geführte Fonds. mehr



Loader-Icon