Beschichtung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Beschichtung".

Quartalsbericht: Akzo Nobel trotzt „herausforderndem Marktumfeld" Quartalszahlen

Akzonobel: Konzernumbau geht trotz Gegenwind weiter

News18.07.2018 Der Farben- und Beschichtungskonzern Akzonobel hat für das zweite Quartal 2018 sinkende Umsätze und Gewinne gemeldet. Trotzdem erklärt das Unternehmen die erste Phase des Konzernumbaus für abgeschlossen. mehr

Coil Coatings werden genutzt, um Metallbänder zu beschichten. (Bild: Akzonobel) Strategische Investition in Ostafrika

Akzonobel eröffnet Coatings-Standort in Kenia

News11.07.2018 Akzonobel hat eine Produktionsstätte für Beschichtungen in Kenia eröffnet. Der Farbenkonzern will den Standort in der Hauptstadt Nairobi nutzen, um den Markt in der Region Ostafrika besser bedienen zu können. mehr

Durit Plunger_Bimetallic_und_CRC-Max_Pressebild_CMYK_2 Chrom ade

Verschleißschutz-Beschichtung CRC Max

Produktbericht07.05.2018 Die Verschleißschutz-Beschichtung CRC Max von Durit ermöglicht es, beanspruchte Bauteile von Ventilen, Dichtungen, Pumpenwellen und Kugeln auch ohne Chrom zu schützen. mehr

Mit Siliziumkarbid beschichteter Waferträger aus isostatischem Graphit für die LED-Herstellung. (Bild: SGL) Wachsende Nachfrage nach Beschichtungen

SGL erweitert Siliziumkarbid-Kapazität in den USA

News09.03.2018 Der Kohlenstoffspezialist SGL hat mit der zweiten Stufe der Erweiterung des US-Standorts in St. Marys, Pennsylvania, begonnen. Mit dem 25 Mio. Euro teuren Ausbau will das Unternehmen seine Kapazität für Siliziumkarbid-Beschichtungen weiter erhöhen. mehr

Das Farbengeschäft lief für Akzonobel im vergangenen Jahr gut. (Bild: Akzonobel) Umsatz und Ergebnis gestiegen

Akzonobel wächst vor der Aufspaltung

News09.02.2018 Der niederländische Chemiekonzern Akzonobel konnte 2017 seinen Umsatz und das operative Ergebnis (Ebit) steigern. Auch der Bereich Spezialchemie, den das Unternehmen noch im Frühjahr abspalten will, entwickelte sich solide. mehr

Je nach Grad der Korrosivität kann im Bereich der geschädigten Stellen intensive Korrosion des freiliegenden Stahls einsetzen; mit der Folge großflächiger Emailschädigungen bis hin zu Durchbrüchen. Bild: Thaletec + Lars Tuchel – Fotolia Blaues Wunder gegen Korrosion

Elektrisch ableitfähiges Email für verfahrenstechnische Apparate

Fachartikel25.07.2017 Robust, aber trotzdem mit Vorsicht zu behandeln: Konventionelle Chemie-Emails sind elektrisch isolierend. Wenn sich beim Rühren, Befüllen oder Entleeren des Apparates elektrische Ladungen bilden können, muss der Betreiber durch geeignete Maßnahmen sicherstellen, dass diese Ladungen kein Risiko für den Apparat und die Umgebung bedeuten. Denn elektrische Ladungen im kV-Bereich können die berüchtigten „elektrostatischen Durchschläge“ verursachen. mehr

Dirk Bremm ist seit dem Jahr 2000 für die BASF tätig. (Bild: BASF) Personalie

BASF: Bremm übernimmt Bereich Coatings

News03.04.2017 Dirk Bremm hat mit Wirkung zum 1. April 2017 die Leitung des Unternehmensbereichs Coatings der BASF übernommen. Er folgt in dieser Position auf Dr. Markus Kamieth, der in den Vorstand der BASF berufen wurde. Kamieth leitete den Unternehmensbereich seit 2012. mehr

Quartalsbericht: Akzo Nobel trotzt „herausforderndem Marktumfeld"

Akzonobel baut neues Forschungszentrum in Großbritannien

News21.02.2017 Der niederländische Chemiekonzern Akzonobel will in Großbritannien ein neues Forschungszentrum bauen. In der 12,6 Mio. Euro teuren Einrichtung sollen neue Beschichtungssysteme entwickelt werden. mehr

Mit dem Auftrag von Keramikpulver auf Metallteile erschließen sich Betreiber die Vorteile beider Werkstoff-Welten. Bild: magcom – Fotolia / Bührer Warum Kompromisse machen?

Auftrag von Keramikpulvern durch Plasmaspritzen

Fachartikel06.10.2016 Salopp formuliert, könnte man es als die Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau bezeichnen: Bei vielen metallischen Bauteilen im Maschinen- und Anlagenbau wünscht sich der Konstrukteur Eigenschaften, die eher bei Keramiken als bei Metallen zu finden sind. Hier können Oberflächenbeschichtungen aus diversen Keramik-Werkstoffen helfen. mehr

Mit Legierungen können Betreiber ihre Sensorelemente schützen – und damit auch ihren Gesamtprozess. Bilder: O.R. Lasertechnologie Schicht für Schicht mehr Sicherheit

Additives Fertigungsverfahren erhöht die Lebensdauer von Sensoren

Fachartikel05.10.2016 Industriesensoren sind empfindliche Bauteile. Ihre Aufgabe besteht darin, präzise, dauerhaft und zuverlässig Temperaturen, Durchfluss und Druck, beispielsweise in Öl- und Gaspipelines, zu überwachen. Gleichzeitig sind sie bei ihrem Einsatz großen Belastungen ausgesetzt. mehr

Standort Witten: Evonik baut Anlage für Copolyester

Standort Witten: Evonik baut Anlage für Copolyester

News04.01.2016 Evonik Industries errichtet am Standort Witten im Ruhrgebiet eine Anlage zur Produktion von Spezial-Copolyestern, die künftig jährlich mehrere tausend Tonnen produzieren soll. Das Unternehmen investiert hierfür einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag. mehr

Akzonobel baut Performance-Coatings-Anlage in Thailand

Akzonobel baut Performance-Coatings-Anlage in Thailand

News28.05.2015 Der Spezialchemie- und Farben-Konzern Akzonobel plant den Bau einer Produktionsanlage für Performance Coatings im Hemaraj Eastern Seaboard Industrial Estate in Chonburi, Thailand. Kostenpunkt: 30 Mio. Euro. mehr

Akzo Nobel erweitert Kapazitäten in Indonesien

Akzo Nobel erweitert Kapazitäten in Indonesien

News16.02.2015 Akzo Nobel Performance Coatings will die Kapazitäten seines Werks in Cikarang, Indonesien, erweitern. Dafür investiert das Unternehmen 2,5 Mio. Euro. mehr

Oktober 2014 Schutzanzug für Apparate

Kunststoff-Apparate für die chemische Industrie

Fachartikel15.10.2014 Kleider machen Leute. Auskleidungen machen resistent: Apparate für die Bereiche Chemie, Pharmazie, Biochemie oder auch Abgasbehandlung sind aus Kostengründen häufig aus glasfaserverstärkten Kunststoffen gefertigt. Bei Beaufschlagung mit aggressiven Chemikalien müssen Hersteller diese gegebenenfalls durch eine besonders resistente Auskleidung schützen. mehr

Oktober 2013 Für echte Härtefälle

Hochtemperatur-Verschleißschutz

Fachartikel02.10.2013 Errosionskorrosion, Abrasion und Korrosion – für Werkstoffe ist die Welt der Prozesstechnik kein Zuckerschlecken. In besonderem Maße gilt dies beispielsweise für Pumpen und Pumpenteile, wenn Betreiber diese zum Fördern von aggressiven Medien einsetzen. Um den Verschleiß in Grenzen zu halten, lassen sich grundsätzlich hochlegierte, korrosionsbeständige Stähle verwenden. Weiter verbessern lassen sich die Standzeiten durch das Verwenden von Verbundwerkstoffen, mit denen die besonders stark beanspruchten Maschinenteile beschichtet werden. mehr

September 2013 Tantal-Beschichtungsverfahren

Löten für die Profiliga

Fachartikel11.09.2013 Unvorhergesehene Wartungen und lange Stillstandszeiten sind in der chemischen Industrie gefürchtet, verringern sie doch die Gewinne und Wettbewerbsfähigkeit in einem äußerst konkurrenzintensiven Umfeld. Verschleiß und Korrosion von Apparaten sowie gesundheits- und umweltgefährdende Undichtigkeiten gilt es unter allen Umständen zu vermeiden. mehr

Juni 2013 Nicht kleinzukriegen

Abrasionsresistente Emails

Fachartikel06.06.2013 Technisches Email gilt in der Chemie- und Pharmaindustrie als ein Standard-Oberflächenwerkstoff, der einen festen Platz zwischen den Oberflächenwerkstoffen mit eher untergeordneten Anforderungen und den Sonderwerkstoffen mit teilweise sehr spezifischen Leistungsdaten einnimmt. mehr

Damit's besser aussieht

Beschichtungen

Produktbericht02.04.2013 Die glaskeramische Beschichtung für Metalloberflächen Poliant von Poligrat wird für dekorative Zwecke eingesetzt. mehr

Beschichtung DC99-D Hilft gegen Kalkablagerungen

Beschichtung DC99-D

Produktbericht14.02.2013 Kalk im Wasser stellt oft ein nicht zu vernachlässigendes Problem dar. In industriellen Kühlanlagen, Pumpen, Ventilen und beweglichen Komponenten führen Kalkablagerungen rasch zu Funktionsstörungen. mehr

Wacker erweitert Technical Center in Dubai um Labor

Wacker erweitert Technical Center in Dubai um Labor

News27.11.2012 Der Münchner Chemiekonzern Wacker erweitert das Servicespektrum seines Technical Centers in Dubai. Das im Technologie-Park „Dubai Silicon Oasis“ (DSO) beheimatete Kompetenzzentrum hat nun ein Labor speziell für Farb- und Beschichtungsanwendungen im Innen- und Außenbereich. mehr



Loader-Icon