Borealis

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Borealis".

Abgeschiedenes CO2 aus der Zementherstellung könnte zukünftig als Rohstoff für die Fertigung von Kunststoffen, Olefinen und Kraftstoffen dienen. Ein neues Projekt von Industrieunternehmen will diese Idee in Österreich bis 2030 im großindustriellen Maßstab umsetzen.Mehr zum Projekt Bild: Borealis Großindustrielle Nutzung

Projekt: Zement-CO2 zu Kraftstoffen und Plastik verarbeiten

News26.06.2020 Abgeschiedenes CO2 aus der Zementherstellung könnte zukünftig als Rohstoff für die Fertigung von Kunststoffen, Olefinen und Kraftstoffen dienen. Ein neues Projekt von Industrieunternehmen will diese Idee in Österreich bis 2030 im großindustriellen Maßstab umsetzen. mehr

Propylenesplitter bei der Anlieferung am Kai in Antwerpen. (Bild: Borealis) Standort Kallo

Borealis erreicht Meilenstein an Propan-Dehydrierungsanlage

News11.06.2020 Am belgischen Standort Kallo hat Betreiber Borealis den Propylen-Splitter für seine geplante Propan-Dehydrierungsanlage im Welt-Maßstab erhalten. Das Bauteil ist einer der größten Anlagenbestandteile, die jemals in einem Stück in den Hafen von Antwerpen geliefert wurden. mehr

Erik van Praet wurde zum 1. April 2020 zum Vice President Innovation & Technology ernannt. (Bild: Borealis) Kunststoffherstellung

Neuer Vice President Innovation & Technology bei Borealis

News27.05.2020 Der Polyolefin-Konzern Borealis hat die Ernennung von Erik van Praet zum Vice President Innovation & Technology bekannt gegeben. Bereits zum 1. April hat dieser die Nachfolge von Maurits van Tol an, der das Unternehmen im Oktober 2019 verlassen hatte. mehr

Sasol sichert sich 4 Mrd. USD-Kredit für Crackerbau in Louisiana Auswirkungen der Corona-Pandemie

Borealis sagt Cracker-Großprojekt in Kasachstan ab

News19.05.2020 Die Corona-Krise schlägt immer mehr aufs Projektgeschäft durch: Der Polyolefin-Konzern Borealis hat jetzt sein geplantes großes Cracker- und Polyethylenprojekt in Kasachstan abgesagt. mehr

Kompendium Industrieparks, englische Ausgabe 2009 Brand unter Kontrolle

Vorfall in Borealis-Steamcracker in Schweden

News11.05.2020 Am schwedischen Borealis-Standort Stenungsund ist am 9. Mai ein Feuer an einem Steamcracker ausgebrochen. Sofort eingeleitete Notfallmaßnahmen brachten den Brand unter Kontrolle. mehr

Bild Borealis Verhaltener Ausblick

Borealis lässt im ersten Quartal Federn

News07.05.2020 Der Kunststoffhersteller Borealis musste im ersten Quartal einen Rückgang im Gewinn und Umsatz hinnehmen. Aufgund von Dividendenzahlungen stieg die Neuverschuldung. mehr

Polypropylen-Fabrik in Bayport. Texas. Bild: Total Ehemaliges 50/50-JV

Borealis übernimmt Novealis Joint Venture komplett

News16.04.2020 Der österreichische Polyolefinhersteller Borealis und Nova Chemicals haben bekanntgegeben, dass Borealis den Erwerb der 50% -Beteiligung von Nova Chemicals am Joint Venture Novealis abgeschlossen hat. mehr

Borealis hat im belgischen Kallo mit der Produktion von Polypropylen aus erneuerbaren Rohstoffen begonnen. Bild: Borealis Von Bio-Propan zu

Borealis startet Produktion von erneuerbarem PP in Belgien

News11.03.2020 Borealis hat mit der Produktion von auf erneuerbaren Rohstoffen basierendem Polypropylen (PP), in Kallo und Beringen in Belgien, begonnen. Zum ersten Mal ersetzt der Hersteller dabei fossile Rohstoffe im industriellen Maßstab durch Bio-Propan. mehr

Borealis mtm plastics Asienmärkte belasten Kunststoffhersteller

Borealis behauptet sich in schwächerem Marktumfeld

News27.02.2020 Der Kunststoffhersteller Borealis hat im vergangenen Jahr einen etwas niedrigeren Gewinn als in 2018 erzielt. Trotz rückläufiger Umsätze konnte der Produzent seinen Gewinn im letzten Quartal 2019 steigern. mehr

Bayport Polymers Baystar in Houston, Texas. (Bild: Total) Übernahme

Borealis erwirbt Nova-Anteile an Joint Venture Novealis

News10.01.2020 Der Polyolefin-Konzern Borealis übernimmt die Anteile der Nova Chemicals Corporation am bislang gemeinsam geführten 50/50-Joint-Venture Novealis. mehr

Der neue Chemiekomplex soll im indischen Mundra entstehen. Bild: Adani Memorandum of Understanding für 4 Mrd. USD-Invest

BASF und Adnoc prüfen Bau eines Chemiekomplexes in Indien

News17.10.2019 Adnoc, Adani, BASF und Borealis haben ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, um in einer Machbarkeitsstudie den Bau eines Chemiekomplexes in Mundra, Indien, zu prüfen. mehr

Borealis und Neste starten strategische Kooperation um Kreislaufwirtschaft und Bioökonomie für Kunststoffe voranzutreiben. Borealis wird ab Ende 2019 Polypropylen aus erneuerbarem Rohstoff mit Nestes erneuerbarem Propan produzieren. Bild: Neste PP aus erneuerbaren Rohstoffen

Borealis und Neste kooperieren bei Kunststoff-Kreislaufwirtschaft

News17.10.2019 Der Kunststoff-Hersteller Borealis hat mit dem Synthesekraftstoff-Spezialisten Neste eine Kooperationsvereinbarung getroffen. Bereits ab Ende 2019 wollen die Unternehmen Polypropylen aus erneuerbarem Rohstoff produzieren. mehr

Beim Spatenstich in Kallo am 9.9.2019 (v.l.n.r.): Borealis Vorstand Martijn Van Koten, CFO Mark Tonkens, Repräsentantin Annick De Ridder (mittig), Borealis CEO Alfred Stern, Vorstand Philippe Roodhooft und Botschafterin Elisabeth Kornfeind (rechts). (Bild: Borealis) Größtes Bauprojekt des Konzerns in Europa

Borealis investiert eine Milliarde in neue Propan-Dehydrierungsanlage

News11.09.2019 Borealis hat mit dem Bau einer Propan-Dehydrierungsanlage am Produktionsstandort Kallo, Belgien, begonnen. Die Anlage mit einer Kapazität von 750.000 t/a und einem Investitionsvolumen von insgesamt rund 1 Mrd. Euro ist das größte bislang von Borealis umgesetzte Projekt in Europa. mehr

Coperion erhält von Borouge Großauftrag für Ruwais / Abu Dhabi Absichtserklärung unterzeichnet

Borealis und Adnoc vertiefen Zusammenarbeit im Polyolefin-Geschäft

News25.03.2019 Der Polyolefin- und Basischemiekonzern Borealis und der staatliche Ölkonzern Adnoc aus Abu Dhabi wollen gemeinsam Wachstumschancen in der Polyolefinbranche in Schlüsselregionen erforschen. mehr

Am Borealis-Standort Kallo, Belgien, soll eine Propan-Dehydrierungsanlage mit einer Kapazität von 740 kt/a entstehen. (Bild: Borealis) Auftragsvolumen von 90 Mio. Euro

Borealis vergibt EPCM-Auftrag für Dehydrierungsanlage im Weltmaßstab

News08.03.2019 Der Polyolefin- und Basischemie-Konzern Borealis hat den Industriedienstleister Tecnimont mit der Planung, Beschaffung, dem Bau und der Inbetriebnahme  einer Propan-Dehydrierungsanlage (PDH) beauftragt. Die Anlage mit einer Kapazität von 7500.000 t/a soll am bestehenden Borealis-Produktionsstandort in Kallo, Belgien, errichtet werden und zu den größten und effizientesten Anlagen der Welt zählen. mehr

Lucrèce Foufopoulos-De Ridder ist ab Januar 2019 Executive Vice President Polyolefine und Innovation & Technologie bei Borealis. (Bild: Borealis) Nachfolge im Vorstand

Borealis: Neue Executive VP für Innovation & Technologie

News13.12.2018 Der österreichische Polyolfein- und Basischemikalien-Anbieter Borealis beruft Lucrèce Foufopoulos-De Ridder zum 1. Januar 2019 in den Unternehmensvorstand. Sie folgt damit auf Alfred Stern, der im Juli 2018 zum Vorstandsvorsitzenden von Borealis ernannt wurde. mehr

Standort Linz: Borealis plant millionenschwere Investition Energiemanagement nach ISO 50001

Borealis senkt CO2-Ausstoß um 360.000 t/a

News31.07.2018 Der Polyolefinkonzern Borealis hat den internationalen Energiemanagement-Standard ISO 50001 implementiert. Das Unternehmen erwartet, dadurch seinen Ausstoß von Treibhausgasen um eine Menge zu reduzieren, die dem Betrieb von 80.000 Autos entspricht. mehr

Die Kernkompentenz von Ecoplast am Standort Wildon ist das Recycling von flexiblen Materialien aus stark kontaminierten Haushalts- und Gewerbeabfällen. (Bild: Ecoplast) Kreislaufwirtschaft

Borealis übernimmt Kunststoff-Recycler Ecoplast

News18.07.2018 Der Polyolefin-Hersteller Borealis hat die Übernahme des österreichischen Kunststoff-Recyclers Ecoplast angekündigt. Die beiden Unternehmen haben entsprechende Verträge unterzeichnet, die Genehmigung der zuständigen Behörden steht jedoch noch aus. mehr

Kunststoffabfall Kunststoff-Recycling

Borealis investiert 15 Mio. Euro in MTM Plastics

News07.06.2018 Der Polyolefin- und Basischemikalien-Konzern Borealis hat ein Investitionsprojekt für 15 Mio. Euro eingeweiht. Das Projekt erweitert die Verarbeitungskapazität des Recyclingunternehmens MTM Plastics von 60 auf 80 kt. mehr

Borealis mtm plastics Weiterer Ausbau geplant

Borealis investiert in Recycling-Tochter mtm plastics

News05.06.2018 Der Kunststoffhersteller Borealis hat beim Recycling-Spezialisten mtm Plastics eine 15 Mio. Euro schwere Investition eingeweiht. Zudem plant der österreichische Konzern weitere Investitionen. mehr



Loader-Icon