Chemiekonjunktur

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Chemiekonjunktur".

Der Chemieverband VCI hat am 11. März 2020 die zahlen für das vergangene Jahr sowie die Prognose für 2020 vorgestellt. Bild: Adobe Stock Chemiekonjunktur in Deutschland

Chemieproduktion steigt leicht, Risiken nehmen zu

News12.03.2020 Die wirtschaftliche Lage der chemischen Industrie in Deutschland hat sich im 4. Quartal 2019 verbessert. Dennoch blieb das Niveau deutlich unter Vorjahr. mehr

Konjunktur Seitwärtsbewegung erwartet

Chemieindustrie: Prognose 2020 des Chemieverbands VCI

Fachartikel05.02.2020 2019 war für die deutsche Chemie ein schwieriges Jahr: Produktion und Umsatz sind deutlich gesunken. Dennoch rechnet der Chemieverband VCI für 2020 mit leichtem Wachstum. Für die chemisch-pharmazeutische Industrie war 2019 ein schwieriges Jahr. Der Umsatz in Deutschlands drittgrößter Branche verringerte sich um 5 % auf 193 Mrd. Euro, berichtet der Verband der Chemischen Industrie (VCI). mehr

Wacker steigert den Umsatz deutlich Prognose unverändert

Wacker meldet solides Chemiegeschäft und schwierigen Solarmarkt

News01.08.2019 Wacker Chemie hat im 2. Quartal 2019 den Umsatz und das Ebitda gegenüber dem Vorquartal gesteigert, die entsprechenden Vorjahreswerte aber nicht erreicht. Während das Chemiegeschäft solide bleibt, fallen die Preise für Polysilicium für die Solarbranche. Die Jahresprognose bleibt unverändert. mehr

Evonik hat trotz Konjunkturflaute seine Jahresziele bestätigt. "Wir bleiben auf Kurs", sagt der Vorstandsvorsitzende Christian Kullmann. (Bild: Evonik) Abkühlung im Welthandel

Evonik bestätigt Ziele trotz Konjunkturschwäche

News01.08.2019 Trotz schwächelnder Wirtschaft bestätigt Evonik nach dem zweiten Quartal seine Jahresprognose. Zwar liegen Umsatz und Ergebnis unter den Werten des letzten Jahres, das Gesamtjahr soll jedoch mindestens auf Vorjahresniveau enden. mehr

Lanxess verkauft Polyisobuten-Geschäft an BASF Chemieverband VCI zieht Jahresbilanz

Chemie erzielt Umsatzrekord

News04.12.2018 Der Branchenverband VCI hat eine positive Bilanz für das Jahr 2018 gezogen. Der Umsatz der chemisch-pharmazeutischen Industrie in Deutschland kletterte um 4,5 %. Besonders stark wuchs die Pharmaproduktion. mehr

VCI Kurt Bock 2017-07-20-vci-halbjahrespressekonferenz-bock-01-spv2412 VCI-Quartalsbericht 2/2018

Deutsche Chemie wächst langsamer

News06.09.2018 Der VCI zeigt sich mit der Bilanz der chemisch-pharmazeutischen Industrie im zweiten Jahresviertel 2018 insgesamt zufrieden. Aus dem Quartalsbericht des Verbandes geht aber auch hervor, dass die Wachstumsdynamik vom Jahresanfang deutlich nachgelassen hat. mehr

Entwicklung der Erzeugerpreise in der deutschen Chemie. Bild: VCI Halbjahresbilanz des VCI

Chemie wächst stark, blickt aber sorgenvoll nach vorne

News12.07.2018 Die deutsche Chemieindustrie hat einen Lauf: Im ersten Halbjahr 2018 ist der Umsatz um 5,5 % auf über 100 Mrd. Euro gestiegen. Doch für den Rest des Jahres gibt sich der Verband VCI zurückhaltend bis „sorgenvoll“. mehr

Auf der Jahrespressekonferenz des Chemieverbandes VCI hatten die Verbandsfunktionäre positive Zahlen zu vermelden. (Bild: VCI, Fuest) Jahresbilanz des VCI

Gute Konjunktur treibt Beschäftigtenzahl in der Chemie

News06.12.2017 Ein sattes Umsatzplus und Produktionszuwachs haben in der Chemie zum höchsten Beschäftigungsstand seit 13 Jahren geführt. Diese Bilanz zieht die Chemiebranche für das laufende Jahr. Und auch die Aussichten für 2018 sind positiv. mehr

VCI-Präsident Dr. Kurt Bock, BASF, stellte die positive Bilanz des ersten Chemie-Halbjahrs 2017 vor. Bilder: VCI Auf Wachstum programmiert

Halbjahresbilanz des VCI zur Chemiekonjunktur

Fachartikel20.07.2017 In der deutschen Chemie laufen die Geschäfte besser als geplant: Der Umsatz kletterte in den ersten sechs Monaten um fünf Prozent und auch das Produktionsvolumen legte zu - allerdings nicht in allen Sparten, bilanziert der Chemieverband VCI zum Halbjahr. mehr

VCI-Präsident Kurz Bock sieht in der Zustimmung ein wichtiges Signal für den Freihandel. (Bild: BASF) VCI Lagebericht zur Chemiekonjunktur

Auslastung der deutschen Chemie erreicht Spitzenwert

News10.05.2017 Die Chemieproduktion brummt: Die Produktion ist im ersten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 2,1 % gestiegen, die Kapazitätsauslastung der Anlagen erreichte einen Spitzenwert - stellt der Chemieverband VCI in seinem aktuellen Lagebericht fest. mehr

Bild: industrieblick – Fotolia Chemie trotzt politischen Unwägbarkeiten

Starke Chemiekonjunktur im ersten Quartal

Fachartikel09.05.2017 Hat die Politik ihren Einfluss auf die Wirtschaft verloren? Die aktuellen Zahlen zur Chemiekonjunktur lassen diesen Schluss zu. Denn trotz Trump, Brexit-Unwägbarkeiten und der Wahlen in Frankreich und Deutschland strotzt die Branche vor Kraft und Zuversicht. mehr

April 2015 Quartalsbericht des VCI

Chemiegeschäft bleibt auch im 3. Quartal schwach

News03.11.2016 Keine Belebung in Sicht: Die Produktion in der deutschen Chemie ist im dritten Quartal 2016 um 0,5 Prozent gesunken, meldet der Chemieverband VCI. mehr

Januar/Februar 2016 Lichtblicke und Schattenspiele

VCI-Ausblick auf die Chemiekonjunktur 2016

Fachartikel19.02.2016 2016 könnte für die deutsche Chemie- und Pharmaindustrie ein gutes Jahr werden: Die Wirtschaft wächst, und das Wachstum dürfte sich sogar leicht beschleunigen – schätzt der Chemieverband VCI. Der Verband rechnet mit einem Produktionszuwachs von 1,5 Prozent und einem Anstieg des Umsatzes auf rund 194 Mrd. Euro. mehr

Chemiekonjunktur 2015: VCI zieht gemischte Bilanz

Chemiekonjunktur 2015: VCI zieht gemischte Bilanz

News09.12.2015 Die wirtschaftliche Bilanz der chemisch-pharmazeutischen Industrie in Deutschland zeigt 2015 Licht und Schatten. Die Produktion konnte zwar leicht zulegen, aber der Umsatz stagnierte wegen der erneut sinkenden Herstellerpreise. Während die Exporte nach Übersee insbesondere durch die Abwertung des Euros im Vergleich zum Dollar deutlich zulegten, blieb die Nachfrage nach chemischen Erzeugnissen im Inland schwach. Insgesamt stieg die Produktion 2015 um 1 Prozent.  mehr

Juli 2015 Keep the Oil in the Soil

Dekarbonisierung der Weltwirtschaft

Fachartikel13.07.2015 ...and the coal in the hole. Falls die Staatschefs der G7-Staaten ernst machen, könnte genau dies bis zum Ende des Jahrunderts passieren. Doch ist die Vision von Merkel, Obama & Co. tatsächlich realistisch? Einige Fakten zur Dekarbonisierungs-Diskussion. mehr

Chemie in der EU stagnierte 2014

Chemie in der EU stagnierte 2014

News02.03.2015 Die Chemieindustrie in Europa hat sich 2015 nur seitwärts bewegt. Laut EU-Chemieverband Cefic stieg die Produktion lediglich um 0,3 Prozent. Im Dezember war die Produktion EU-weit gegenüber Dezember 2013 um 1,2 Prozent zurückgegangen. mehr

Cefic: Europäische Chemie ist 2014 moderat gewachsen

Cefic: Europäische Chemie ist 2014 moderat gewachsen

News19.01.2015 Der europäische Chemieverband Cefic hat die neuesten Zahlen zur Situation der europäischen Chemie vorgestellt. Demnach ist die Produktion europaweit in den ersten zehn Monaten 2014 um 0,7 gewachsen. Der Branchenumsatz lag insgesamt noch 0,7 Prozent unter dem Allzeit-Hoch von 2008. mehr

US-Chemieverband rechnet mit deutlichem Wachstum in 2015

US-Chemieverband rechnet mit deutlichem Wachstum in 2015

News29.12.2014 Der US-Chemieverband ACC rechnet für 2015 mit einem deutlichen Wachstum. Nach einem Plus von 2,0 Prozent in 2014 soll die Produktion im kommenden Jahr um 3,7 Prozent wachsen, schreibt die Organisation in ihrem aktuellen „Year End 2014 Chemical Industry Situation and Outlook“. mehr

Europäische Chemie mit hoher Auslastung

Europäische Chemie mit hoher Auslastung

News16.12.2014 Im zu Ende gehenden Jahr 2014 hat die Kapazitätsauslastung in der Chemie im Vergleich zu den vergangenen drei Jahren einen Höchststand erreicht. Wie der EU-Chemieverband Cefic meldet, wuchs die Produktion in der Branche zwar nur um 0,9 Prozent, doch der Umsatz der EU-Chemieunternehmen lag nur um 0,8 Prozent unter dem bisherigen Höchststand von 2008.  mehr

VCI: Konjunktur 2014 und Prognose für 2015

VCI: Konjunktur 2014 und Prognose für 2015

News09.12.2014 Die deutsche chemische Industrie ist im Jahr 2014 nach wechselhaftem Geschäftsverlauf letztlich unter ihren Erwartungen geblieben: Bei insgesamt verhalten steigender Nachfrage nach chemischen Erzeugnissen legten Produktion und Umsatz um 1,5 Prozent zu. Das Geschäft mit Kunden im Ausland verlief enttäuschend. Im Inland hingegen setzte Deutschlands drittgrößte Branche deutlich mehr Produkte ab als im Vorjahr. mehr



Loader-Icon