China

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "China".

BASF hat mit dem Bau erster Anlagen des High-Tech-Verbundstandorts in Zhanjiang/China begonnen. (Bild: BASF) Milliarden-Projekt

BASF startet Bau von Anlagen am Verbundstandort in China

News03.06.2020 BASF hat am 30. Mai den Startschuss für den Baubeginn der ersten Anlagen am High-Tech-Verbundstandort in Zhanjiang in der Provinz Guangdong/China, gegeben. Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für das Investitionsprojekt über 10 Mrd. US-Dollar nach dem offiziellen Start im November 2019. mehr

Bungartz liefert 24 magnetgekuppelte Pumpen des Typs MPCV für die Produktion von TiCl4 nach China. (Bild: Bungartz) Fördern von Titantetrachlorid

Großauftrag aus China für Pumpenhersteller Bungartz

News03.06.2020 Der Spezial-Kreiselpumpenhersteller Bungartz hat den zweitgrößten Auftrag in der Unternehmensgeschichte erhalten: Für den Neubau einer Anlage zur Herstellung von Titantetrachlorid (TiCl4) in China fertigt und liefert das Unternehmen 24 trockenlaufende Magnetkreiselpumpen. mehr

Das Biopolymer Ecoflex ist seit 1998 auf dem Markt. (Bild: BASF) Neue PBAT-Anlage geplant

BASF lässt Biopolyester in China produzieren

News29.05.2020 Die BASF vergibt eine Lizenz zur Herstellung und zum Verkauf von zertifiziert kompostierbarem aliphatisch-aromatischen Copolyester (PBAT) an Red Avenue New Materials. Das chinesische Unternehmen will in Shanghai eine Produktionsanlage mit einer Kapazität von 60.000 t/a bauen.  mehr

Viele Unternehmen im Maschinenbau spüren derzeit Störungen der Lieferketten und Auftragseinbußen. (Bild: VDMA) Zweite Krisen-Umfrage

VDMA: Immer größere Corona-Einbußen im Maschinenbau

News30.03.2020 Der Maschinenbau bekommt die Folgen der Corona-Pandemie mit zunehmender Wucht zu spüren. Wie eine zweite aktuelle Umfrage des VDMA zeigt, sind inzwischen immer mehr Lieferketten in bestimmten Regionen gestört. Das drückt auch auf die Investitionslaune. mehr

Im Rahmen der Eröffnungsfeier erhielt Daniel Wang (li.), Procurement Manager des Polymer-Herstellers Borouge, von Hermann Althoff die erste Palette Antioxidantien. (Bild: BASF) Anlage für Antioxidantien

BASF stellt zweite Ausbaustufe in Shanghai fertig

News17.12.2019 Der Chemiekonzern BASF hat die zweite Stufe der neuen World-Scale-Produktionsanlage für Antioxidantien am Standort Caojing in Shanghai, China, eingeweiht. Damit soll die Anlage eine Jahreskapazität von 42.000 t erreichen und hauptsächlich Kunden in China bedienen. mehr

Der Chemiekonzern BASF plant den Neubau einer Produktionsanlage für Autoreparaturlacke im südchinesischen Jiangmen. Diese soll die Produktionskapazität am Standort ab 2022 verdoppeln.Mehr zum Projekt Bild: BASF Standort Jiangmen

BASF verdoppelt Kapazität für Reparaturlacke in China

News06.12.2019 Der Chemiekonzern BASF plant den Neubau einer Produktionsanlage für Autoreparaturlacke im südchinesischen Jiangmen. Diese soll die Produktionskapazität am Standort ab 2022 verdoppeln. mehr

BASF hat ihr High-Tech-Verbundprojekt in Zhanjiang in der Provinz Guangdong/China offiziell gestartet. Ma Xingrui (Mitte rechts), Deputy Party Secretary of Guangdong provincial CPC, Governor of People’s Government of Guangdong Province, Ning Jizhe, (Neunter von rechts), Deputy Director of National Development and Reform Commission, Secretary of Party Leadership Group and Director of the National Bureau of Statistics, Dr. Clemens von Goetze (Neunter von links), deutscher Botschafter in China, Li Shousheng (Siebter von rechts), Chairman, Secretary of the Party Commission of China Petroleum and chemical Federation, Zheng Renhao (Sechster von rechts), Party Secretary of the CPC Zhanjiang Committee and Director of the Standing Committee of Zhanjiang People's Congress und Dr. Martin Brudermüller (Mitte links), Vorstandsvorsitzender, BASF SE, nahmen zusammen mit Regierungsvertretern und BASF-Managern an der Feier zum Spatenstich teil. (Bild: BASF) Verbundstandort Zhanjiang

Baubeginn für BASF-Milliardenprojekt in China

News26.11.2019 Die BASF hat ihr High-Tech-Verbundprojekt in Zhanjiang in der Provinz Guangdong/China offiziell gestartet und mit dem Bau erster Anlagen begonnen. Der Standort soll 2030 fertig sein, erste die ersten Anlagen sollen schon deutlich früher die Produktion aufnehmen. mehr

November 2010 Projekt in Chemiepark

Linde stellt Industriegase-Anlagen in China fertig

News30.10.2019 Der Industriegase-Konzern Linde hat zwei neue Anlagen im Osten Chinas in Betrieb genommen. Die Fabriken sollen den nach Angaben des Unternehmens sechstgrößten Chemiepark des Landes mit Sauerstoff und Stickstoff versorgen. mehr

Der neue Produktionsstandort von Lanxess in Changzhou, China, ist konform mit modernen Umweltstandards ausgerüstet. (Bild: Lanxess) Wachsender Trend zu Leichtbau-Materialien

Lanxess nimmt in China Anlage für Hochleistungskunststoffe in Betrieb

News26.09.2019 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat am 25. September 2019 sein Werk am Standort Changzhou, China, offiziell eröffnet. In der Compoundieranlage werden Hochleistungskunststoffe der Marken Durethan und Pocan hergestellt, insbesondere für die Automobilbranche sowie die Elektro- und Elektronikindustrie. mehr

Mit der Technologie lässt sich beispielsweise eine Platte exakt auf die Schädelform des Patienten abstimmen. (Bild: Evonik) Medizinische Implantate

Evonik investiert in chinesisches 3D-Druck-Start-up

News05.09.2019 Der Spezialchemie-Konzern Evonik baut seine 3D-Druck-Aktivitäten aus und hat über seine Wagniskapital-Gesellschaft in das chinesisches Start-up Meditool investiert. Das junge Unternehmen stellt Implantate für die Neuro- und Wirbelsäulen-Chirurgie her. Mit einem hohen einstelligen Millionen-Euro-Betrag ist Evonik Hauptinvestor. mehr

Im chinesischen Pajin produziert ein Joint-Venture seit 2007 MA-Katalysatoren. (Bild: Clariant) Projekt in China

Clariant erweitert Produktion von MA-Katalysatoren

News27.08.2019 Clariant hat angekündigt, seine Katalysatorenproduktion im chinesischen Panjin auszubauen. Für einen zweistelligen Millionenbetrag in Schweizer Franken will der Spezialchemiekonzern die bestehende Anlage weiter optimieren sowie eine neue Linie für Katalysatoren zur Produktion von Maleinsäureanhydrid (MA) einrichten. mehr

Thyssenkrupp und Evonik lizenzieren und liefern die Technologie für eine neue Propylenoxid-Anlage des chinesischen Chemieunternehmens Zibo Qixiang Tengda Chemical. (Bild: Thyssenkrupp) Neuer Anlagenkomplex bis 2022

Evonik und Thyssenkrupp lizenzieren Propylenoxid-Technologie nach China

News29.07.2019 Evonik und Thyssenkrupp Industrial Solutions lizenzieren die HPPO-Technologie zur Herstellung von Propylenoxid an das chinesische Chemieunternehmen Zibo Qixiang Tengda Chemical. An dessen Standort Zibo soll ein Anlagenkomplex mit einer Kapazität bis 300.000 t/a Propylenoxid sowiefür das im HPPO-Verfahren benötigte Wasserstoffperoxid entstehen. mehr

Der Spezialchemie-Konzern Nouryon hat seine Produktionskapazitäten für Dicumyl-Peroxid (DCP) in China verdoppelt. Mit 38.000 t/a ist die Anlage am Standort Ningbo weltweit die größte ihrer Art.Mehr zum Thema erfahren Sie hier! Bild:  Nouryon Wachstum bei organischen Peroxiden

Nouryon erweitert Kapazitäten in China

News17.07.2019 Der Spezialchemie-Konzern Nouryon hat seine Produktionskapazitäten für Dicumyl-Peroxid (DCP) in China verdoppelt. Mit 38.000 t/a ist die Anlage am Standort Ningbo weltweit die größte ihrer Art. mehr

BASF und Lutianhua wollen bei der energieeffizienten DME-Herstellung kooperieren. (Bild: BASF) Neues Herstellungsverfahren

BASF und Lutianhua bauen DME-Pilotanlage

News19.06.2019 Die BASF und der chinesische Chemieproduzent Sichuan Lutianhua planen eine Pilotanlage zur Herstellung von Dimethylether (DME) aus Synthesegas. Ein neues Einstufenverfahren soll dabei die CO2-Emissionen deutlich reduzieren und die Energieeffizienz im Vergleich zum traditionellen Verfahren deutlich erhöhen. mehr

Mit der Inbetriebnahme einer neuen Produktionslinie für Siliconelastomere in Zhangjiagang, China, baut Wacker seine globalen Produktionskapazitäten für Festsiliconkautschuk aus. Insbesondere der regionale Markt kann dadurch schneller beliefert werden. (Bild: Wacker) Expansion in Asien

Wacker erweitert Produktion von Siliconelastomeren in China

News12.06.2019 Am Produktionsstandort in Zhangjiagang, China, hat der Münchner Chemiekonzern Wacker eine neue Produktionslinie für Silikonelastomere in Betrieb genommen. Die Anlage wird jährlich mehrer Tausend Tonnen Festsilikonkautschuk produzieren und die Verfügbarkeit von Silikonprodukten in der Region verbessern. mehr

Der Innovation Campus in Shanghai ist der größte F&E-Standort der BASF in der Region. Mit der Investition in den Longwater Advanced Materials Fund unterstreicht BASF Venture Capital ihr Bestreben, die Innovationskraft der BASF in China weiter auszubauen. (Bild: BASF) Longwater Advanced Materials

BASF investiert in chinesischen Fonds für fortschrittliche Materialien

News28.05.2019 BASF Venture Capital investiert in den Longwater Advanced Materials Fund aus China. Der Schwerpunkt des Fonds liegt auf fortschrittlichen Materialien und Technologien mit Chemiebezug. mehr

Flags at a BASF plant in China / Flaggen an einem BASF-Standort in China Kunststoffproduktion

BASF plant erste Anlagen am neuen Verbundstandort in China

News22.05.2019 Der Chemiekonzern BASF konkretisiert die Planungen für seinen Mega-Verbundstandort im chinesischen Zhanjiang: Als erste Produktionsanlagen sollen dort ab 2022 eine Kompoundieranlage für technische Kunststoffe mit einer Kapazität von 60.000 t/a sowie eine Anlage für thermoplastische Polyurethane (TPU) in Betrieb gehen.  mehr

Matthias Altendorf, CEO von Endress+Hauser Gutes Geschäftsjahr 2018 und positiver Ausblick

Endress+Hauser steigert Ergebnis um 31 Prozent

News14.05.2019 Der Automatisierungsanbieter Endress+Hauser hat ein erfolgreiches Jahr bilanziert: 2018 kletterte der Umsatz um 9,5 % auf 2,46 Mrd. Euro, der Gewinn (Ebit) stieg um 31,4 % auf 330,6 Mio. Euro. Besonders das USA-Geschäft entwickelte sich stark. mehr

Clariant und Wuxi Xiyuan sind seit 2017 Partner in der Formaldehyd-Produktion. (Bild: Clariant) Steigende Nachfrage

Clariant und Wuxi Xiyuan errichten Formaldehyd-Produktion in China

News07.05.2019 Der Spezialchemiekonzern Clariant und dessen Engineering-Partner Wuxi Xiyuan arbeiten in zwei weiteren Projekten zur Formaldehyd-Produktion zusammen. Sie verzeichnen eine deutlich steigende Nachfrage nach fortschrittlicher Katalysator-Technologie. mehr

Der neu eröffnete Standort von BYK in Shanghai umfasst rund 54.000 Quadratmeter. In dem neuen Gebäude sind Labors, ein Distributionszentrum und die Verwaltung untergebracht. (Bild: BYK) Anwendungsentwicklung verstärkt

Byk hat neuen Standort in China eröffnet

News11.04.2019 Die Altana-Tochter Byk, Wesel, hat ihren neuen, fünf Hektar großen Standort in Schanghai, China, eröffnet. Er umfasst Labore, ein Distributionszentrum und Verwaltung. mehr



Loader-Icon