Covestro

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Covestro".

Die Top 10 der deutschen Chemieunternehmen Bildergalerie

Die Top 10 der deutschen chemischen Industrie

News12.08.2016 Der Branchenverband VCI hat die umsatzstärksten deutschen Chemieunternehmen aufgelistet. Wir zeigen Ihnen die Top 10 in Bildern. mehr

Covestro im 2. Quartal: Ergebnis hui, Umsatz pfui

Covestro im 2. Quartal: Ergebnis hui, Umsatz pfui

News26.07.2016 Der Werkstoffhersteller Covestro konnte die positive Entwicklung des 1. Quartals 2016 auch in den Monaten April bis Juni fortsetzen: Das bereinigte Ebitda nahm im Vergleich zum Vorjahresquartal um 8,8 % auf 542 Mio. Euro zu. Wesentlicher Grund dafür waren höhere Absatzmengen im Kerngeschäft in den Segmenten Polyurethanes und Polycarbonates. mehr

Covestro eröffnet HDI-Großanlage in Shanghai

Covestro eröffnet HDI-Großanlage in Shanghai

News07.07.2016 Angesichts des steigenden Bedarfs an Lacken und Klebstoffen in Asien baut der Werkstoff-Hersteller Covestro dort die Produktion des Rohstoffs HDI aus. Die am chinesischen Standort Shanghai eröffnete Großanlage hat eine Kapazität 50.000 t/a. mehr

Mehr Kapazität: Covestro baut weiter um MDI-Produktion in Brunsbüttel

Mehr Kapazität: Covestro baut weiter um

News24.06.2016 Werkstoffhersteller Covestro erweitert die Produktionskapazität für die Schaumstoff-Komponente MDI an seinem Standort in Brunsbüttel. Damit setzt das Unternehmen den Umbau der Produktion vor Ort fort. mehr

Covestro startet industrielle Kunststoff-Herstellung mit CO2 CO2 unterm Kopfkissen

Covestro startet industrielle Kunststoff-Herstellung mit CO2

News17.06.2016 Covestro hat an seinem Standort Dormagen bei Köln eine Anlage zur Produktion einer Schaumstoff-Komponente mit 20 % CO2-Anteil eröffnet. In entsprechender Menge lässt sich Erdöl einsparen – ein Beitrag zur Nachhaltigkeit, in dem das Unternehmen erhebliches Potenzial sieht. mehr

Covestro plant halbierten Energieverbrauch bis 2030

Covestro plant halbierten Energieverbrauch bis 2030

News13.05.2016 Volle Kraft mit halber Energie: Covestro will energieeffizienter und nachhaltiger werden. Der Werkstoffhersteller hat das ehrgeizige Ziel verkündet, bis 2030 pro Tonne hergestellten Produkts nur halb so viel Energie verbrauchen zu wollen wie im Jahr 2005. mehr

Covestro mit erfolgreichem 1. Quartal 2016

Covestro mit erfolgreichem 1. Quartal 2016

News25.04.2016 Der Werkstoffhersteller Covestro hat im ersten Quartal das EBITDA im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 29,3 % auf 508 Mio. Euro gesteigert. Der Konzernumsatz ging in den ersten drei Monaten 2016 um 5,9 % auf rund 2,9 Mrd. Euro zurück. mehr

Covestro will bis 2025 CO2-Emissionen halbieren

Covestro will bis 2025 CO2-Emissionen halbieren

News25.04.2016 Das Polymer-Unternehmen Covestro hat anlässlich des Earth Days 2016 ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele formuliert. Bis 2025 will das Unternhemen seinen CO2-Ausstoss – auf Basis des Ausstoßes im Jahr 2005 – um die Hälfte reduzieren. mehr

Frankreich: IMCD vertreibt Lack- und Klebstoffrohstoffe von Covestro

Frankreich: IMCD vertreibt Lack- und Klebstoffrohstoffe von Covestro

News18.03.2016 Die Lack- und Klebstoffrohstoffe des Polymer-Unternehmens Covestro werden ab dem 1. Mai 2016 durch den Distributor IMCD France als Händler in Frankreich vertrieben. mehr

Covestro kooperiert mit Nanodax

Covestro kooperiert mit Nanodax

News10.03.2016 Der Kunststoffspezialist Covestro hat einen Kooperationsvertrag mit dem japanischen Mineralglashersteller Nanodax abgeschlossen. Es geht um die Entwicklung von hochfestem Polycarbonat. mehr

Hohe Nachfrage und niedriger Ölpreis: Covestro mit Gewinnsprung

Hohe Nachfrage und niedriger Ölpreis: Covestro mit Gewinnsprung

News25.02.2016 Der im vergangenen Jahr aus Bayer hervorgegangene Kunststoffhersteller Covestro hat einen guten Start erwischt. Der Gewinn legte im vergangenen Jahr um mehr als ein Viertel zu, das Ergebnis (Ebitda) kletterte gar auf 41 Prozent. mehr

Covestro stellt Recycling-Verfahren vor

Covestro stellt Recycling-Verfahren vor

News01.02.2016 Der Werkstoffhersteller Covestro testet im Bereich Kunststoffproduktion ein Verfahren zur Wiederverwendung von salzhaltigem Prozessabwasser. Eine entsprechende Pilotanlage am Standort Krefeld-Uerdingen wurde am Freitag durch Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks in Betrieb genommen. mehr

Covestro erweitert Folienproduktion in Dormagen

Covestro erweitert Folienproduktion in Dormagen

News28.01.2016 Covestro erweitert die Produktionskapazität für Polycarbonatfolien am Standort Dormagen. Rund 20 Mio. Euro investiert das Unternehmen in den Bau einer neuen Coextrusionsanlage für hochwertige, mehrschichtige Flachfolien einschließlich der zugehörigen Infrastruktur und Logistik. mehr

Covestro besetzt Führungspositionen neu

Covestro besetzt Führungspositionen neu

News25.01.2016 Das Geschäftsfeld Polycarbonate bei Covestro leitet seit dem 1. Januar 2016 die Taiwanesin Michelle Jou. Ihr Vorgänger Dr. Markus Steilemann ist seit Beginn des Jahres Leiter des Bereiches Polyurethane. mehr

Covestro steigt in MDAX auf

Covestro steigt in MDAX auf

News07.12.2015 Der aus Bayer Materialscience hervorgegange Kunststoffhersteller Covestro hat am Aktienmarkt einen Blitzstart hingelegt. Das seit Oktober an der Börse notierte Unternehmen wird zum 21. Dezember in den Aktienindex MDAX aufgenommen.  mehr

Covestro investiert am Standort Uerdingen

Covestro investiert am Standort Uerdingen

News19.11.2015 Covestro hat seine Produktion am Standort Krefeld-Uerdingen modernisiert: Der MDI-Betrieb erhielt eine neue Schuppenwalze im Wert von 3 Mio. Euro. Damit reagiert das Unternehmen laut eigenen Angaben auf eine zuletzt deutlich gestiegene Nachfrage. mehr

Bayer Technology Service: Rückintegration zur Bayer-Unternehmensfunktion

Bayer Technology Service: Rückintegration zur Bayer-Unternehmensfunktion

News12.11.2015 Beim Technologiedienstleister Bayer Technology Service (BTS) zeichnen sich gravierende Veränderungen ab: Ab 2016 soll das bislang rechtlich eigenständige Unternehmen zur Bayer-Konzernfunktion „Engineering & Technology“ rückintegriert werden. Externes Geschäft außerhalb des Bayer-Konzerns wird dann nicht mehr im strategischen Fokus stehen. Gleichzeitig stellt sich das Engineeering durch die Abspaltung des Polymer-Anlagenbaus und dem Fokus auf Life Sciences neu auf. mehr

Covestro rechnet mit sehr gutem Jahr

Covestro rechnet mit sehr gutem Jahr

News12.11.2015 Der Polymerchemie-Spezialist Covestro erwartet für 2015 ein deutlich steigendes Konzernergebnis. Gegenüber dem Vorjahr, als das Unternehmen noch Bayer Material Science hieß, konnte im dritten Quartal das Ergebnis um 62 Prozent gesteigert werden.  mehr

November 2015 „Deutlich näher am Geschäft“

CT-Interview mit den Engineering-Chefs von Bayer und Covestro

Fachartikel11.11.2015 Für das Engineering bei Bayer ist es der Beginn einer neuen Zeitrechnung: Die Abspaltung der Kunststoffsparte zum 1. September und die ab Januar greifende neue Konzernorganisation bei Bayer. 40 Prozent der Ingenieure und Naturwissenschaftler hat Bayer Technology Services (BTS) an Covestro abgegeben. Und auch die rechtliche Eigenständigkeit und der Name werden aufgegeben: Ab Januar 2017 wird aus BTS die Unternehmensfunktion „Engineering & Technology“. Was aus dem Bayer-Engineering wird und wie das Projektgeschäft bei Covestro organisiert wird, erklären die Engineering-Chefs Dr. Jürgen Hinderer, BTS, und Christian Wissel, Covestro Deutschland AG, im CT-Gespräch. mehr

Geglückter Start in die Eigenständigkeit: Covestro erhöht operatives Ergebnis

Geglückter Start in die Eigenständigkeit: Covestro erhöht operatives Ergebnis

News27.10.2015 Der Werkstoffhersteller Covestro konnte sein operatives Ergebnis im 3. Quartal 2015 steigern: Das um Sondereffekte bereinigte Ebitda nahm im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 44,5 % auf 471 Mio. Euro zu. Als wesentlichen Grund hierfür nannte das Unternehmen deutlich gesunkene Rohstoffpreise. Vor dem Hintergrund einer vorteilhafteren Angebots- und Nachfragesituation konnte es einen Rückgang bei den Verkaufspreisen mehr als ausgleichen. Darüber hinaus trugen Währungseffekte von etwa 70 Mio. Euro positiv zum Ergebnis bei. mehr



Loader-Icon