Energieversorgung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Energieversorgung".

Mit einem eigenen Solarpark will Solvay sein Werk in Linne Herten mit Ökostrom versorgen. Bild: Solvay Anlage in den Niederlanden

Solvay versorgt Peroxidwerk mit eigenem Ökostrom

News24.07.2020 Der belgische Chemiekonzern Solvay hat im niederländischen Linne Herten einen Solarpark gebaut, der das dortige Peroxidwerk mit Energie versorgen soll. mehr

Energiedienstleister Urbana firmiert nun als Getec Wärme & Effizienz GmbH Nord. (Bild: Getec) Umfirmierung

Energiedienstleister Urbana wird zu Getec

News21.04.2020 Die Urbana Energiedienste GmbH ist mit Wirkung zum 17. April 2020 zur Getec Wärme & Effizienz GmbH Nord umfirmiert worden. Nach der Übernahme im Sommer 2017 ist die Integration in die Getec Group damit abgeschlossen. mehr

Paragraph character holding electric cable isolated on white background. 3d illustration Energiesammelgesetz: Was ist zu beachten?

Drittmengenabgrenzung bei eigener Stromproduktion

Fachartikel29.10.2019 Um ihren hohen Strombedarf zu decken, produzieren viele Chemieunternehmen einen Großteil ihres benötigten Stroms selbst. Ein – wenn auch geringer – Teil dieses selbstproduzierten Stroms wird jedoch auch an Dritte abgegeben. Das Energiesammelgesetz stellt diese Unternehmen vor Herausforderungen. mehr

So sollen die beiden neuen Kraftwerksblöcke in Marl aussehen. (Bild: Evonik) Neues Erdgaskraftwerk

Evonik steigt in Marl aus der Kohle aus

News30.08.2019 Der Spezialchemie-Konzern Evonik hat angekündigt, sein letztes Kohlekraftwerk im Chemiepark Marl bis 2022 durch ein neues Gas- und Dampfturbinenkraftwerk mit einer Leistung von 180 MW zu ersetzen. Damit soll der CO2-Ausstoß um 1 Mio. t/a sinken, was fast einem Fünftel der direkten Treibhausgasemissionen der weltweiten Anlagen von Evonik entspricht. mehr

Szenario 1, Speerspitze in eine grüne Zukunft: Im ersten Szenario übernimmt die Chemieindustrie eine tragende Rolle in einer nachhaltigen, kollaborativen Welt. Die Märkte sind offen und die Kunden verlangen immer mehr Produkte, die dem Umweltgedanken gerecht werden. Deshalb wird auch die Chemieindustrie Teil eines großen, orchestrierten und branchenübergreifenden Verbunds. Die europäischen Player schaffen es, Wertschöpfung in einer Kreislaufwirtschaft zu erzielen, und investieren massiv in Innovationen. Zudem entsteht sukzessive ein Netzwerk von Partnerschaften aller Branchenplayer entlang der Wertschöpfungskette. Auch werden Start-ups gegründet, die vermehrt auf digitale Potenziale setzen. Allerdings agieren die Unternehmen unter vergleichsweise strengen Umweltauflagen – die sich aber weltweit angleichen. (Bild:  lassedesignen – AdobeStock) Die Zukunft gehört dem Strom

McKinsey-Studie zum globalen Energiemarkt

Fachartikel27.03.2019 146 Länder, 55 verschiedene Energiearten und 30 Sektoren umfasst die Analyse des Beratungsunternehmens McKinsey, die im Januar 2019 veröffentlicht wurde. Auf einen kurzen Nenner gebracht: Die Zukunft gehört dem Strom – und dieser wird in einigen Jahren vor allem aus erneuerbaren Energien kommen. mehr

Bild1_Aufmacherbild Zuviel ist zuviel

Überspannungsschutz für lineare Gleichstromquellen

Fachartikel05.11.2018 Gleichspannung wird wichtiger: In der Prozessindustrie steigt die Zahl der per Gleichstrom versorgten elektronischen Geräte stetig. Die neuen, aber auch die bestehenden Gleichspannungssysteme benötigen neue Überspannungsschutzgeräte, die aktuelle Sicherheitsanforderungen erfüllen. mehr

Siemens liefert Kraftwerksblock nach Hongkong Energieversorgungs-Projekt

Siemens und GE buhlen um Mega-Auftrag aus dem Irak

News25.09.2018 Es könnte der Kraftwerks-Deal des Jahrzehnts werden: Die Irakische Regierung sucht nach einem Generalunternehmer für die Modernisierung und Elektrifizierung des gebeutelten Landes. Hoffnungen auf den Multimilliarden-Deal macht sich Siemens - aber auch dessen US-Rivale GE. mehr

April 2016 LNG Outlook 2018

Shell befürchtet LNG-Knappheit

News27.02.2018 Der Gas- und Ölkonzern Shell rechnet mit einem drastischen Anstieg des weltweiten Bedarfs an Flüssig-Erdgas (LNG). In den 2020er Jahren könnte dies zu einer Verknappung des Rohstoffs führen. mehr

VCI-Präsident Kurz Bock sieht in der Zustimmung ein wichtiges Signal für den Freihandel. (Bild: BASF) Energiewende und Stromkosten

VCI fordert Alternative zur EEG-Umlage

News04.04.2017 Die chemisch-pharmazeutische Industrie spricht sich für einen Systemwechsel bei der Finanzierung erneuerbarer Energien in Deutschland aus: Die Förderung von erneuerbaren Energien solle künftig über den Bundeshaushalt geschehen. mehr

Anlagenbau in der libyschen Wüste: Wintershall-Mitarbeiter bei Inspektionen am Standort Nakhla. Bild: Wintershall Generator auf heißer Mission

Autarke Stromerzeugung in der Wüste

Fachartikel17.08.2016 In einer denzentral gelegenen Gegend der arabischen Wüste betreibt die BASF-Tochter Wintershall einen Standort, bei dem der benötigte Strom aus einem Generator stammt. Ob der hohen Umgebungstemperatur spielte der Ex-Schutz natürlich eine ganz besondere Rolle. mehr

Februar 2014 Die Mischung macht‘s

Durch Energiemix Kosten senken

Fachartikel06.02.2014 Energieversorgung auf breiter Basis:  Die Produktion chemischer Zwischenprodukte und Spezialchemikalien, wie sie das Unternehmen Allessa im Frankfurter Industriepark Fechenheim betreibt, ist ein energieintensives Unterfangen. Die Kosten dieser Prozesse stellen einen wichtigen Standortfaktor dar. Darum beschloss die Geschäftsleitung im Jahr 2010 die rund 40 Jahre alte Kesselanlage, die mit Gas und Öl befeuert wurde, auszutauschen. mehr

MVV Umwelt liefert Wärme und Strom an Infraleuna

MVV Umwelt liefert Wärme und Strom an Infraleuna

News27.11.2013 Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages haben Infraleuna, Leuna, und die Mannheimer MVV Umwelt Asset die Grundlage für eine Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Energieversorgung für den Chemiestandort Leuna geschaffen. mehr

RWE testet Erdgas als "Riesenakku"

RWE testet Erdgas als „Riesenakku“

News30.10.2012 Der Energieversorger RWE Power hat in Niederaußem Versuche zur Speicherung von Strom im Erdgasnetz gestartet. In einem 1 Mio. Euro teuren Projekt untersucht das Unternehmen, wie überschüssiger Strom als chemische Energie in Form von Erdgas zwischengespeichert werden kann. Bei Bedarf wird das Gas verstromt oder dem Wärmemarkt zur Verfügung gestellt. mehr

März 2012 „Deutliche Vorteile in Europa“

Interview mit Dr. Klaus-Dieter Juszak, VCI

Fachartikel12.03.2012 Die Industrieparkbetreiber der deutschen Chemieindustrie blicken auf zwei gute Jahre zurück. Insbesondere in Deutschland bleibt allerdings die Energiefrage akut. Die CT-Redaktion sprach mit Dr. Klaus-Dieter Juszak, Vorsitzender der Fachvereinigung Chemieparks/Chemiestandorte im Verband der Chemischen Industrie, über die strategische Ausrichtung der Industrieparks, über aktuelle Projekte und Anforderungen im Hinblick auf die Energienutzung. mehr

Februar 2012 In der Pflicht

Emissionshandel schafft neue Herausforderungen

Fachartikel15.02.2012 Die internationale Schuldenkrise droht ein anderes globales Problem zu verdrängen: Der Klimawandel schreitet immer schneller voran und die Verhandlungen für ein internationales Folgeabkommen für das Ende 2012 auslaufende Kyoto-Protokoll stocken. Ohne Kyoto-Nachfolge droht aber die rechtliche Grundlage für die Umsetzung von Klimaschutzprojekten in Deutschland zu entfallen. Wir berichten über die Folgen sowie einen pragmatischen Lösungsansatz für die Chemieindustr mehr

VNG kauft erstes LNG für deutsche Kunden

VNG kauft erstes LNG für deutsche Kunden

News24.10.2011 Die Leipziger Verbundnetz Gas AG (VNG) hat die ersten Mengen an verflüssigtem Erdgas (LNG) gekauft. Das Unternehmen hat dazu mit der OMV-Tochter EconGas in Wien eine Liefervereinbarung für Mengen auf kurzfristiger Basis unterzeichnet. Die LNG-Mengen sind Bestandteil von Lieferungen, die EconGas am kürzlich eröffneten LNG-Terminal Gate in Rotterdam bezieht. mehr

Fluor erhält Auftrag vom Caspian Pipeline Konsortium

Fluor erhält Auftrag vom Caspian Pipeline Konsortium

News25.08.2011 Das Engineering-Unternehmen Fluor ist an der bis Ende 2014 laufenden Expansion der Caspian Pipeline beteiligt. Das für das Projekt verantwortliche Konsortium beauftragte Fluor mit Serviceleistungen für den Tiefwasserhafen in Novorossiysk sowie für das Supervisory control and data system (Scada). mehr

Capgent schließt Vertrag über den Bau von zehn Kraftwerken im Irak

Capgent schließt Vertrag über den Bau von zehn Kraftwerken im Irak

News10.07.2011 Der Informationsdienst Reuters berichtet, dass die Canadian Alliance for Power Generation Equipment (Capgent), ein Kraftwerksbauer aus Kanada, mit dem Irak einen Vertrag zum Errichten von zehn Kraftwerken im Gesamtwert von 1,2 Mrd. US-Dollar geschlossen hat. mehr

August 2010 Mehr als heiße Luft?

Setzen Chemieparks zu Recht vermehrt auf EBS-Kraftwerke zur Energieversorgung?

Fachartikel20.08.2010 Zehn Prozent des gesamten Stromverbrauchs in Deutschland entfallen auf die Chemie. In Anbetracht der gestiegenen Energiepreise ist es nicht verwunderlich, dass gerade die Chemie- und Industrieparks verstärkt Konzepte umsetzen, die sie unabhängiger machen von globalen Energiekosten. Ein Konzept, das zunehmend zum Einsatz kommt, ist das der Energiegewinnung in sogenannten EBS-Kraftwerken. mehr

Herkules-Aufgabe Energie

CT-Trendbericht: Energiemarkt und Chemie (Teil 2)

Fachartikel26.07.2010 Der Zielkonflikt von Öl, Gas und Kohle als Treibstoff und Energiegrundlage im Wettbewerb mit der Bedeutung als Chemierohstoff zwingt zu neuen Lösungen in der Energieversorgung. Im zweiten Teil unseres Trendberichts geht es um die Bedeutung erneuerbarer Energien im Energie-Mix sowie der Herausforderung, Strom über weite Strecken zu übertragen. mehr



Loader-Icon