Evonik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Evonik".

Sankt-Petersburg, Russia, December 3, 2017: Woman Hands using iphone 7 with icons of social media facebook, instagram, twitter, google application on screen. Smartphone Starting social media app. Die Zukunft hat viele Gesichter

Evonik entwickelt fünf Szenarien für die Spezialchemie 2040

Fachartikel13.09.2019 Wird die Welt in Zukunft von China oder doch von den amerikanischen Digitalkonzernen dominiert? Wer die globalen Entwicklungen und Trends vorhersehen kann, dem fällt es leichter, strategische Entscheidungen zu treffen. Evonik hat daher fünf Zukunftsszenarien entwickelt – und diese zeigen nicht nur wie sich die Spezialchemie, sondern auch unser Leben bis 2040 verändern könnten. mehr

Mit der Technologie lässt sich beispielsweise eine Platte exakt auf die Schädelform des Patienten abstimmen. (Bild: Evonik) Medizinische Implantate

Evonik investiert in chinesisches 3D-Druck-Start-up

News05.09.2019 Der Spezialchemie-Konzern Evonik baut seine 3D-Druck-Aktivitäten aus und hat über seine Wagniskapital-Gesellschaft in das chinesisches Start-up Meditool investiert. Das junge Unternehmen stellt Implantate für die Neuro- und Wirbelsäulen-Chirurgie her. Mit einem hohen einstelligen Millionen-Euro-Betrag ist Evonik Hauptinvestor. mehr

So sollen die beiden neuen Kraftwerksblöcke in Marl aussehen. (Bild: Evonik) Neues Erdgaskraftwerk

Evonik steigt in Marl aus der Kohle aus

News30.08.2019 Der Spezialchemie-Konzern Evonik hat angekündigt, sein letztes Kohlekraftwerk im Chemiepark Marl bis 2022 durch ein neues Gas- und Dampfturbinenkraftwerk mit einer Leistung von 180 MW zu ersetzen. Damit soll der CO2-Ausstoß um 1 Mio. t/a sinken, was fast einem Fünftel der direkten Treibhausgasemissionen der weltweiten Anlagen von Evonik entspricht. mehr

Dr. Axel Kobus hat zum 1. Juli 2019 die Leitung des Geschäftsgebiets Process Technology & Engineering bei Evonik übernommen und folgt damit Dr. Wilhelm Otten, der bis zu seinem Ausscheiden am 31. Dezember 2019 neben seiner Gremienarbeit ein internes Projekt verantwortet. Neuer Chef für Geschäftsgebiet Process Technology & Engineering

Evonik: Axel Kobus übernimmt Technology & Engineering von Wilhelm Otten

News12.08.2019 Dr. Axel Kobus hat zum 1. Juli 2019 die Leitung des Geschäftsgebiets Process Technology & Engineering bei Evonik übernommen. Kobus folgt damit Dr. Wilhelm Otten, der bis zu seinem Ausscheiden am 31. Dezember 2019 neben seiner Gremienarbeit ein internes Projekt verantwortet. mehr

Evonik hat trotz Konjunkturflaute seine Jahresziele bestätigt. "Wir bleiben auf Kurs", sagt der Vorstandsvorsitzende Christian Kullmann. (Bild: Evonik) Abkühlung im Welthandel

Evonik bestätigt Ziele trotz Konjunkturschwäche

News01.08.2019 Trotz schwächelnder Wirtschaft bestätigt Evonik nach dem zweiten Quartal seine Jahresprognose. Zwar liegen Umsatz und Ergebnis unter den Werten des letzten Jahres, das Gesamtjahr soll jedoch mindestens auf Vorjahresniveau enden. mehr

Thyssenkrupp und Evonik lizenzieren und liefern die Technologie für eine neue Propylenoxid-Anlage des chinesischen Chemieunternehmens Zibo Qixiang Tengda Chemical. (Bild: Thyssenkrupp) Neuer Anlagenkomplex bis 2022

Evonik und Thyssenkrupp lizenzieren Propylenoxid-Technologie nach China

News29.07.2019 Evonik und Thyssenkrupp Industrial Solutions lizenzieren die HPPO-Technologie zur Herstellung von Propylenoxid an das chinesische Chemieunternehmen Zibo Qixiang Tengda Chemical. An dessen Standort Zibo soll ein Anlagenkomplex mit einer Kapazität bis 300.000 t/a Propylenoxid sowiefür das im HPPO-Verfahren benötigte Wasserstoffperoxid entstehen. mehr

Foto Ringscheibenreaktor für Veröffentlichung_20190513_123049_1 (1) Blaupause für erfolgreiche Kooperationen

Evonik schließt Projekt für neue Spezial-Copolyesteranlage ab

Fachartikel12.07.2019 Eigene Verfahren sind ein wichtiger Erfolgsfaktor der deutschen Großchemie. Für eine neue Copolyester-Anlage am Standort Witten hat Evonik auch den Kernprozess zugekauft, was eine deutlich intensivere Zusammenarbeit mit dem Zulieferer erforderte. mehr

27.06.2019 Evonik hat in Antwerpen fristgerecht einen Anlagenkomplex zur Produktion von pyrogener Kieselsäure in Betrieb genommen. Damit kann das Spezialchemieunternehmen die hohe Nachfrage nach pyrogenen Kieselsäuren (Silica) bedienen. Bild:  EvonikDie komplette Meldung finden Sie hier. Wachsende Nachfrage

Evonik erweitert Kapazität für pyrogene Kieselsäure

News27.06.2019 Evonik hat in Antwerpen fristgerecht einen Anlagenkomplex zur Produktion von pyrogener Kieselsäure in Betrieb genommen. Damit kann das Spezialchemieunternehmen die hohe Nachfrage nach pyrogenen Kieselsäuren (Silica) bedienen. mehr

25.06.2019 Der Spezialchemie-Konzern Evonik hat seinen zweiten Anlagenkomplex zur Herstellung von DL-Methionin in Betrieb genommen. Die in der neuen World-Scale-Anlage produzierte Aminosäure wird als Tierfutter eingesetzt. Bild:  EvonikDie komplette Meldung finden Sie hier. 500 Mio-Euro-Investiton

Evonik nimmt zweite Methionin-Anlage in Singapur in Betrieb

News25.06.2019 Der Spezialchemie-Konzern Evonik hat seinen zweiten Anlagenkomplex zur Herstellung von DL-Methionin in Betrieb genommen. Die in der neuen World-Scale-Anlage produzierte Aminosäure wird als Tierfutter eingesetzt. mehr

Evonik verzeichnet eine steigende Nachfrage nach transparenten Polyamiden und steigert deshalb die Produktionskapazitäten. (Bild: Evonik) Steigende Nachfrage

Evonik erweitert Kapazitäten für transparente Polyamide in Marl

News17.04.2019 Aufgrund der weltweit steigenden Nachfrage nach Hochleistungskunststoffen baut Evonik seine Produktion von transparenten Polyamiden der Marke Trogamid CX im Chemiepark Marl aus. Die Fertigstellung der Produktionserweiterung ist für das erste Quartal 2020 geplant. Damit wird das Spezialchemieunternehmen seine Kapazitäten für das transparente Hochleistungsmaterial verdoppeln. mehr

Trotz Widrigkeiten im zweiten Halbjahr 2018 hat Evonik das Geschäftsjahr mit Wachstum in allen Segmenten abgeschlossen und seine jahresprognose erreicht. (Bild: Evonik) Geschäftsjahr 2018

Wachstum in allen Segmenten bei Evonik

News05.03.2019 Der Spezialchemie-Konzern Evonik ist 2018 kräftig gewachsen: Alle Chemie-Segmente trugen zum Gewinnwachstum bei, und trotz „externer Widrigkeiten“ im zweiten Halbjahr erreichte der Konzern seine angehobene Jahresprognose. mehr

Evonik verkauft sein Plexiglas-Geschäft an den amerikanischen Finanzinvestor Advent International. Bild: AjF - Adobe Stock 3.700 Mitarbeiter betroffen

Evonik verkauft Methacrylat-Geschäft an Finanzinvestor Advent

News05.03.2019 Der Spezialchemiekonzern Evonik verkauft sein Methacrylat-Geschäft (Plexiglas) an den US-Finanzinvestor Advent. Betroffen sind insgesamt 3.700 Beschäftigte. mehr

Bild: fotos4u – AdobeStock Structured Polymers

Evonik übernimmt US-Start-up für 3D-Druckmaterialien

News21.01.2019 Der Spezialchemiekonzern Evonik übernimmt das amerikanische Start-up Structured Polymers, ein Experte für 3D-Druckmaterialien. Durch die Akquisition erweitert Evonik sein Produktportfolio an speziellen Kunststoffpulvern für additive Fertigung. mehr

Die neue Anlage produziert Folien mit einer Breite von von 2.700 mm. (Bild: Evonik) "Weltweit größtes Format"

Evonik: Anlage für PMMA-Flachfolien startet

News14.11.2018 Der Spezialchemie-Konzern Evonik hat eine Mehrschicht-Coextrusionsanlage im südhessischen Weiterstadt in Betrieb genommen. Dort kann das Unternehmen nun Flachfolien aus Polymethylmethacrylat (PMMA) im nach eigenen Angaben weltweit größten verfügbaren Format produzieren. mehr

Evonik startet die Produktion von gefällter Kieselsäure für die Reifenindustrie in South Carolina im Südosten der USA. (Bild: Evonik) Steigende Nachfrage

Evonik startet Produktion gefällter Kieselsäure in South Carolina

News18.10.2018 Evonik Industries hat in South Carolina im Südosten der USA eine Anlage zur Herstellung von gefällter Kieselsäure für die Reifenindustrie in Betrieb genommen. In die Produktion im Weltmaßstab investierte Der Chemiekonzern rund 120 Mio. US-Dollar. mehr

Pyrogene Kieselsäure kommt unter anderem in der Silikonindustrie für Kleb- und Dichtstoffe in Gebäuden und Fahrzeugen zum Einsatz. (Bild: Evonik)

Evonik baut Anlage für Silikone in Geesthacht

News25.09.2018 Evonik investiert einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag in den Bau einer neuen Multifunktionsanlage am Standort Geesthacht. Es entstehen zusätzliche Kapazitäten für die Herstellung einer Reihe von Silikonen und silanterminierten Polymeren. mehr

Pyrogene Kieselsäure kommt u.a. zur Rheologiesteuerung und als Anti-Absetzmittel in Lacksystemen zum Einsatz. (Bild: Evonik) Ausbau am Standort Rheinfelden

Evonik erweitert Kapazitäten für hydrophobe pyrogene Kieselsäure

News14.09.2018 Der Spezialchemie-Konzern Evonik hat angekündigt, in Rheinfelden seine Produktionskapazitäten für hydrophobe pyrogene Kieselsäure um ein Fünftel zu erweitern. Um die steigende Nachfrage aus dem Markt zu bedienen, investiert das Unternehmen einen niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag. mehr

Evonik steigert Absatz, verliert beim Ergebnis Ausrichtung auf margenstarke Spezialchemie

Evonik verkauft Agrarchemie-Standort in den USA

News31.08.2018 Evonik trennt sich von seinem US-Standort Jayhawk in Galena, Kansas. Mit dem Verkauf des Standorts für Agrarchemikalien an den Finanzinvestor Permira Fonds treibt der Konzern seine Ausrichtung auf Spezialchemie voran. mehr

RSPL beauftragt Jacobs mit Natriumcarbonat-Anlage Additive Fertigung

Evonik entwickelt Pulver für 3D-Druck

News24.08.2018 Der Spezialchemiekonzern Evonik hat ein neues Pulver für den Einsatz im boomenden 3D-Druck entwickelt. Das Material basiert auf dem Elastomer Polyetherblockamid (Peba) und soll sich sowohl für die Herstellung von Prototypen als auch von Serienprodukten eignen. mehr

Pyrogene Kieselsäure kommt unter anderem in der Silikonindustrie für Kleb- und Dichtstoffe in Gebäuden und Fahrzeugen zum Einsatz. (Bild: Evonik) Bau einer Produktionsanlage in China

Evonik und Wynca gründen Joint-Venture für pyrogene Kieselsäure

News21.08.2018 Der Spezialchemie-Konzern Evonik und das chinesische Unternehmen Wynca haben sich auf die Gründung eines Joint-Ventures geeinigt. 2021 soll das neue Unternehmen in der chinesischen Provinz Jiangsu eine Produktionsanlage für pyrogene Kieselsäure mit einer Kapazität von 8.000 t/a in Betrieb nehmen. mehr



Loader-Icon