Industriepark

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Industriepark".

Der beiden Industrieparks befinden sich iun Muttenz in unmittelbarer Nachbarschaft. (Bild: Infrapark Baselland) Standorte von Clariant und Novartis

Getec übernimmt Industriepark in Muttenz

News21.11.2018 Der Energiedienstleister Getec hat angekündigt, die Industriepark-Standorte Infrapark Baselland von Clariant sowie Schweizerhalle von Novartis im schweizerischen Muttenz zu übernehmen. Der neue Betreiber will durch die Zusammenführung die Attraktivität weiter verbessern und neue Kunden hinzugewinnen. mehr

Bündnis „Zukunft der Industrie“ fordert Nachbesserungen bei Emissionshandel Flächen für Produzenten

Marktübersicht Industrieparks in Europa

Fachartikel13.07.2018 Allen Unkenrufen über hohe Energiepreise zum Trotz erfreuen sich die Chemiestandorte in Europa und insbesondere in Deutschland bei Investoren hoher Beliebtheit. Davon zeugen zahlreiche aktuelle Projekte, die in den Industrieparks der Chemie und Pharmaindustrie angestoßen werden. mehr

Die Produktionsanlage entsteht auf einer 27.500 m² großen Liegenschaft im Industriepark Vorsino, 90 km südwestlich von Moskau. (Bild: Gabriel-Chemie) Steigende Nachfrage nach Kunststoffadditiven

Gabriel-Chemie baut Masterbatch-Fabrik in Russland

News06.07.2018 Gabriel-Chemie hat mit dem Bau einer Masterbatch-Produktionsanlage in Russland begonnen. Für die erste Stufe mit einer geplanten Kapazität von 2.000 t/a investiert die österreichische Unternehmensgruppe 400 Mio. Rubel (ca. 5,4 Mio. Euro). mehr

Aufmacher Entsorgungsverbund Von der Entsorgung zur Versorgung

Vernetzte Abwasserbehandlung im Industriepark Höchst

Fachartikel28.02.2018 An wenigen Orten fallen mehr und unterschiedlichere Abwässer an als in einem Industriepark. Um mit dieser Herausforderung umgehen zu können, setzt der Industriepark Höchst auf die Abwasserbehandlung im Verbundsystem – und erzeugt dabei noch Energie für den Chemiepark und die angrenzenden Kommunen. mehr

Mit der Investition will das Vinnolit auch ein Zeichen für den Standort Europa setzen. (Bild: Vinnolit) Chemiepark Gendorf

Vinnolit baut Kapazitäten von PVC-Vorprodukten aus

News17.10.2017 Vinnolit, Teil der Westlake-Gruppe, erweitert seine Chlorkapazität am Standort Gendorf. Damit will das Unternehmen seine Wertschöpfungskette im Bayerischen Chemiedreieck stärken. mehr

März 2015 Flächen für Produzenten

CT-Marktübersicht Industrieparks Chemie, Pharma, Biotech

Fachartikel16.08.2017 Unsere aktualisierte Marktübersicht zeigt die Leistungsdaten der europäischen Chemiestandorte im Vergleich. mehr

Stoffaustritt im Chemiepark Marl: Keine Gefahr für Menschen Brand in Acetylenanlage

Explosion und Brand im Chemiepark Marl

News10.08.2017 Am Donnerstag, 10. August 2017, kam es auf dem Gelände des Chemiepark Marl gegen 09:00 Uhr zu einer Explosion und einem dadurch bedingten Brand in der Acetylenanlage von ISP Marl. mehr

Renaud Spitz hat den Infrapark Baselland in den vergangenen 7 Jahren zu einem erfolgreichen Chemiepark in Europa entwickelt. (Bild: Infrapark Baselland) Regnat folgt auf Spitz

Infrapark Baselland unter neuer Leitung

News24.07.2017 Renaud Spitz, seit der Gründung des Infrapark dessen Leiter, tritt mit Ende Juli 2017 in den Ruhestand. Nun stellt das Unternehmen seinen Nachfolger vor. mehr

Die Lieferung der  Gaschromatographen ist der größte Auftrag an Prozessanalysatoren, die Yokogawa bislang erhalten hat. (Bild: Yokogawa) Petrochemie

Yokogawa liefert Prozess-Gaschromatografen in den Oman

News13.07.2017 Yokogawa Electric Korea hat den Auftrag für eine Analysator-Paketlösung für den Liwa Plastics Industriekomplex erhalten. Dieser Komplex entsteht gegenwärtig für das größte staatliche Raffinerie- und Petrochemieunternehmen in Oman, die Oman Oil Refineries and Petroleum Industries Company (Orpic). mehr

Bild: Gerhard Seybert und Monika Hunáková – Fotolia Cluster versus Chemiepark

Standortwahl in den USA

Fachartikel10.05.2017 Während in Deutschland viele Chemieunternehmen in Chemieparks angesiedelt sind, haben sich in den USA Cluster herausgebildet – also Regionen mit einem ausgeprägten Chemie- oder Kunststoff-Schwerpunkt. mehr

Der neue Chemcologne-Vorstand

Mittelviefhaus wird Chemcologne-Vorstandschef

News02.05.2017 Die Chemiestandort-Initiative Chemcologne hat einen neuen Vorsitzenden: Dr. Clemens Mittelviefhaus (Infraserv Knapsack) wird der Nachfolger von Dr. Ernst Grigat (Currenta). Grigats Nachfolger bei Currenta steht auch schon fest. mehr

Im Vergleich zum Vorjahr war die Höhe der Neuinvestitionen zwar leicht rückläufig, dafür brummt das Geschäft mit der Instandhaltung. (Bild: Currenta) Industrieparks

Chempark Dormagen zieht Bilanz für 2016

News22.03.2017 217 Mio. Euro für Neuinvestitionen und Kapazitätserweiterungen, 248 Mio. Euro für Instandhaltungen, 10.488 Mitarbeiter, davon 6.973 in der Stammbelegschaft – das sind die Kennzahlen des Jahres 2016 im Chempark Dormagen. mehr

Die Idee von Rainer Odenwald führte in diesem Jahr zur größten Einzeleinsparung für den Betreiber. (Bild: Evonik) Ideenmanagement

Evonik zahlt Prämien für Mitarbeiter-Ideen

News21.03.2017 Mitarbeiter von Evonik haben im Jahr 2016 wieder kräftig mitgedacht an ihren Arbeitsplätzen im Industriepark Wolfgang und zahlreiche Verbesserungsvorschläge eingereicht. Dafür hat das Unternehmen nun Prämien im Gesamtwert über 120.000 Euro ausgezahlt mehr

Lars Friedrich folgt zum 1. April 2017 auf Dr. Ernst Grigat, der sich künftig anderen Aufgaben widmen will. (Bild: Currenta) Industrieparks

Lars Friedrich übernimmt Leitung bei Chempark

News16.03.2017 Lars Friedrich, 44, übernimmt ab 1. April 2017 die Leitung des Chempark, an den drei Standorten Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Ernst Grigat an, der den Chempark-Manager und -betreiber Currenta verlässt. mehr

Die Umrandung zeigt den angemessenen Sicherheitsabstand zwischen Chemiepark und schutzbedürftiger Nachbarschaft an. (Bild: Evonik) Seveso III

Evonik schließt Abstandsgutachten ab

News10.02.2017 Der Tüv Nord hat im Auftrag der Evonik ein „Gutachten zur Verträglichkeit von Betriebsbereichen im Chemiepark Marl unter dem Gesichtspunkt des § 50 BImSchG bzw. des Art. 13 Seveso-III-Richtlinie“ erstellt. Ziel der Untersuchung war, die nachbarschaftliche Situation zu bewerten und zum Europarecht konforme Hinweise für eine zukünftige Entwicklung im Umfeld des Chemieparks zu geben. mehr

Das Ersatzbrennstoff-Kraftwerk der Infraserv Höchst ist seit 2015 im Regelbetrieb. Bild: Redaktion Chemiepark

Infraserv Höchst: Rückläufiger Energiehandel lässt Umsatz schrumpfen

News07.02.2017 Der Standortdienstleister Infraserv Höchst hat das vergangene Jahr mit Licht und Schatten abgeschlossen: Durch den rückläufigen Energiehandel schrumpfte der Umsatz, allerdings konnte der Industrieparkbetreiber in anderen wichtigen Geschäftsbereichen zulegen. mehr

Größte Investition in der Unternehmensgeschichte

Chemiepark Gendorf nimmt neue Gasturbine in Betrieb

News05.12.2016 Infraserv Gendorf, Betreiber des Chemieparks Gendorf, hat im Standortkraftwerk eine neue Gasturbine in Betrieb genommen. Das Unternehmen investiert derzeit über 30 Mio. Euro in die Modernisierung des Kraftwerks. mehr

Covestro puzzelt sich einen farbigen Schornstein Standort Brunsbüttel

Covestro puzzelt sich einen farbigen Schornstein

News18.11.2016 Der Kunststoffhersteller Covestro hat in Brunsbüttel ein neues Wahrzeichen eingeweiht: Ein in den Konzernfarben gestrichenes, 132 Meter hohes Kamin-Puzzle. mehr

August 2016 Netzwerke für noch mehr Energieeffizienz

Chemieparks treten staatlicher Effizienzinitiative bei

Fachartikel10.08.2016 In den vergangenen 18 Monaten wurden in der Chemie vier Energieeffizienz-Netzwerke gegründet. Die darin verbundenen Unternehmen profitieren unter anderem vom Erfahrungsaustausch. mehr

Flächen für Produzenten

CT-Marktübersicht Industrieparks Chemie, Pharma, Biotech

Fachartikel09.08.2016 Auf dem neuesten Stand und deutlich erweitert... mehr



Loader-Icon