Instandhaltung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Instandhaltung".

Teambuilding Zielsicher den Stillstand vermeiden

Kontinuierliche Zustandsüberwachung von Armaturen

Fachartikel29.10.2018 Jeder Betreiber ist bemüht, die Stillstandzeiten zur Revision seiner Anlage so gering wie möglich zu halten. Die Begutachtung jeder einzelnen Armatur erfordert jedoch viel Aufwand. Eine kontinuierliche Zustandsüberwachung per Software kann den Anlagenstillstand verkürzen und Kosten sparen helfen. mehr

Helsingborg in Südschweden ist der größte Standort von Kemira. (Bild: Kemira) Instandhaltung am Chemiestandort Helsingborg

Bilfinger erhält Auftrag von Kemira in Schweden

News20.08.2018 Der Industriedienstleister Bilfinger hat einen weiteren Auftrag vom finnischen Chemieunternehmen Kemira erhalten. Die Mannheimer erbringen in Helsingborg in Südschweden Instandhaltungs- und Projektdienstleistungen inklusive Engineering. Der Vertrag läuft dreieinhalb Jahre und hat ein Volumen von etwa 25 Mio. Euro. mehr

Instandhaltungs- und Engineeringleistungen von Bilfinger wurden im 2. Quartal 2018 verstärkt nachgefragt. (Bild: Bilfinger) Steigende Engineering-Nachfrage

Bilfinger dank Chemiebranche zurück in der Gewinnzone

Produktbericht15.08.2018 Der Mannheimer Industriedienstleister Bilfinger hat nach zuletzt schwächeren Ergebnissen im zweiten Quartal 2018 wieder leicht schwarze Zahlen geschrieben. Verantwortlich dafür war die steigende Nachfrage insbesondere aus den Branchen Chemie, Pharma sowie Öl und Gas. mehr

Bilfinger aus Mannheim hat 2017 einen Verlust erwirtschaftet, erwartet für das laufende Jahr jedoch eine Trendwende. (Bild: Bilfinger) Kraftwerks-Instandhaltung

Bilfinger erhält Millionenaufträge in Kuwait

News03.04.2018 Bilfinger hat zwei Aufträge vom kuwaitischen Ministerium für Elektrizität und Wasser erhalten: Die beiden Verträge betreffen das Kraftwerk sowie die Meerwasser-Entsalzungsanlage in Sabiya und haben einen Umfang von rund 55 Mio. Euro. mehr

Das Softwaresystem Conexo von Gemü unterstützt Anwender bei verschiedenen Wartungs- und Instandhaltungsaufgaben. (Bild: Gemü) Ventilwartung vereinfacht

Wartungssystem Conexo 1.2

Produktbericht26.03.2018 Das Softwaresystem Conexo von Gemü unterstützt Anwender bei verschiedenen Wartungs- und Instandhaltungsaufgaben. Die neue Version 1.2 der App und des Portals bietet einen erweiterten Funktionsumfang und lässt sich einfacher bedienen. mehr

Aufmacher Schlüssel zur hohen Verfügbarkeit

Chemie erforscht Modelle für die vorausschauende Instandhaltung

Fachartikel23.03.2018 Betreiber von Prozessanlagen sitzen auf einem riesigen Datenschatz. Doch das Potenzial einer übergreifenden Analyse möglichst aller Daten, wird bislang kaum genutzt. Im Forschungsprojekt Sidap werden bisher unbekannte Zusammenhänge in den Daten aufgespürt. Das Ziel: Geräte- und Anlagenausfälle reduzieren. mehr

Colorful background with cracks and scratches Korrosionsschutz bekennt Farbe

Schnelltest auf Korrosionsgefahr bei nicht rostenden Stählen

Fachartikel08.11.2017 Der raue Produktionsalltag in Chemieanlagen gefährdet auch Rohrsysteme und Behälter aus nicht rostendem Stahl: Die schützende Passivschicht auf dem am häufigsten verwendeten beständigen Werkstoff, dem nicht rostenden austenitischen Chrom-Nickel-Molybdän-Stahl, ist nur wenige Atomlagen dick. Essenziell dafür ist das Legierungselement Chrom: Ab einem Legierungsgehalt von etwa 10,5 % bildet es auf der Stahloberfläche eine dichte Chromoxidschicht, die den Werkstoff vor Materialauflösung schützt. Diese Passivschicht ist empfindlich und nicht sichtbar. mehr

three-dimensional charts over a tablet on white background Mehr Daten, bessere Instandhaltung

Condition Monitoring mit Prognose-Software

Fachartikel08.11.2017 Wer möchte nicht einmal in die Zukunft blicken? Während manch einer dabei an sein künftiges Leben denkt, sehen Anlagenbetreiber eine solche Eigenschaft pragmatisch: Sie wollen wissen, wie der Zustand ihrer Anlagen in einigen Tagen, Wochen und Monaten aussieht. mehr

CABB will die Anlagendokumentation mit Unterstützung von Bilfinger digitalisieren. (Bild: CABB) Digitalisierung

Bilfinger und CABB kooperieren bei digitaler Anlagendokumentation

News02.11.2017 Der Chemiekonzern CABB und der Industriedienstleister Bilfinger weiten ihre bestehende Zusammenarbeit in den Bereichen Maintenance und Engineering aus: In einem gemeinsamen Projekt bauen beide Unternehmen am CABB-Standort Gersthofen eine digitale Anlagendokumentation für ausgewählte Teilanlagen auf. mehr

Ab jetzt findet die Maintenance Stuttgart wieder im 2-Jahres-Turnus statt. (Bild: Easyfairs Deutschland) Messe für Instandhaltung

Maintenance Stuttgart zieht positive Bilanz

News01.06.2017 1.133 Fachbesucher haben am 17. und 18. Mai 2017 die 4. Ausgabe der Maintenance Stuttgart genutzt, um sich bei den rund 80 Ausstellern über Entwicklungen und Trends der Instandhaltung zu informieren sowie nach technischen Lösungen zu suchen. mehr

Forschungs- und Entwicklungscampus der Münzing Chemie in Abstatt. Bild: Münzing Chemie Digitalisierung aus einem Guss

Bilfinger startet Pilotprojekt zur Digitalisierung mittelständischer Chemieunternehmen

Fachartikel23.05.2017 Wenn in der deutschen Chemie über Industrie 4.0 und Digitalisierung berichtet wird, dann fallen in der Regel die Namen der Großkonzerne. Dabei tun sich selbst diese schwer, Digitalisierungsprojekte auszurollen. Der Mittelständler Münzing Chemie packt das Thema gemeinsam mit seinem Instandhaltungsdienstleister an: Bilfinger hat das „Leuchtturm-Projekt“ und die damit verbundene Strategie vor Ort vorgestellt. mehr

Große Datenmengen sollen künftig dabei helfen, ungeplante Störungen zu vermeiden. Gleichzeitig soll ein gezieltes Wissensmanagement das Erfahrungswissen der Mitarbeiter verfügbar machen. Bild: kinwun – Fotolia Auf dem Weg zur „Smart Maintenance“

CT-Trendbericht: Digitalisierung der Instandhaltung

Fachartikel13.04.2017 Scheitert die Industrie 4.0 an der Instandhaltung? Solange Unternehmen die Verfügbarkeit ihrer Anlagen mit Feuerwehr-Aktionen sicherstellen, lautet die Antwort eindeutig ja. Ein Migrationspfad hin zur „Smart Maintenance“ muss her. mehr

März 2016 VDMA Druckluft- und Vakuumtechnik auf der Hannover-Messe

Industrie 4.0 soll vorausschauende Wartung ermöglichen

News12.04.2017 Von der Vernetzung der Produktionssysteme in der Industrie 4.0 versprechen sich Anwender von Pumpen und Kompressoren handfeste Vorteile: So soll dadurch auf breiter Front eine vorausschauende Wartung der Maschinen möglich werden. mehr

Bild: Fotolia Den Überblick behalten

Cloudbasierte Wartung spart Zeit und erhöht die Zuverlässigkeit

Fachartikel17.03.2017 Wartung und Instandhaltung gehören zu den Kernaufgaben jedes Betriebes. Angefangen von der Heizungsanlage, Feuerlöscher, über Leitern, Kräne und der allgemeinen Prüfung elektrischer Anlagen bis hin zu Produktionsanlagen – bei allen diesen Komponenten müssen Betreiber regelmäßig Wartungen durchführen. Dabei sind die Wartungsintervalle oftmals unterschiedlich, die Zuständigkeiten unklar und die Dokumentation mangelhaft. mehr

MSI Rundstahlbügel 3 Eine runde Sache

Rundstahlbügel gegen Rohrverschleiß

Produktbericht15.03.2017 Bis heute befestigen Anwender metallene Rohrleitungen im direkten Kontakt mit Rohrbügeln aus Metall. Da alle Rohrleitungen eine gewisse Eigenbewegung erleiden, kommt es bei Rohrleitungen an den Auflagestellen zu Beschädigungen. Hierfür hat MSI Technik Bügel mit PE-Einlage entwickelt. mehr

Wifi-Kommunikation ist in der Prozessindustrie im Kommen – noch in diesem Jahr soll eine Lösung marktreif werden, mit der sich auch Ex-Bereiche einfach und kostengünstig per Wifi ausleuchten lassen. Bild: Bartec Reibungslos zur Enterprise-Mobility

Ex-geschützte Tablet-PCs erfolgreich einführen

Fachartikel14.03.2017 Wartungsprozesse im Feld drastisch beschleunigen - dieser Wunsch der Instandhalter dürfte bei der Einführung ex-geschützter Tablet-PCs beherrschend sein. Nicht zuletzt lassen sich so die Dokumentation lückenlos digitalisieren und Fehlerquellen vermeiden. A und O ist dabei aber zunächst die richtige Einführungsstrategie. mehr

Nur mit der richtigen Instandhaltung läuft eine Anlage langfristig rund – doch dafür ist das passende Konzept wichtig. Konzepte in der Instandhaltung

Instandhaltung optimieren – wer macht was?

Fachartikel06.09.2016 Viele Schäden an verfahrenstechnischen Anlagen ließen sich in der jüngeren Vergangenheit auf unzureichende Instandhaltung zurückführen. Und das, obwohl wir heute über umfangreiche technische Prüfmethoden sowie Berechnungs- und Prognosemodelle für das Verhalten von Bauteilen verfügen. Der Grund: Selten wird die richtige Strategie für die Instandhaltung gefunden, weil kurzfristige Kostensenkungen auf Basis methodischer Ansätze im Vordergrund stehen. mehr

Juli 2016 Wifi im Ex-Bereich

Mobilgeräte in der Instandhaltung

Fachartikel12.07.2016 Industrie-Smartphones, mobile Computer und Tablets machen die Instandhaltung einfacher, effizienter und sicherer. Doch welche Lösung eignet sich für welchen Zweck? Der Beitrag liefert Betreibern die nötigen Antworten. mehr

Infraserv zum Instandhaltungspartner der OMV ernannt

Infraserv zum Instandhaltungspartner der OMV ernannt

News28.06.2016 Ab 1. Juli 2016 unterstützt Infraserv Gendorf Technik (ISGT) als fester Instandhaltungspartner die OMV Deutschland am Standort Burghausen. Der Gendorfer Technik-Spezialist hat sich bei der Raffinerie für die betriebsnahe Instandhaltung von Maschinenequipment qualifiziert. mehr

Juni 2016 Wenn die Anlage schlummert

Erfolgreicher Turnaround in Traditions-Chemiewerk

Fachartikel03.06.2016 Eine Großanlage wie das Dow-Chemiewerk in Böhlen zu Instandhaltungs- und Wartungszwecken herunterzufahren, ist eine aufwendige Sache. Neben genauer Planung und Fachwissen ist dabei Erfahrung gefragt: Die erforderlichen Instandhaltungsarbeiten und Erneuerungen sowie die Sicherheitsprüfungen durch TÜV Süd Chemie Service betreffen Bauteile, die teilweise über 40 Jahre alt sind. mehr



Loader-Icon