I/O-System

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "I/O-System".

Jumo Unkompliziert vernetzt

Drucksensor d-Trans p35 und Temperatursensor d-Trans T1000

Produktbericht08.01.2019 Mit dem Drucksensor d-Trans p35 und dem Temperatursensor d-Trans T1000 bringt Jumo seine ersten Produkte mit einer IO-Link-Schnittstelle auf den Markt. Beide Sensoren haben ein breites Einsatzspektrum, das von Werkzeugmaschinen bis zur Lebensmittelindustrie reicht. mehr

Turck; TX700 Kompakt und leistungsfähig

Hubs und RFID-Reader mit IO-Link

Produktbericht07.01.2019 Turck erweitert sein IO-Link-Portfolio um robuste IO-Link-I/O-Hubs Class-B und IO-Link-HF-Reader. Die Geräte tragen dazu bei, den Verdrahtungsaufwand in Maschinen und Anlagen zu verringern. mehr

Wago 750-471 Besonders störungsresistent

I/O-System 750-471

Produktbericht02.10.2018 Wago erweitert sein I/O-System 750 um das Modul 750-471 mit vier galvanisch getrennten Analogeingängen. Es eignet sich damit für Anwendungen, bei denen es auf eine hohe Störunempfindlichkeit bei der Signalerfassung ankommt. mehr

Bild: Bürkert Verfügbarkeit rauf

Ventilinsel Airline SP Typ 8647

Produktbericht21.02.2017 Bürkert und Siemens sind eine strategische Partnerschaft eingeganten, um die Verfügbarkeit und Prozesssicherheit pneumatischer Steuerungen zu steigern. Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist die neue Ventilinsel Airline SP Typ 8647, die mit dem Siemens-I/O-System Simatic ET 200SP kompatibel ist. mehr

Für die dezentrale Automatisierung

I/O-System 750

Produktbericht26.05.2015 Reihenklemmen, Stromversorgungen, Relais und Automatisierungssysteme von Wago eigen sich in besonderer Weise für den Einsatz in Package Units. mehr

I/O-System 750 XTR weitere Zulassungen Verbriefte Sicherheit und Zuverlässigkeit

I/O-System 750 XTR weitere Zulassungen

Produktbericht03.03.2015 Das Wago-I/O-System 750 XTR ist das Automatisierungssystem für extreme Anforderungen - und wird als solches umfassend zertifiziert. Die jüngsten Zulassungen wurden vom Germanischen Lloyd (GL), der National Radio Research Agency (RRA, Korea) und der Underwriters Laboratories (UL508 und ANSI/ISA 12.12.01) ausgestellt. Damit erfüllt die Serie 750 XTR nun zusätzlich die normativen Anforderungen für den Einsatz im nordamerikanischen Raum, in Korea, im Schiffbau sowie in explosionsgefährdeten Bereichen der On- und Offshore-Industrie. mehr

April 2014 Extremen gewachsen

Neues Automatisierungssystem

Fachartikel24.03.2014 Wenn die Steuerung ausfällt, steht die Produktion. Damit dies nicht passiert, hat sich der Automatisierungsspezialist Wago Gedanken gemacht und zu seinem I/O-System 750 eine Variante entwickelt, die auch extremen Umgebungsbedingungen gewachsen ist. Und solche können auch in Anlagen der Chemie auftreten, wenn zum Beispiel anlaufende Motoren oder pulsierende Pumpen Vibrationen und „Schockwellen“ durch Apparate und Schaltschränke senden. Dazu kommen immer anspruchsvollere klimatische Verhältnisse, wenn Prozessanlagen in Polarregionen oder aber der arabischen Wüste errichtet werden. mehr

November 2013 Auf Nummer sicher

Ex-i-Komponenten sichern Verfügbarkeit einer Lohndestillationsanlage

Fachartikel18.11.2013 Wenn teure Produkte im Auftrag destilliert werden, ist eine hohe Anlagenverfügbarkeit ein Muss. Die VTA Verfahrenstechnische Anlagen, eine Tochtergesellschaft der Streicher Gruppe, hat sich auf Verfahren zur thermischen Stofftrennung von instabilen, höherviskosen und festen Produktgemischen spezialisiert. Die Hauptprodukte des Unternehmens sind Dünnschicht- und Kurzdestillationsanlagen sowie entsprechende Komponenten. Neben dem Anlagenbau ist die Lohndestillation ein weiterer wichtiger Betriebszweig. mehr

Bescheinigungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen für 50 Komponten Zertifiziert gemäß Atex und IECEx bis 60 °C

Bescheinigungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen für 50 Komponten

Produktbericht08.11.2012 Insgesamt mehr als 50 Komponenten des I/O-Systems 750 von Wago wurden für Ex-Anwendungen zugelassen. Die Atex- und IECEx-Zertifizierungen bis 60 °C berücksichtigen unter anderem 8- und 16-kanalige Digitalein- und -ausgangsmodule, Feldbuscontroller mit Medienredundanz oder SD-Karte sowie Profisafe- und Bluetooth-Module. mehr

Remote I/O-System Antares plus Weniger Energie, weniger Kosten

Remote I/O-System Antares plus

Produktbericht01.11.2011 Das Remote I/O System Antares plus von Bartec kann mit verschiedenen Bussystemen, wie Profibus-DP, Profinet, Ethernet IP, Modbus TCP, an jede gängige Steuerung angeschlossen werden. Es stehen neun verschiedene I/O Module in Form von digitalen und analogen Ein- und Ausgängen zur Verfügung. Bei Profibus-DP kann zudem eine hohe Ausfallsicherheit durch den redundanten Aufbau zweier Kopfmodule erreicht werden. mehr

Juni 2011 Schnelle Steuerungs-Modernisierung in der Praxis

Stillstand minimiert

Fachartikel08.06.2011 Steuerungen älterer Bauart können die Leistungsfähigkeit von sonst noch voll funktionsfähigen Anlagen stark beeinträchtigen. Ein kosten- und zeiteffektives Modernisierungskonzept schafft hier Abhilfe: Die einschließlich Schaltschrank unverändert belassene Feldebene der Anlage wird mittels eines Adaptersystems in einer 1:1-Umsetzung mit einer modernen Steuerungstechnik auf Basis von Wago-I/O-Komponenten verbunden. Die Umrüstung vor Ort erfordert nur wenigen Stunden. mehr

Pneumatik-Baugruppe DOMV Sicherheitseinstellungen frei konfigurieren

Pneumatik-Baugruppe DOMV

Produktbericht03.03.2010 Der geringe Platzbedarf eines Steckmoduls macht die neue Pneumatik-Baugruppe DOMV für das Remote I/O-System IS1 von R. Stahl zu einer deutlich kompakteren Lösung als herkömmliche zusätzliche Ventilinseln. Das auf der Busrail aufgerastete Modul wird über das IS1-System versorgt und ist zudem direkt mit dem internen Daten- und Adressbus des Remote I/O-Systems verbunden. mehr

Sampleraten von 100 Hz bis 20 kHz

X20 Analogmodule mit Oszilloskopfunktion

Produktbericht12.09.2006 Die zwei- oder vierkanaligen 16-Bit-Varianten der X20 Analog Eingangsmodule besitzen eine Wandlerauflösung von 50 µs. mehr

Ex-zertifiziert nach Zone II

Explosionsschutz für X 67 Systeme

Produktbericht05.01.2006 Alle Modelle des X 67 Systems nach Atex 7201 wurden jetzt mit dem Ex-Zeichen für die Zone II zertifiziert. mehr

Gemäß ODVA zertifiziert

Ethernet/IP-kompatibles I/O-System

Produktbericht27.09.2004 Sowohl der Ethernet Koppler 750-341 als auch der programmierbare Controller 750-841 sind jetzt gemäß den Vorgaben der ODVA Nutzerorganisation zertifiziert mehr

Feldgeräte im Ex-Bereich anschließen

Remote I/O-System Excom

Produktbericht24.06.2003 An das kompakte, modular aufgebaute Remote-I/O-System Excom für den Ex-Bereich lassen sich laut Hersteller alle herkömmlichen Feldgeräte direkt vor Ort (Zone 1) anschließen, ebenso Sensoren und Aktuatoren aus Zone 0 mehr



Loader-Icon