Magnetkupplungspumpe

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Magnetkupplungspumpe".

1 18-001 Mobile Pumpenreserve

Ortsbewegliche Kreiselpumpe für den Ex-Bereich

Fachartikel02.11.2018 Ob verschleißbedingte Schäden oder unerwartete Havarien: Pumpenausfälle verursachen Produktionsstillstände und hohe wirtschaftliche Einbußen. Mobile frequenzgeregelte Pumpen erlauben, den Förderprozess möglichst schnell wiederaufzunehmen und die Produktion aufrechtzuhalten. Dies zeigt das Praxisbeispiel eines deutschen Chemiekonzerns. mehr

Zwischenablage01

Marktübersicht Hermetische Pumpen

Fachartikel02.10.2018 Hermetisch dichte Pumpen gewinnen in der Chemie- und Pharmaindustrie immer stärker an Bedeutung. Unsere Marktübersicht stellt das Angebot an Pumpen mit Magnetkupplung oder Spaltrohrmotor dar. Membranpumpen, die ebenfalls hermetisch dicht sind, werden darin allerdings nicht erfasst, sondern sind Gegenstand einer separaten Übersicht. mehr

2 Die Kreiselpumpe K-MPCV-AN ist besonders korrosionsbeständig. Bild: Bungartz Trotzt abrasiven und aggressiven Medien

Vollkeramik-Pumpe K-MPCV-AN

Produktbericht09.03.2018 Mit der magnetgekuppelten Kreiselpumpe K-MPCV-AN hat Bungartz seine Trockenlauf-sicheren Spezialpumpen um eine abrasionsbeständige Variante aus Siliciumcarbid ergänzt. Damit lassen sich auch Medien fördern, die heiß, verschleißend und gleichzeitig korrosiv sind. mehr

5 Die Peripheralpumpen Flujo F01 sind hermetisch dicht und besondes auf kleinere Volumenströme bei hohem Gegendruck ausgelegt. Bild: Fink Kleine Mengen hermetisch dicht fördern

Magnetgekuppelte Peripheralpumpen Flujo F01

Produktbericht01.02.2018 Peripheralpumpen Flujo F01 von Fink Chem+Tec sind in ihrer magnetgekuppelten Ausführung hermetisch dichte und leckagefreie Förderpumpen. mehr

Bild: Hyco Dichte Förderung

Magnetkupplungspumpen Produktlinie PB-42

Produktbericht19.05.2017 Die Pumpen der Produktlinie PB-42 von Hyco Vakuumtechnik sind Magnetkupplungspumpen für hermetische Abdichtung. Sie eignet sich damit speziell für das Fördern sehr seltener und teurer Gase wie Helium-3. mehr

In der chemischen Industrie ist Salpetersäure Basis für viele Folgeprozesse. Bild: eyetronic – Fotolia Zweidrucksvolle Lösung

Pumpen für Salpetersäure-Prozesse

Fachartikel16.05.2017 Jede Wertschöpfungskette hat ihren Anfang: Salpetersäure ist ein Grundstoff für viele auf Stickstoff basierende Erzeugnisse der chemischen Industrie. Dazu gehören Düngemittel (circa 80 % vom Gesamtverbrauch), Kunststoffe und Sprengstoff (circa 15 % des Gesamtverbrauchs). mehr

Bild: Sondermann Sicherheit aus dem Baukasten

Neue Magnetkupplungspumpen mit selbstansaugender Variante

Fachartikel16.03.2017 Hermetische Pumpen liegen weiter im Trend. Bei Magnetkupplungspumpen ist es allerdings der unbeabsichtigte Trockenlauf, auf den die meisten Ausfälle zurück gehen. Mit einer völlig neuen Pumpenreihe hat sich Sondermann auf die Fahnen geschrieben, die Kosten auch in diesem Fall deutlich zu drücken – und in selbstansaugender Ausführung kann die Pumpe sogar zur Restentleerung genutzt werden. mehr

Sicher getrennt

CT-Marktübersicht Hermetische Pumpen

Fachartikel03.03.2016 Hermetisch dichte Pumpen gewinnen in der Chemie- und Pharmaindustrie immer stärker an Bedeutung. Unsere Marktübersicht stellt das Angebot an Pumpen mit Magnetkupplung oder Spaltrohrmotor dar. mehr

Magnetkupplungspumpen Typ Magnochem Wählen zwischen vier Fahrweisen

Magnetkupplungspumpen Typ Magnochem

Produktbericht29.07.2014 KSB hat seine Magnetkupplungspumpen Magnochem um eine Generation aufgestockt. Die aktuelle Baureihe umfasst 52 Größen. mehr

März 2014 Grenzbereiche beherrschen

Magnetkupplungspumpen für schwierige Medien

Fachartikel25.02.2014 Wenn es in Raffinerien, Chemiebetrieben oder Kraftwerken hart zur Sache geht, ist der Einsatz von Pumpen, die das Medium hermetisch von der Umwelt abdichten, unumgänglich. Betreiber setzen daher häufig bei gefährlichen, giftigen aber auch geruchsintensiven oder heißen Medien auf Magnetkupplungspumpen. mehr

Sicher dicht

CT-Marktübersicht Magnetkupplungs- und Spaltrohrmotorpumpen

Fachartikel04.02.2014 Genau ein Jahr ist vergangen seit dem letzten Update unserer Marktübersicht hermetisch dichtender Pumpen. Zeit also, die Hersteller erneut bezüglich ihres Produktportfolios zu befragen. mehr

Magnetkupplungspumpe Typ RPHmdp Leckagefreie Raffineriepumpe nach API 685-Standard

Magnetkupplungspumpe Typ RPHmdp

Produktbericht11.10.2013 KSB hat eine leckagefreie Magnetkupplungspumpe Typ RPHmdp in Prozessbauweise auf den Markt gebracht. Entwickelt wurde die horizontale, quergeteilte Spiralgehäusepumpe nach US-Standard API 685 mit dem Ziel, die Wartungskosten zu reduzieren und möglichst lange Standzeiten zu erreichen. mehr

Hermetisch dicht

CT-Marktübersicht Magnetkupplungs- und Spaltrohrmotorpumpen

Fachartikel22.03.2013 Weil sie dicht halten, erfreuen sich hermetische Pumpen in der Chemie wachsender Beliebtheit. Nicht zuletzt auf der Achema im vergangenen Jahr waren deshalb zahlreiche neue und weiterentwickelte Magnetkupplungs- und Spaltrohrmotorpumpen zu sehen. Damit Sie als CT-Leser den Überblick haben, sind wir den aktuellen Trends nachgegangen und haben die Hersteller nach ihren Lösungen befragt. Unsere Marktübersicht listet die am Markt verfügbaren magnetgekuppelten Pumpen sowie Spaltrohrmotorpumpen. mehr

März 2013 Selbstregelnder Taucher

Magnetkupplungspumpe mit Trockenlaufeigenschaften in Ex-Zone 0

Fachartikel14.03.2013 Wenn beim Einsatz von Pumpen größere Gefahren drohen, sind Experimente unerwünscht. Für kritische Einsatzbereiche sind Lösungen gefragt, die auch bei explosionsfähigen Gemischen oder gefährlichen Mixturen absolut sicher eingesetzt werden können. Zunehmend wichtig: Betreiber setzen auf niedrige Betriebs- und Wartungskosten. Ausfall- und Folgeschäden sollen möglichst komplett verhindern werden – auch bei sporadischem Einsatz von Pumpen. mehr

März 2013 Auf Tauchstation

Magnetgekuppelte Tauchmotorpumpe für Chemikalien

Fachartikel13.03.2013 Ist der Chemietank zu hoch, macht die Pumpe häufig schlapp. Zumindest bei außen aufgestellten Entnahmepumpen lässt sich diese Ursache-Wirkungsbeziehung feststellen. Je nach Dichte der zu fördernden Flüssigkeiten liegt die Grenze bei einer Tankhöhe von fünf bis acht Metern. Ab dann reißt die Flüssigkeitssäule ab und der Behälter lässt sich nicht mehr entleeren. Um diese Hürde zu nehmen, wurde eine Kreiselpumpe so gekapselt, dass sie komplett in Chemikalien auf Tauchstation gehen kann. mehr

September 2012 Ein Topf für Feinschmecker

CT-Trendbericht energieeffiziente Magnetkupplungspumpen

Fachartikel17.09.2012 Dichtungslos liegt voll im Trend – angesichts der Neuentwicklungen bei Magnetkupplungspumpen, die auf der Achema im Juni zu sehen waren, lässt sich diese Aussage problemlos treffen. Dieses Jahr stand der Spalttopf als zentrales Element im Mittelpunkt der Entwicklungsanstrengungen der Pumpen- und Werktstoffhersteller. Denn am Spalttopf scheiden sich nicht nur das Medium von der Außenwelt, sondern auch die Geister der Entwickler. mehr

Dezember 2011 Keine Auslaufmodelle

Technischer Vergleich von Gleitringdichtung und Magnetkupplung

Fachartikel12.12.2011 Um für einen Förderfall die richtige Pumpe auszuwählen, ist eine ganze Reihe Entscheidungen zu treffen: Beginnend mit der Auswahl von Bauart und Größe, der Kombination der Werkstoffe und der Art der Abdichtung bis hin zur Überwachung ist jede von ihnen maßgeblich am Erfolg oder dem Scheitern einer Pumpenlösung beteiligt. Dies gilt im besonderen Maße für anspruchsvolle Anwendungen in der Prozesstechnik. mehr

Dezember 2011 Gute Alternative

Spaltrohrmotorpumpen zur Förderung von Flüssiggasen

Fachartikel05.12.2011 Zur Förderung von Flüssiggasen werden immer mehr wellendichtungslose Spaltrohrmotorpumpen eingesetzt. Sie zeichnen sich neben ihrer Kompaktheit und leichter Installierbarkeit durch hohe Betriebssicherheit, einen extrem niedrigen Geräuschpegel, niedrige Lebenszykluskosten und vor allem eine hohe Umweltfreundlichkeit aus. Im Vergleich zu konventionellen Kreiselpumpen und Magnetkupplungspumpen sind sie eine sicherheitsrelevante Alternative. mehr

Kreiselpumpe  Magnetkupplungspumpe FNPM Ökonomisch einfach

Kreiselpumpe Magnetkupplungspumpe FNPM

Produktbericht06.07.2011 Mit der Erweiterung der kunststoffausgekleideten Magnetkupplungsbaureihe FNPM durch die Baugröße 150-125-315 bietet der Hersteller Friatec, Division Rheinhütte Pumpen, 15 magnetgekuppelte Baugrößen für Volumenströme bis 350 m³/h und weitere 8 Größen mit Wellenabdichtung für bis zu 2.000 m³/h an. Die durchgängige Standardisierung der Antriebskomponenten und die Magnet-Cartridge reduzieren die Teilevielfalt und ermöglichen kostensparende Bevorratungskonzepte. mehr

Kreiselpumpe Verdermag VMD Breite Fördermenge bei kompakter Bauweise

Kreiselpumpe Verdermag VMD

Produktbericht09.06.2010 Die magnetgekuppelten Kreiselpumpen der Serie Verdermag VMD sind sowohl mit offenem als auch geschlossenem Laufrad lieferbar. Die elektrischen Antriebe sind speziell auf  die Erfordernisse magnetgetriebener Pumpen abgestimmt. Alle Baugrößen können wahlweise mit Gewinde- oder Schlauchtüllenanschlüssen geliefert werden. mehr



Loader-Icon