Shell

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Shell".

Saudi-Arabien will unabhängig vom Öl werden Raffinerie-Projekt

Aramco zahlt 631 Mio. Dollar für Joint-Venture-Anteile von Shell

News24.04.2019 Der staatliche Ölkonzern Saudi Aramco übernimmt die Anteile von Shell an einem gemeinsamen Joint Venture der beiden Konzerne im persischen Golf. Der arabische Konzern wird das bislang 50/50-geführte Raffinierie-Projekt künftig allein betreiben und zahlt dafür 631 Mio. US-Dollar. mehr

Shell Chemical erweitert mit der neuen Anlage seine Olefin-Kapazität am Standort Geismar auf mehr als 1,3 Mio. t/a. (Bild: Shell) Kapazitätserweiterung

Shell fährt Olefin-Anlage am US-Standort Geismar hoch

News08.01.2019 Shell Chemical hat am US-Standort Geismar in der Golfküstenregion im Bundesstaat Louisiana die vierte Produktionsanlage für Alpha-Olefine in Betrieb genommen. Die Anlage steigert die Kapazität vor Ort um 425.000 t/a auf insgesamt über 1,3 Mio. t/a. mehr

April 2016 LNG Outlook 2018

Shell befürchtet LNG-Knappheit

News27.02.2018 Der Gas- und Ölkonzern Shell rechnet mit einem drastischen Anstieg des weltweiten Bedarfs an Flüssig-Erdgas (LNG). In den 2020er Jahren könnte dies zu einer Verknappung des Rohstoffs führen. mehr

Ziemlich richtig lagen die Banker von Goldman Sachs mit ihrer Ölpreis-Jahresprognose für 2016: Mit ihren vorhergesagten 43 US-Dollar für ein Fass Brent lagen sie nur einen knappen Dreivierteldollar zu niedrig. Von Mai bis September pendelte der Preis etwas darüber im Bereich zwischen 45 und 49 Dollar. Für 2017 liegt die Prognose bei 56,5 Dollar im ersten Quartal und 57 Dollar zum Jahresende. (Bild: Fotimmz – Fotolia) Ölförderung in der Nordsee

Fluor baut Plattform für Shell

News23.01.2018 Der US-Anlagenbauer Fluor hat von Shell den Auftrag zum Bau einer schwimmenden Produktions-, Lager- und Transport-Plattform in der britischen Nordsee erhalten. mehr

Bohrinseln treiben Umweltsensiblen im Grunde gleich doppelt die Tränen in die Augen. Zum einen wäre da die Tatsache, dass sie Öl fördern. Zum anderen fackeln sie im Zuge dessen Erdgas ab, für das Betreiber wirtschaftlicher Nutzbarkeit keine bessere Verwendung finden.  Ein neues Verfahren verspricht Abhilfe  . (Bild: 3dmentat – Fotolia) Neue Bohrungen

Shell erweitert Öl- und Gasfeld Penguins in der Nordsee

News16.01.2018 Der Ölkonzern Shell hat angekündigt, im Penguins-Ölfeld acht zusätzliche Bohrungen vorzunehmen. Außerdem will der Konzern dort eine schwimmende Produktions-, Lager- und Transport-Plattform errichten, die erste neue bemannte Struktur des Konzerns in der britischen Nordsee seit fast 30 Jahren. mehr

Shell baut seine Erdgas-Förderung in Nigeria weiter aus. Bild: Shell Förderprojekt

Shell beginnt Erdgas-Produktion in Nigeria

News25.08.2017 Der niederländische Energiekonzern Shell hat die zweite Phase des Gbaran-Ubie-Projekts in Nigeria abgeschlossen und mit der Produktion von Erdgas begonnen. Bis 2019 will Shell dort täglich 175.000 Barrel Öläquivalent produzieren. Die Erdgasproduktion soll sowohl den nigerianischen Markt als auch den Export bedienen. Das Projekt besteht aus 18 Förderstellen und einer zusätzlich zur ersten Projektphase gebauten mehr

Prelude-Projekt: Emerson hat angeheuert FLNG-Megaprojekt

Super-Raffinerieschiff Prelude macht sich auf den Weg

News30.06.2017 Das von Shell in Auftrag gegebene Mega-Fabrikschiff Prelude FLNG ist fertiggestellt und macht sich auf den Weg in sein Einsatzgebiet vor Westaustralien. Allerdings nicht aus eigener Kraft: Die größte schwimmende Gasraffinerie der Welt wird geschleppt. mehr

Fünf europäische Energieunternehmen finanzieren mit jeweils 950 Mio. Euro die Hälfte der geplanten Pipeline Nord Stream 2. (Bild: Wintershall) Pipeline-Projekt

Europäische Energiekonzerne finanzieren Nord Stream 2

News28.04.2017 Die europäischen Energieunternehmen Uniper, Engie, OMV, Shell und Wintershall haben Finanzierungsvereinbarungen mit der Nord Stream 2 AG, dem für Planung, Bau und künftigen Betrieb der Nord Stream 2-Leitung verantwortlichen Unternehmen, unterzeichnet. mehr

Technip und Samsung: Aufträge für Browse-FLNG-Projekt in Australien Schuldenabbau

Shell verkauft Gasfelder für über 4,5 Milliarden Dollar

News02.02.2017 Der Ölkonzern Shell stößt einige Gasfelder in der Nordsee und in Thailand ab. Damit will das Unternehmen Schulden abbauen, die durch die Milliarden-Übernahme der BG Group aufgelaufen sind. mehr

Mit einer Prognose von 57 US-Dollar pro Barrel für 2017 liegt das Ergebnis einer Reuters-Umfrage in einer ähnlichen Größenordnung wie die von Goldman Sachs. Im Vorjahr sah das noch ganz anders aus: 2016 lag die von Reuters veröffentlichte Schätzung von 54 Dollar einen guten Zehner über dem tatsächlichen Jahresmittel von 43,74 Dollar. (Bild: Gerald Bernard – Fotolia) Transaktion

Shell verkauft Joint-Venture-Anteile an Sabic

News23.01.2017 Sabic zahlt 820 Mio. US-Dollar an Shell für Anteile am Petrochemie-Joint-Venture Sadaf. Shell hielt bislang 50 % an dem Unternehmen mit sechs World-scale-Werken in Saudi Arabien, die durch die Transaktion an Sabic übergehen. mehr

Compendium of Industrial Parks 2014 Megaprojekt

Shell veröffentlicht Video zum Prelude-Projekt 2016

News21.12.2016 Es ist das größte Schiff aller Zeiten und in seiner Komplexität eines der spannendsten Anlagenbau-Projekte der Welt. Shell hat das Projektjahr 2016 in einem sehenswerten Video dokumentiert. mehr

EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt

Shell will Anteile an PCK-Raffinerie an Varo verkaufen

News16.12.2016 Der Ölkonzern Shell will seinen Anteil an der PCK Raffinerie im ostdeutschen Schwedt verkaufen. Einen Abnehmer für den 37,5 % großen Anteil hat das Unternehmen bereits. mehr

Prelude-Projekt: Emerson hat angeheuert Megaprojekt

FLNG-Produktion: Plant Shell ein weiteres Mega-Gasschiff?

News21.11.2016 Der britisch-niederländische Energiekonzern Shell denkt offenbar über den Bau einer weiteren schwimmenden Gas-Raffinerie nach dem Muster der Prelude-FLNG-Anlage nach. mehr

Nach dem Ende der Sanktionen: Shell kehrt in den Iran zurück

Nach dem Ende der Sanktionen: Shell kehrt in den Iran zurück

News11.10.2016 Shell will zurück in den Iran und arbeitet dafür mit der iranischen National Petrochemical Company zusammen. Damit endet eine sechsjährige Abstinenz des Ölkonzerns, dessen Ursache die damals verhängten Atom-Sanktionen waren. mehr

Shell Chemicals baut Alpha-Olefin-Anlage in Geismar Ungeplanter Stillstand

Shell-Cracker in Singapur fällt für Wochen aus

News10.10.2016 Das kann dauern: Nachdem der Energiekonzern Shell für seinen Steamcracker in Singapur Force Majeure erklärt hatte, geht das Unternehmen nun davon aus, dass die Anlage erst in einigen Wochen wieder angefahren werden kann. mehr

Prelude-Projekt: Emerson hat angeheuert

Prelude-Projekt: Emerson hat angeheuert

News13.09.2016 Shell Australia hat Emerson im wahrsten Sinne des Wortes ins Boot geholt: Das Unternehmen soll sich künftig um die Instandhaltung der Automatisierungstechnik der Floating liquefied natural gas (FLNG) facility Prelude kümmern. mehr

Katar und Shell wollen chinesisches Raffinerieprojekt vorantreiben

Shell plant Petrochemie-Komplex bei Pittsburgh

News13.06.2016 Der niederländisch-britische Shell-Konzern plant über seine Chemie-Tochter in den USA den Bau eines neuen Petrochemiekomplexes. Die Anlage, die einen Ethan-Cracker sowie eine Einheit für PE-Derivate beinhaltet, soll bei Pittsburgh, Pennsylvania, entstehen. mehr

Shell streicht Mega-Erdgasprojekt in Abu Dhabi

Geordneter Rückzug: Shell stutzt Investitionen

News08.06.2016 Die Sparmaßnahmen bei Shell gehen weiter: Der Ölkonzern will bis zu zehn Prozent der Öl- und Gasproduktion verkaufen und sich damit aus bis zu zehn bisher nicht genannten Ländern zurückziehen. mehr

Shell streicht 10.300 Stellen

Shell plant weiteren Stellenabbau

News26.05.2016 Nach schlechten Zahlen im ersten Quartal verschärft der Ölriese Shell seinen selbst auferlegten Sparkurs. Laut einer Reuters-Meldung fallen weitere 2.200 Jobs weg. Damit wächst die Zahl der gestrichenen Arbeitsplätze auf 12.500. mehr

Shell verhandelt über Öllieferungen mit Iran

Shell verhandelt über Öllieferungen mit Iran

News13.04.2016 Der iranische Ölkonzern NIOC verhandelt über Öllieferungen an die Shell-Raffinerien in Südafrika. Im Gespräch sind laut „The Iran Project“ Liefermengen von rund 100.000 Barrel pro Tag. mehr



Loader-Icon