Thyssenkrupp

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Thyssenkrupp".

Thyssenkrupp will seine Fertigungskapazitäten für Elektrolysezellen kontinuierlich steigern, um auf den wachsenden Bedarf an "grünem" Wasserstoff zu reagieren. (Bild: Thyssenkrupp Industrial Solutions) Grüner Wasserstoff

Thyssenkrupp erweitert Fertigungskapazitäten für Wasserelektrolyse auf Gigawatt-Maßstab

News09.06.2020 Thyssenkrupp hat seine Fertigungskapazitäten für Elektrolyseanlagen zur Produktion von grünem Wasserstoff erheblich ausgebaut: Ab sofort kann das Unternehmen gemeinsam mit seinem Zulieferer und Joint-Venture-Partner De Nora jährlich Elektrolyse-Zellen mit einer Gesamtleistung von bis zu einem Gigawatt fertigen. Die Kapazitäten sollen künftig kontinuierlich wachsen. mehr

Anlagenbauer Thyssenkrupp gewinnt Großauftrag in Algerien Konzernumbau

Thyssenkrupp schiebt Anlagenbau-Sparte ab

News20.05.2020 Der Thyssenkrupp-Konzern will sich gesundschrumpfen und teilt dazu sein Portfolio in zwei Kategorien auf. Die Anlagenbau-Sparte landet bei den Geschäften ohne „nachhaltige Zukunftsperspektiven“ und steht offen zum Verkauf. mehr

Air Liquide liefert Industriegase an Thyssenkrupp Steel Europe Stahlgeschäft leidet weiter

Thyssenkrupp meldet tiefrote Zahlen

News13.05.2020 Der Industriekonzern Thyssenkrupp hat für das erste Quartal heftige Verluste gemeldet. Vor allem im Stahlgeschäft läuft es alles andere als rund. mehr

Thyssenkrupp baut für den türkischen Verpackungshersteller Köksan eine zweite Anlage zur Produktion von PET. (Bild: Thyssenkrupp) Doppelte Kapazität mit zweiter Anlage

Thyssenkrupp baut Polymeranlage für türkischen Verpackungshersteller

News21.04.2020 Thyssenkrupp baut für den Verpackungshersteller Köksan in Gaziantep,Türkei, eine Anlage zur Produktion von Polyethylenterephthalat (PET). Dadurch verdoppelt sich die Produktionskapazität des Standorts auf 432.000 t/a. mehr

Die vorgefertigten Module der Chloralkali-Anlage müssen nur noch vor Ort verbunden werden. (Bild: Thyssenkrupp Industrial Solutions) Modularer Anlagenbau

Thyssenkrupp erhält Auftrag für Chlor-Anlage in Usbekistan

News16.12.2019 Thyssenkrupp Industrial Solutions hat von Serba Dinamik International den Auftrag über das Engineering und die Beschaffung einer modularen Chloralkali-Anlage erhalten. Die Anlage mit einer Produktionskapazität von 90 t/d wird in der Republik Usbekistan im Bezirk Hazarasp errichtet. mehr

Thyssenkrupp baut erneut die Anlagensparte um – und wird sie wahrscheinlich verkaufen. (Bild: Thyssenkrupp) CEO Fasswald hat Konzern verlassen

Verkauf? Thyssenkrupp organisiert Anlagenbau neu

News09.10.2019 Die neue Thyssenkrupp-Chefin Martina Merz hat ihre Pläne für die zukünftige Organisationsstruktur des Konzerns konkretisiert – und diese betreffen auch die Anlagenbau-Sparte. So sollen die Führungsgesellschaft von Industrial Solutions (IS) weitgehend aufgelöst werden. Der bisherige Anlagenbau-CEO Fasswald habe das Unternehmen zum 7. Oktober verlassen. mehr

Thyssenkrupp schließt Geschäftsjahr positiv ab / neuer Markenauftritt Medienbericht zu Umbauplänen

Thyssenkrupp soll Verkauf des Anlagenbaus planen

News08.10.2019 Der Essener Thyssenkrupp-Konzern steht offenbar vor einer neuen - und der bislang größten Umbauaktion. Heute will die Interims-Chefin Martina Merz 150 Führungskräfte über die Pläne informieren. Dazu gehört offenbar auch die Abwicklung und der Verkauf des Anlagenbaus. mehr

Bild: Eisenhans – AdobeStock Angriff auf BASF, Henkel und Covestro

Chemie-Riesen offenbar von Hackerattacke betroffen

News24.07.2019 Die Hackergruppe Winnti hat Medienberichten zufolge in großem Umfang mehrere auch deutsche Industrieunternehmen ausgespäht. Zu den Zielen gehörten demnach neben den Chemiegrößen BASF, Henkel und Covestro und dem Pharmakonzern Roche auch verschiedene Konzerne aus anderen Branchen sowie eine internationale Fluglinie. mehr

Großtechnische Wasserelektrolyse-Technologie von Thyssenkrupp. Bild: Thyssenkrupp Reduktion von CO2-Emissionen

Thyssenkrupp will bis 2050 klimaneutral sein

News04.07.2019 Thyssenkrupp gibt sich klare Ziele: Der Konzern will bis 2050 klimaneutral sein, bis 2030 sollen die Emissionen bereits um 30 Prozent sinken. Der Konzern entwickelt Strategien, um CO2 einerseits zu vermeiden, andererseits als Rohstoff zu nutzen. mehr

Sektorenkopplung komplett: Die Partner im Projekt Westküste 100 nutzen bestehende Infrastruktur und vorhandene Stoffkreisläufe bei der Produktion von Flugtreibstoffen aus regenerativ erzeugtem Wasserstoff. (Bild: Westküste 100 / Thyssenkrupp) Projekt Westküste 100

Grüner Wasserstoff und Dekarbonisierung im industriellen Maßstab

News28.05.2019 In Schleswig-Holstein hat sich die branchenübergreifende Partnerschaft “Westküste 100” gebildet: Sie will aus Offshore-Windenergie grünen Wasserstoff produzieren und die dabei entstehende Abwärme nutzen. Im Anschluss soll der Wasserstoff sowohl für die Produktion klimafreundlicher Treibstoffe für Flugzeuge genutzt als auch in Gasnetze eingespeist werden. mehr

Die Envinox-Technologie von Thyssenkrupp reduziert die Stickoxid-Emissionen bei der Produktion von Düngemitteln. (Bild: Thyssenkrupp) EPC-Auftrag im dreistelligen Millionenbereich

Thyssenkrupp baut klimafreundlichere Düngemittel-Anlage in Polen

News17.05.2019 Thyssenkrupp Industrial Solutions hat einen Auftrag zum Bau einer Düngemittelanlage in Polen erhalten. Auftraggeber ist Anwil, eine Tochtergesellschaft von PKN Orlen, einem der größten Ölkonzerne in Mittel- und Osteuropa. mehr

Der Thyssenkrupp-Vorstand um Chef Guido Kerkhoff hat die geplante Aufspaltung des Konzerns abgesagt. (Bild: Thyssenkrupp) Keine Genehmigung für Stahlfusion

Anlagenbau bleibt beim Stahl: Thyssenkrupp sagt Aufspaltung ab

News10.05.2019 Rolle rückwärts bei Thyssenkrupp: Im September 2018 hatte der Konzern bekannt gegeben, sein Industriegüter-Geschäft – darunter der Anlagenbau – und die Werkstoffsparte in zwei eigenständige, schlagkräftigere Unternehmen aufspalten zu wollen. Diese Pläne sind nun abgesagt, wie der Konzern bestätigte. Verantwortlich dafür soll die EU-Kommission sein. mehr

Thyssenkrupp Düngemittelkomplex Ägypten Über 1 Mio. Tonnen Produkte pro Jahr

Thyssenkrupp gewinnt Großprojekt für Düngemittel

News18.03.2019 Thyssenkrupp hat im Anlagenbaugeschäft einen Großauftrag vom ägyptischen Chemie- und Düngemittelhersteller NCIC erhalten. Der Auftrag beinhaltet das Engineering, die Beschaffung und den Bau (EPC) eines neuen Düngemittelkomplexes. mehr

Biopolymer-Anlage von Thyssenkrupp Ressourcenschonendes Verfahren

Thyssenkrupp fährt Biokunststoff-Anlage in China an

News19.10.2018 Der Anlagenbauer Thyssenkrupp hat im chinesischen Changchun eine Fabrik zur Herstellung des Biokunststoffs Polylactid in Betrieb genommen. Die Anlage nutzt ein eigens für PLA entwickeltes Herstellungsverfahren und ist die erste kommerzielle Anlage ihrer Art. mehr

Im Oktober beschließt der Thyssenkrupp-Vorstand die Aufspaltung des Unternehmens in zwei unabhängige Gesellschaften. Übergangschef Kerkhoff bleibt Vorstandschef.  Gleichzeitig wird bekannt, dass Marcel Fasswald künftig die Business Area Industrial Solutions als Chief Executive Officer (CEO) leiten wird und damit die Nachfolge von Peter Feldhaus antritt. Zum Artikel (Bild: Thyssenkrupp) Marcel Fasswald ist neuer CEO

Führungsmannschaft von Thyssenkrupp Industrial Solutions neu aufgestellt

News08.10.2018 Der Anlagenbauer Thyssenkrupp Industrial Solutions hat seine Führungsmannschaft neu aufgestellt. Der bisherige COO, Marcel Fasswald, ist seit 1. Oktober als CEO verantwortlich für die Anlagenbau-Sparte. mehr

Thyssen-Krupp: Betriebsrat rechnet mit Standort-Schließungen Befreiungsschlag bei Thyssenkrupp

Thyssenkrupp-Vorstand beschließt Aufspaltung – Kerkhoff bleibt Vorstandschef

News01.10.2018 Der Technologiekonzern Thyssenkrupp wird in zwei unabhängige Unternehmen geteilt. Die neue Struktur wurde am Sonntag bekannt gegeben. Vorstandschef Guido Kerkhoff, der im Juli als Übergangskandidat das Amt von Heinrich Hiesinger übernommen hatte, bleibt dem Unternehmen erhalten. mehr

Thyssen-Krupp: Betriebsrat rechnet mit Standort-Schließungen Handelsblatt-Bericht

Thyssenkrupp-Anlagenbau-Chef Feldhaus vor der Ablösung?

News18.09.2018 Medienberichten zufolge steht die Anlagenbausparte von Thyssenkrupp vor einem Führungswechsel. So soll der Chef von Thyssenkrupp Industrial Solutions, Peter Feldhaus, abgelöst werden. mehr

Der Polylol-Komplex im ungarischen Tiszaújváros soll insgesamt 1,2 Mrd. Euro kosten. (Bild: Thyssenkrupp) Polyol-Komplex kostet 1,2 Mrd. Euro

Thyssenkrupp baut Großanlage für MOL in Ungarn

News13.09.2018 Thyssenkrupp hat mit seiner Anlagenbau-Sparte einen Großauftrag zum Bau eines neuen integrierten Chemiekomplexes im ungarischen Tiszaújváros erhalten. Für die Polyether-Polyol-Anlage mit einer Kapazität von 200.000 t/a investiert das Öl- und Gasunternehmen MOL insgesamt 1,2 Mrd. Euro. mehr

Thyssenkrupp CEO Guido Kerkhoff Interimslösung

Thyssenkrupp: Guido Kerkhoff folgt auf Heinrich Hiesinger

News16.07.2018 Guido Kerkhoff (50) ist der Nachfolger von Heinrich Hiesinger. Der ehemalige Finanzchef von Thyssenkrupp wurde am Freitag vom Aufsichtsrat des Stahl- und Technologiekonzerns zum CEO benannt. Allerdings soll Kerhoff Thyssenkrupp nur für den Übergang führen. mehr

Übernahmegerücht: Thyssenkrupp in Gesprächen mit Tata Steel Ende einer Ära

Thyssenkrupp und Tata Steel fusionieren Stahl-Sparte

News02.07.2018 Es ist das Ende einer Ära: Am Freitag hat der Aufsichtsrat von Thyssenkrupp die Fusion der Stahlsparte mit dem indischen Tata-Konzern abgenickt, am Samstag wurde der Fusionsvertrag unterzeichnet. Künftig wird der neue Stahlriese von Amsterdam aus geführt werden. mehr



Loader-Icon