Termine & Veranstaltungen

Hier finden Sie branchenrelevante Termine zu Messen und Veranstaltungen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Termin Feed


Termine im November 2018

05. Nov 2018
  • Hamburg

    Wirbelschichttechnik / Fluidization Technology

    This course hightlights the fundamentals and applications of various fluidized bed processes for drying, granulation and agglomeration of apricles with practical hints and extensive calculation examples. The focus is on fluid dynamics, mixing, heat and mass transfer and particle formulation mechanisms. Furthermore, actual applications as well as modern simulation tools and measuring techniques are presented.… mehr

  • Hamburg

    Wirbelschichttechnik / Fluidization Technology

    Die Wirbelschichttechnik wird aufgrund ihrer intensiven Wärme-, Stoff- und Impulstransportverhältnisse und verfahrenstechnisch bedingten Vorteile in zunehmendem Maße als Verfahren mit der Möglichkeit der Kopplung von Trocknung, Formgebung bzw. Feststofferzeugung, Homogenisierung sowie Klassierung genutzt. Klassische Einsatzgebiete der Wirbelschichttechnik sind die Energietechnik sowie die Lebensmittel und Pharmaindustrie. mehr

07. Nov 2018
08. Nov 2018
  • Wuppertal

    Prozessleittechnik für verfahrenstechnische Anlagen

    Das Seminar vermittelt Fachper­sonal in Betrieb und Wartung sowie Ingenieuren in Prozess­ent­wicklung und Projek­tierung verfahrens­technischer Anlagen relevantes aktuelles Fachwissen, um im Betriebs­alltag und der Projekt­arbeit erfolg­reich mit Experten aus MSR- und Auto­matisierungs­technik zusam­men­ar­beiten zu können. mehr

  • Frankfurt

    9. Energiekolloquium: Perspektiven für das Energiesystem der Zukunft

    Das diesjährige Energiekolloquium stellt die Frage nach der Zukunft des globalen Energiesystems. Experten der Internationalen Energie-Agentur IEA und der großen Forschungsorganisationen diskutieren mit Vertretern aus verschiedenen Industriebranchen unter anderem folgende Fragen: Welche Technologien können welchen Beitrag leisten? Wann kommen sie zum Einsatz? Was bedeutet das für die bisherigen Akteure? Wie gehen die verschiedenen Akteure mit… mehr

12. Nov 2018
  • Wuppertal

    Verfahrenstechnische Erfahrungsregeln bei der Auslegung von Apparaten und Anlagen

    Die Auslegung verfahrenstechnischer Apparate und Anlagen erfolgt im harten Tages­ge­schäft der Anlagen­bauer und Produ­zenten häufig nach Erfahrungs- bzw. Daumen­regeln. Dies betrifft insbe­sondere Machbar­keits­studien, die Vorkal­kulations­phase und die Angebots­phase eines Projekts. Das Seminar beginnt mit einer Einführung in die praktische Nutzung der Ähnlichkeitstheorie, gefolgt von der Vorstellung bewährter Methoden zur Schätzung von Inves­ti­ti­ons­ausgaben. Die einzelnen Erfah­rungs­regeln… mehr

15. Nov 2018
  • Wuppertal

    CE-Kennzeichnung im Maschinen- und Anlagenbau

    Maschinen und Anlagen müssen ein CE-Kennzeichnungs­ver­fahren durchlaufen, bevor Sie im EU-Markt in Verkehr gebracht oder betrieben werden dürfen. Mit dem CE-Kenn­zeichen erklärt der Hersteller bzw. der Inverkehrbringer (Importeur oder Händler), dass das Produkt den Anforderungen der produkt­spezifischen EU-Richtlininen entspricht. Das sind z.B. die Maschinenrichtlinie, Niederspannungsrichtlinie, EMV- Richtlinie. Um die Konformität mit dem laufend aktualisierten CE-Regel­werk… mehr

  • Frankfurt am Main

    Technisches Email im Anlagenbau

    Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern die vielfältigen Möglichkeiten des Einsatzes von Technischem Email im Anlagenbau vorzustellen. Dazu sollen zunächst die wesentlichen Eigenschaften von Email allgemein und Technischem Email im Besonderen und deren Bedeutung für die verschiedenen Anwendungsfelder dargestellt werden. Im Detail werden auch die verfahrenstechnischen Aspekte, die Normung und Maßnahmen zur Qualitätssicherung behandelt.… mehr

  • Frankfurt am Main

    Zündgefahren infolge elektrostatischer Aufladungen

    Der Fortbildungstag richtet sich an Anlagenbauer und Anlagenbetreiber. Im Kurs sollen die Teilnehmer geschult werden, wie sie Zündgefahren infolge elektrostatischer Aufladungen vermeiden können. Die Atex-Richtlinie 94/9/EG, deren Neuausgabe 2014/34/EU, die ATEX-Richtlinie 1999/92/EG sowie die TRGS 727 sind die Basis dieses Kurses. Die Inhalte der Vorträge werden durch praxisnahe Experimente ergänzt. Die Referenten kommen aus Industrie,… mehr

19. Nov 2018
  • Essen

    Geprüfter EHS-Manager im Unternehmen

    Themen des Seminars sind unter anderem: Entwicklung und Pflege des integrierten Managementsystems EHS – Environment, Health and Safety, Einfluss auf die Wertschöpfungskette, Instrumente und Hilfsmittel zur Umsetzung eines effektiven EHS-Managements, wirksame Kontrolle und Dokumentation. mehr

  • Altdorf bei Nürnberg

    Prozesssicherheit und Risikomanagement verfahrenstechnischer Anlagen (HAZOP / LOPA)

    Die Teilnehmer lernen, wie sie Sicherheitsbetrachtungen nach Hazop durchführen, eine Risiko-Toleranz-Matrix für ihren Standort aufstellen und mit einem Risikographen die SIL-Anforderungen festlegen. Die Grundlagen der Methode Lopa werden vorgestellt, und sie erfahren wie bei der qualitativen Hazop der risikoorientierte Ansatz nach Lopa sinnvoll integriert werden kann. Dabei wird gezeigt, wie man Quer-Beziehungen von FMEA, Hazop,… mehr

  • Essen

    Die Emotionen im Griff – Keep Cool

    Lernen Sie in diesem Seminar mit dem ausgewiesenen Stimmungsexperten und Launologen Dr. Helmut Fuchs wie einfache und hochwirksame Strategien zur Stärkung der emotionalen Belastbarkeit in Ihren Lebens- und Arbeitsalltag integriert werden können und endlich Schluß ist mit Überreaktionen, Konfliktaggressivität Negaholismus und Gefühlsterror. mehr

20. Nov 2018
  • Wiesbaden

    6. Engineering Summit: Taking the Lead

    Unter dem Motto „Taking the Lead“ wird der 6. Engineering Summit stattfinden. Dort diskutieren Führungskräfte aus dem europäischen Anlagenbau neben aktuellen Veränderungen im Engineeringgeschäft Erfahrungen bei der Transformation ihrer Unternehmen und deren Geschäftsmodelle. Best Practises und Beispiele für gelungene Veränderungsprozesse stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie der intensive Austausch von Ideen und Erfahrungen. mehr

  • Essen

    Erstellung und Pflege von Gefährdungsbeurteilungen nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) in der betrieblichen Praxis (Erwerb der Fachkunde)

    Das Seminar vermittelt den Teilnehmern das Wissen und die Methodenkompetenzen zur selbständigen und effektiven Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung in der betrieblichen Praxis. Neben der Ermittlung der Gefährdungen durch die Arbeitsmittel, fordert die BetrSichV auch die Festlegung der Prüfzyklen für die eingesetzten Arbeits- und Betriebsmittel. mehr

  • Berlin

    Contractor Management in der Instandhaltung und in technischen Projekten

    Um sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren, lagern Industrieunternehmen und Anlagenbetreiber Instandhaltungsarbeiten zunehmend an technische Dienstleister aus. Die 12. Jahrestagung „Contractor 2018“ greift die wichtigsten Aspekte einer Fremdvergabe auf und gibt wertvolle Anregungen für die betriebliche Praxis. Teilnehmer erfahren, wie sie im Zeitalter der Digitalisierung ein Fremdfirmen-Management aufsetzen, das flexibel auf die Anforderungen des Marktes… mehr

  • Mannheim

    IMI 2018 – IT meets Industry

    Kongress und Fachausstellung zum Thema Cyber Security in der Industrie und in kritischen Infrastrukturen. mehr

  • Essen

    Die novellierte Arbeitsstättenverordnung 2017

    In unserem Seminar erfahren Sie, welche Pflichten Sie haben – insbesondere bei der Gefährdungsbeurteilung psychischer Risiken, dem Betrieb von Home Office Arbeitsplätzen und der Beschaffenheit von zeitlich begrenzten und / oder ortsveränderlichen Arbeitsstätten. mehr

  • Stuttgart-Fellbach

    KSS-Expo 2018

    Orientiert an den Anforderungen der Anwender – so präsentiert sich die KühlSchmierStoff-Expo mit Fokus auf Kühlen, Schmieren, Ölen, Fetten und Reinigen. Die KSS-Expo versteht sich als hoch spezialisierte Kommunikationsplattform für den persönlichen Austausch und bildet somit die Basis für intensive Gespräche und die Anbahnung neuer Geschäftskontakte. mehr

  • Essen

    Zur Prüfung befähigte Person von Notduschen

    Im Rahmen dieses Qualifizierungsseminars werden Mitarbeiter zu befähigten Personen ausgebildet, um betriebsintern Notduschen auf ihre Sicherheit und Funktionsfähigkeit prüfen zu können. Die Schulungsinhalte orientieren sich an den aktuellen Vorschriften und Normen und werden von einer Expertin praxisbezogen erläutert. mehr

21. Nov 2018
  • Essen

    Delegation und Pflichtenübertragung im Arbeitsschutz

    Gerichte fordern zunehmend den Nachweis einer funktionierenden Sicherheitsorganisation im Unternehmen. Die für die Arbeitssicherheit vorgeschriebenen Regelungen der Abgrenzung der Verantwortungsbereiche und Übertragung von Unternehmerpflichten eignen sich als Basis für eine umfassende Sicherheitsorganisation im Unternehmen (auch Qualitätssicherung). Eine transparente Zuweisung von Aufgaben und Kompetenzen und damit Delegation von Verantwortung mit Dokumentation ist eine Voraussetzung für Unternehmenssicherheit… mehr

  • Wuppertal

    Produktivitätsorientierte Instandhaltung – TPM (Total Productive Maintenance)

    Das Seminar stellt die optimale Zusam­men­arbeit zwischen Instand­haltung und Produktion mit dem Ziel gesteigerter Anlagen­ver­füg­barkeit in den Vorder­grund. Die Teilnehmer lernen den strate­gi­schen Ansatz zu TPM sowie Werkzeuge zur Analyse der Ist-Situation kennen. Sie entwi­ckeln im Rahmen eines anwen­dungs­o­ri­en­tierten Umsetzungsplans Lösungs­an­sätze für eine erfolgreiche Einführung von TPM. mehr

  • Frankfurt am Main

    Verfahrenstechnik kompakt

    Ziel des Seminars ist die Vermittlung des notwendigen Fachwissens und der für die Verfahrenstechnik typischen Denkweisen, Modellvorstellungen und Werkzeuge, wie z.B. Methoden der Bilanzierung oder der Maßstabsvergrößerung. mehr

  • Essen

    Praxisseminar Claims Management für Projektmanager

    In vielen Unternehmen wird dem Claims Management – immer noch – zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet mit der Folge von z.T. gravierenden finanziellen Nachteilen. In der Veranstaltung wird den Teilnehmern vermittelt, wie mögliche streitige Forderungen rechtzeitig erkannt und verhindert werden können (Vertragsgestaltung/Abwicklung) oder wie entsprechende Forderungen, soweit sie nicht zu verhindern sind, wirksam abgewehrt bzw. erhoben… mehr

  • Altdorf bei Nürnberg

    LOPA zur Spezifikation von SIL-Anforderungen an Schutzmaßnahmen

    Layer of Protection Analysis (LOPA) ist eine teilquantitative Methode zur Untersuchung von Anlagen und Verfahren hin­sichtlich der Zuverlässigkeit installierter Schutz­maßnahmen-Ebenen. Die Methode nutzt Szenarios von qualitativen Methoden, z. B. aus HAZOP/PAAG-Studien oder FMEAs. Das Seminar vermittelt, wie man für verfahrenstechnische Anlagen eine risikobasierte Qualifizierung von Schutzebenen nach LOPA gezielt durchführt und diese mit Ergebnissen von… mehr

22. Nov 2018
  • Frankfurt am Main

    Misch- und Rührtechnik in Theorie und Praxis

    Zu Beginn des Kurses werden die allgemeinen Aspekte des Mischens und Rührens (Misch- und Rührausrüstungen, Aufgaben, Fluiddynamik, Leistungseintrag) besprochen und wesentliche Kenntnisse der Rheologie sowie der Dimensionsanalyse und Modellübertragung vermittelt. Aufbauend darauf werden die relevanten Grundlagen der wichtigsten Misch- und Rühroperationen im Detail vorgestellt, Hinweise zur Auslegung gegeben und anhand von praxisorientierten Aufgaben die Lernziele… mehr

  • Essen

    Weiterbildung von Fachkräften für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragten

    Die Berufsgenossenschaften empfehlen regelmäßige Weiterbildung für die Sicherheitsbeauftragten, damit diese immer mit einem neuen Wissensstand arbeiten können. Das Wissen und die Kenntnisse der Sicherheitsbeauftragten werden mit der Veranstaltung auf den neuesten Stand gebracht; über aktuelle rechtliche und organisatorische Entwicklungen in der Arbeitssicherheit und im Gesundheitsschutz wird berichtet und Maßnahmen daraus abgeleitet. mehr

  • Frankfurt

    PRAXISforum Electrolysis in Industry

    At the Dechema-Praxisforum “Electrolysis in Industry” electrolysis applications in production processes, from metal purification to chlorine alkali electrolysis will be the point of discussion. How can water treatment and the closing of material cycles by electrolysis contribute to sustainability? And can electrolysis be used to buffer volatile energy supply? The Praxisforum brings together industry delegates… mehr

  • Essen

    Erstellung und Pflege von Gefährdungsbeurteilungen nach Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)

    Das Seminar vermittelt den Teilnehmern das Wissen und die Methodenkompetenzen zur selbständigen und effektiven Erstellung und Pflege von Gefährdungsbeurteilungen nach dem Arbeitsschutzgesetz. Sie erlernen ferner den praxisbezogenen Nutzen und die Vorteile einer Gefährdungsbeurteilung. Abgerundet wird das Seminar durch die Vermittlung der Methodenkompetenz, für eine rechtssichere Dokumentation im Umgang mit den Gefährdungsbeurteilungen. mehr

26. Nov 2018
  • Essen

    Kompakttraining BWL für Ingenieure und Techniker

    In einem komplexen, vielfach globalen und innovationsgetriebenen technischen Umfeld setzen Unternehmen verstärkt darauf, dass jeder Mitarbeiter unternehmerische denkt und handelt. Hierfür ist betriebswirtschaftliches Know-How unersetzbar. Sie lernen in diesem Seminar betriebswirtschaftliche Fachkompetenz sowie die wichtigsten Einflussvariablen unternehmerischen und marktorientierten Denken und Handelns kennen. Um Ihr Fachwissen zu vertiefen werden Sie zuvor Gelerntes in einer Unternehmenssimulation… mehr

27. Nov 2018
  • Bad Mergentheim

    Grundlagen Elektrischer Explosionsschutz (Gas und Staub)

    Das Seminar vermittelt die allgemeinen und rechtlichen Grundlagen des Explosionsschutzes (Gase, Dämpfe und Stäube). Die Anforderungen der europäischen Richtlinien an elektrische Betriebsmittel zur Nutzung in explosions-gefährdeten Bereichen sind Hauptthemengebiete im Seminar. Die explosionstechnischen Kennzahlen und die Inhalte und Zuständigkeiten des Explosionsschutzdokumentes werden in diesem Seminar anhand von Beispielen praxisnah dargestellt. Das Zulassungsverfahren und die Kennzeichnung… mehr

  • Essen

    Zertifizierungs- und Zulassungsverfahren sowie Produktnormung in USA und Kanada

    Das Seminar soll den Teilnehmern die besonderen rechtlichen und sicherheitstechnischen Produktanforderungen für einen kontrollierten und haftungsrechtlich risikoarmen Marktzugang in USA und Kanada vermitteln. Am Beispiel ausgewählter Produkte der Informationstechnologie, Verbraucherprodukte, Maschinen und Anlagen, Steuer- und Schaltschränken und elektrotechnischer Komponenten werden die grundlegenden Unterschiede, aber auch vorhandene Gemeinsamkeiten, zum europäischen Konformitätsbewertungsverfahren mit CE-Kennzeichnung vorgestellt. mehr

  • Nürnberg

    Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator mit einer Vielzahl von Beispielen

    Fremdfirmen stellen immer wieder ein großes Problem in der Arbeitssicherheit dar, da deren Mitarbeiter dreimal häufiger verunfallen als die eigenen. Nicht umsonst ist der Auftraggeber gesetzlich verpflichtet, Fremdfirmen angemessen in die örtlichen Gegebenheiten und Unfallgefahren einzuweisen. Ziel des Seminars ist es, betriebliche Führungskräfte und „Zuständige“ aus den Unternehmen, die mit Fremdfirmen zusammenarbeiten, mit der Thematik… mehr

  • Essen

    Zur Prüfung befähigte Person im technischen Gebäudemanagement

    Der Arbeitgeber hat seine Arbeitsmittel und Gebäudeeinrichtungen regelmäßig auf seine Sicherheit zu prüfen. Die Betriebssicherheitsverordnung verpflichtet ihn, durch eine Gefährdungsbeurteilung die Prüfungen selbst festzulegen und durchzuführen bzw. durchführen zu lassen. Die Prüfung von Arbeitsmitteln und Gebäudeeinrichtungen dürfen ausschließlich nur Befähigte Personen durchführen – Personen, die aufgrund der Berufsausbildung, Berufserfahrung und zeitnahen beruflichen Tätigkeit entsprechende Arbeitsmittel… mehr

  • Berlin

    Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service 2018

    Das 14. Anwenderforum „Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service“ zeigt, wie die voranschreitende Digitalisierung, die Verknüpfung von Daten und Maschinen sowie der Einsatz mobiler Endgeräte gewinnbringend genutzt werden können. In einer Vielzahl von Experten- und Praxisberichten erhalten Sie einen umfassenden Überblick über innovative, nützliche Technologien und wie diese Potenziale zur Optimierung des Ressourcen- und… mehr

  • Frankfurt/Main

    Industrial Water 2018

    What are today‘s challenges in industrial water management? How can new strategies, developments, and technologies make industrial water use more efficient? Industrial Water is the biennial platform to discuss these questions and to find solutions. It is the information hub for all experts in industrial water management, from applied research, technology development, application – solution… mehr

28. Nov 2018
  • Frankfurt am Main

    Grundlagen und rechtliche Anforderungen des Explosionsschutzes

    Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter aus der Industrie und Forschung, von Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden und Chemiehandelsunternehmen. In dem Kurs werden den Teilnehmern die grundlegenden Prinzipien des Explosionsschutzes vermittelt. Des Weiteren wird auf die gesetzlichen Grundlagen, wie Arbeitsschutz in explosionsgefährdeten Bereichen, Beschaffenheitsanforderungen an Geräte und Schutzsysteme zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen eingegangen. Hierbei wird der… mehr

  • Pfinztal bei Karlsruhe

    Applied Safety Seminar: Rechtliche Grundlagen und Genehmigungen

    BImschG, WHG, ChemG, Seveso III, TRBS, TRAS, DIN-EN-ISO… Es gibt eine enorme Vielzahl an Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien für Chemieanlagen – sowohl auf europäischer als auch auf deutscher Ebene. Über die gesetzlichen Pflichten der Anlagenbetreiber informiert dieses Seminar und vermittelt einen anschaulichen Überblick über alle relevanten Gesetze.   mehr

29. Nov 2018
  • Berlin

    Zur Prüfung befähigte Person von Notduschen

    Im Rahmen dieses eintägigen Qualifizierungsseminars werden Mitarbeiter zu befähigten Personen ausgebildet, um betriebsintern Notduschen auf ihre Sicherheit und Funktionsfähigkeit prüfen zu können. Die Schulungsinhalte orientieren sich an den aktuellen Vorschriften und Normen und werden von einer Expertin praxisbezogen erläutert. Sinnvoll für die Teilnahme erscheint eine technische Vorausbildung bzw. ein längerer Einsatz im technischen Bereich. mehr

  • Nürnberg

    Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten (§22 SGB VII)

    In Unternehmen mit regelmäßig mehr als zwanzig Beschäftigten hat der Unternehmer (gem. Sozialgesetzbuch VII in § 22) Sicherheitsbeauftragte zu bestellen. Durch die neue DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ ergeben sich neue Anforderungen bei der Ermittlung der Anzahl von Sicherheitsbeauftragten in den Betrieben. mehr

Dezember 2018
Loader-Icon