Auslegung von Wärmeübertragern in der Prozess- und Energietechnik

Das Seminar vermittelt Ingenieuren aus der stoff- und energie­wandelnden Industrie einen umfassenden Überblick über Ziele, Anforderungen und Methoden der prozesstechnischen und der apparatetechnischen Auslegung von Wärme­übertragern. Sie lernen, wie in arbeitsteiligen Teams aus Verfahrenstechnik und Apparatetechnik die komplexe Aufgabenstellung der Auslegung von Wärmeübertragern effektiv gelöst wird. Die Vor­gehensweise und Methoden werden anhand ausführlicher Beispiele aus der Prozess- und Energie­technik erarbeitet. Wichtige Zusammenhänge zwischen prozess­technischer Dimensionierung und der optimalen apparate­technischen Lösung werden veranschaulicht.

Loader-Icon