Gefahrstoffbeauftragter

Dieser zweitägige Lehrgang dient zum Erwerb der in der neuen Gefahrstoffverordnung vom 19. November 2016 geforderten Fachkunde, die für Gefahrstoffbeauftragte notwendig ist. (spezifische Fortbildung i.S.d. § 2 Abs. 16 GefStoffV). Nach Besuch des Seminars sind Sie in der Lage, eine qualifizierte Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Sie erfahren praxisnah, mit welchen Fremdfirmen Sie zusammenarbeiten können und wie Sie die Schnittstellenfunktion zu Sicherheitskräften, Arbeitsmedizinern, Umweltschutzbeauftragten oder Behörden und Versicherungen erfüllen. Besonders detailliert wird auf die erforderliche Dokumentation eingegangen.

Loader-Icon