Kaufmännisches und betriebswirtschaftliches Basiswissen für Techniker und Ingenieure

Viele Nichtkaufleute werden zunehmend in betriebliche Gespräche einbezogen, die wenig oder gar nichts mit Technik, Natur- oder Geisteswissenschaften zu tun haben. Dabei machen sie nicht selten die unangenehme Erfahrung, dass die Betriebswirtschaftler und Kostenrechner eine eigene Sprache gebrauchen und der gemeinsame „Zeichenvorrat“ überraschender Weise sehr klein ist. Denn viele Begriffe können nur unscharf oder gar nicht zugeordnet werden. Daher sind solche Themen für alle Beteiligten, besonders allerdings für den kaufmännisch /betriebswirtschaftlich nicht vorgebildeten Mitarbeiter, oft anstrengend und unbefriedigend. Andererseits stehen solche Meetings für ein Unternehmen immer mehr im Focus.
Hier setzt dieses 2-tägige Seminar an und vermittelt die Grundlagen der BWL in leichtverständlicher Form.

Loader-Icon