Phoenix Contact Chemie Technik

Alle Beiträge zu Enhanced Connectivity for Smart Production

Anlagenbau
„MTP ist nicht mehr zu stoppen“

Stand der Dinge: Automatisierung mit Modul Type Package

Die Zukunft des Anlagenbaus ist modular: Die ersten MTP-Tools sind nun, sieben arbeitsintensive Jahre nach der ersten Konzeption, endlich einsatzbereit. Was geht damit?Weiterlesen...

Vernetzung
Anzeige
Intralogistik als Türöffner für ein 5G-Campusnetz

Nutzbringende Umsetzung verschiedener Use Cases

Geringe Latenz sowie hohe Stabilität und Übertragungsraten: Das sind einige der Features, mit denen 5G punktet. Sogenannte 5G-Campusnetze versprechen erhebliche Potenziale für industrielle Anwendungen, z.B. beim Betrieb fahrerloser Transportsysteme.Weiterlesen...

NOA-Versuchsanlage bei INVITE im Chempark Leverkusen
Anzeige
Pilotprojekt am NOA-basierten PAT-Demonstrator von INVITE

Geringere Instandhaltungskosten durch Online Condition Monitoring

Prozessanalysemesstechnik (PAT) ist aufwendig in der Instandhaltung. Durch einen Fernzugriff nach dem NOA-Prinzip lässt sich der Status des Messgeräts jedoch online und in Echtzeit anhand der Vitalitätsdaten prüfen. Das spart Kosten und Zeit.Weiterlesen...

digitalisiertes Ölfeld
Anzeige
Raus aus der Digitalisierungswüste

Schritt für Schritt zum digitalen Ölfeld

Auf manchen Ölfeldern werden täglich weite Strecken gefahren, um z.B. Messdaten zu erfassen. Dabei lässt sich die Effizienz allein durch den Einsatz von Funksystemen deutlich steigern. Das ist der erste Schritt auf dem Weg zum digitalen Ölfeld.Weiterlesen...

16. Dez. 2020 | 13:23 Uhr
Klimaneutrale Gesellschaft
„Die All Electric Society ist eine Vision, die wir vorantreiben“

Interview mit Frank Possel-Dölken, Mathias Füller und Wilfried Grote, Phoenix Contact

Die Möglichkeiten einer klimaneutralen Gesellschaft werden derzeit in den unterschiedlichsten Facetten diskutiert. Eines ist dabei allerdings klar: An vielen Stellen wird deshalb künftig klimaneutral erzeugter Strom fossile Energieträger ersetzen. Wie die „All Electric Society“ Realität werden kann und welche Rolle dabei die Cybersecurity spielt, haben wir mit Führungskräften von Phoenix Contact besprochen.Weiterlesen...

01. Dez. 2020 | 10:32 Uhr
Ethernet-APL
Anzeige
Durchgängige Kommunikation mit Ethernet-APL

Aufwendige Gateway-Lösung war gestern

Wenn es um eine durchgängige Kommunikation in Unternehmen geht, bietet sich Ethernet an. Doch das klassische Ethernet erfüllt nicht alle Anforderungen der Prozessautomatisierung. Deshalb haben führende Hersteller gemeinsam mit den relevanten Organisationen einen offenen Standard auf Basis einer neuen physikalischen Ethernet-Schicht entwickelt: Ethernet-APL.Weiterlesen...

01. Jul. 2020 | 12:12 Uhr
Die neuen Geräte steigern das Security-Niveau von industriellen Applikationen einfach und rückwirkungsfrei. Der Anwender kann seine Automatisierungslösung somit zugriffssicher betreiben.
Anzeige
Unsichtbarer Wächter schützt Windows-7-Systeme

Security-Module zum Schutz von Windows 7-Systemen

Am 14. Januar 2020 endete der Support für das Betriebssystem Windows 7. Doch was bedeutet die Einstellung dieser Dienstleistung genau für industrielle Anlagen und Systeme? Mit neuen Security-Modulen steht eine einfach nachrüstbare Lösung an, die das System rückwirkungsfrei vor Schadsoftware schützt.Weiterlesen...

15. Jun. 2020 | 07:17 Uhr
Kann´s losgehen mit der Modulautomation via MTP? Die Protagonisten meinen „Ja!“
Reif für den Einsatz?

Modulautomation via MTP

Die Zukunft der Prozessautomation gehört modularen Anlagen. Diese Feststellung wird insbesondere für die hierzulande wichtige Spezialchemie immer wieder getroffen. Dreh- und Angelpunkt ist dabei die vereinfachte Modulautomation mit dem MTP-Konzept. Doch ist die Technik bereits reif für die Umsetzung? Eine Standortbestimmung.Weiterlesen...

04. Mai. 2020 | 08:08 Uhr
Return of the quantum warrior / 3D illustration of science fiction scene showing dark heavily armoured robot with battle hammer inside neon lit kaleidoscopic space ship corridor
OPA lernt laufen

Statusbericht zur Open Process Automation

Vor drei bis vier Jahren erschien die Vision eines komplett offenen Systems zur Prozessautomatisierung noch utopisch. Doch die Open Process Automation, OPA, schreitet mit riesigen Schritten voran – ein Statusbericht.Weiterlesen...

20. Apr. 2020 | 09:39 Uhr
Phoenix Contact CEO Frank Stührenberg (links) und CTO Roland Bent stellten in einer Keynote zu den Dialog Days die Bedeutung der künftigen All Electric Society vor.
Statt Hannover Messe

Phoenix Contact startet virtuelle Kongressmesse „Dialog Days“

Die Hannover Messe ist abgesagt, doch Aussteller Phoenix Contact weiß sich zu helfen: Seit Montag 9:00 Uhr läuft die virtuelle Kongressmesse Dialog Days, mit der der Automatisierungsanbieter seine Vision einer All Electric Society vorstellen will.Weiterlesen...

01. Apr. 2020 | 06:45 Uhr
digitales Labyrinth
„Wir sind keine Gralshüter des Komplizierten“

Interview mit Dr. Felix Hanisch, Vorstandsvorsitzender der Namur

In einer digitalisierten Welt fallen die liebgewonnenen Paradigmen: Hersteller von Unterhaltungselektronik bauen künftig Autos und IT-Lieferanten dringen in die Domänen der Prozessautomatisierer vor. Dadurch geraten Letztere unter Druck. Im Gespräch mit der Redaktion erklärt Dr. Felix Hanisch, Vorstandsvorsitzender der Namur, wie sich die Interessengemeinschaft für diese Herausforderungen aufstellen will.Weiterlesen...

20. Feb. 2020 | 06:49 Uhr
1 Aufmacher - ohne BU klein
Groß denken, klein anfangen

Digitalisierung ermöglicht neue Monitoring-Ansätze

Die Digitalisierung von Prozessanlagen muss nicht immer mit einem großen Wurf starten. Oft sind es die kleinen Applikationen, die durch ihren konkreten Nutzen den Appetit auf mehr schüren. Mit einer Reihe an Überwachungslösungen wird deutlich, wie das in der Praxis gehen kann.Weiterlesen...

28. Nov. 2019 | 06:16 Uhr
industrieblick ra2 studio – stock.adobe.com
Interview mit Michael Pelz, Namur, und Roland Bent, Phoenix Contact, zu NOA

Durchbruch durch Transparenz

Mit dem Datenmodell der Namur Open Architecture, kurz NOA, ist inzwischen eine wichtige Voraussetzung geschaffen, um für die Prozessindustrie Mehrwert aus der Digitalisierung zu generieren. Im CT-Gespräch erläutern Namur-Vorstand Michael Pelz und Phoenix Contact-CTO Roland Bent, wo das Nutzenpotenzial liegt.Weiterlesen...

11. Nov. 2019 | 15:43 Uhr
Namur Vorstandschef Dr. Felix Hanisch, Bayer, erläuterte mögliche Formen der Arbeitsteilung zwischen IT und OT
Wenn Geld vor Hoffnung geht

Namur diskutiert Nutzen der Digitalisierung

Von der digitalen Disruption oder gar Revolution ist in der (Chemie-)Industrie bislang wenig zu spüren. Zumindest wenn man die Produktivitätskurven betrachtet. Auf der Namur-Hauptsitzung, die am Freitag zu Ende gegangen ist, stellten sich die Prozessautomatisierer durchaus selbstkritisch der Frage, wo Nutzen aus Digitalisierung entstehen kann und wie sich dieser kommunizieren lässt.Weiterlesen...