Phoenix Contact Chemie Technik

Alle Beiträge zu Enhanced Connectivity for Smart Production

Anlagenbau
„MTP ist nicht mehr zu stoppen“

Stand der Dinge: Automatisierung mit Modul Type Package

Die Zukunft des Anlagenbaus ist modular: Die ersten MTP-Tools sind nun, sieben arbeitsintensive Jahre nach der ersten Konzeption, endlich einsatzbereit. Was geht damit?Weiterlesen...

Vernetzung
Anzeige
Intralogistik als Türöffner für ein 5G-Campusnetz

Nutzbringende Umsetzung verschiedener Use Cases

Geringe Latenz sowie hohe Stabilität und Übertragungsraten: Das sind einige der Features, mit denen 5G punktet. Sogenannte 5G-Campusnetze versprechen erhebliche Potenziale für industrielle Anwendungen, z.B. beim Betrieb fahrerloser Transportsysteme.Weiterlesen...

NOA-Versuchsanlage bei INVITE im Chempark Leverkusen
Anzeige
Pilotprojekt am NOA-basierten PAT-Demonstrator von INVITE

Geringere Instandhaltungskosten durch Online Condition Monitoring

Prozessanalysemesstechnik (PAT) ist aufwendig in der Instandhaltung. Durch einen Fernzugriff nach dem NOA-Prinzip lässt sich der Status des Messgeräts jedoch online und in Echtzeit anhand der Vitalitätsdaten prüfen. Das spart Kosten und Zeit.Weiterlesen...

digitalisiertes Ölfeld
Anzeige
Raus aus der Digitalisierungswüste

Schritt für Schritt zum digitalen Ölfeld

Auf manchen Ölfeldern werden täglich weite Strecken gefahren, um z.B. Messdaten zu erfassen. Dabei lässt sich die Effizienz allein durch den Einsatz von Funksystemen deutlich steigern. Das ist der erste Schritt auf dem Weg zum digitalen Ölfeld.Weiterlesen...

18. Sep. 2019 | 13:06 Uhr
1 Phoenix Contact
Anschluss an die Zukunft

Enhanced Connectivity öffnet Prozessautomatisierung für die digitale Welt

Ohne Kontext sind Daten nichts wert. Diese Feststellung gilt insbesondere in Anlagen der Prozessindustrie. „Enhanced Connectivity“ lautet deshalb die Devise des diesjährigen Namur-Sitzungssponsors Phoenix Contact, der neben dem physikalischen Anschluss künftig vor allem auch die Logik einbringen will, damit die Namur Open Architecture Realität werden kann.Weiterlesen...

21. Jun. 2019 | 15:17 Uhr
a_00xxxxa
Energiekosten runter

Überwachen von Rohrbegleitheizungen

Um Rohrbegleitheizungen auch in älteren Anlagen zu überwachen, hat Phoenix Contact eine individuell anpassbare Lösung entwickelt.Weiterlesen...

06. Sep. 2018 | 06:54 Uhr
phoenix_2
Vom Regen in die Cloud

Cloud-Technologien eröffnen der Prozesstechnik neue Möglichkeiten

Wetterdaten in die Prozessführung einbeziehen? Warum eigentlich nicht. Cloud-Technologien eröffnen neue Möglichkeiten für die Prozessführung und -optimierung. So lassen sich beispielsweise Wetterdaten aus dem Internet als Prozessvariable einbinden, um schnell auf Ereignisse wie Starkregen zu reagieren.Weiterlesen...