Kontrollierte Kernströmung

Tornado Flow

05.12.2005 Das stranggepresste Innenrippenrohr Tornado Flow ermöglicht es Anlagenbauern, Wärmeübertrager energetisch zu optimieren und sie leichter und kompakter zu gestalten.

Anzeige

Das stranggepresste Innenrippenrohr Tornado Flow ermöglicht es Anlagenbauern, Wärmeübertrager energetisch zu optimieren und sie leichter und kompakter zu gestalten. Das Rohr zeichnet sich durch eine Rippenhöhe von bis zu 90 % des Rohr-Innenradius aus, die Rippen reichen also nahezu bis an die Rohrachse heran. Sie lassen sich drallförmig mit unterschiedlichen Steigungen gestalten. Mit ihrer speziellen Innengestaltung gelingt es, spezifische Strömungsstrukturen für unterschiedliche Fluide zu erzeugen, mit denen wesentlich höhere Leistungen als mit Glattrohren erreicht werden.

Loader-Icon