Explosion und Gasaustritt

Tote bei Chemieunfall in Indien

04.06.2020 In einer Chemiefabrik in Indien sind bei einer Explosion mindestens acht Menschen zu Tode gekommen, 74 weitere wurden verletzt.

Der Unfall ereignete sich im Bundesstaat Gujarat im Westen Indiens. Ein mit Flüssigkeit gefüllter Container war explodiert, durch die Nähe zu anderen giftigen Chemikalien sei es zu einem großen Feuer gekommen, sagte ein Behördensprecher gegenüber der DPA. Als Vorsichtsmaßnahme seien etwa 5.000 Dorfbewohner in der Umgebung evakuiert worden, da sich giftige Gase über die Region ausbreiten könnten. Nach rund fünf Stunden brachte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. (ak)

Die 10 größten Chemieunternehmen der Welt

 

Loader-Icon