Ketten mit Selbstkontrolle

Transportsystem Stretch Line

14.04.2005 Mit dem Transportsystem Stretch Line hat die Schüco International KG, Borgholzhausen, eine Lösung für den Aufbau von Transportstrecken nach dem Baukastenprinzip entwickelt.

Anzeige

Mit dem Transportsystem Stretch Line hat die Schüco International KG, Borgholzhausen, eine Lösung für den Aufbau von Transportstrecken nach dem Baukastenprinzip entwickelt. Die Linienführung kann nahezu frei gewählt werden, wobei horizontale und vertikale Streckenabschnitte realisierbar sind. Zur Auswahl stehen die beiden Baubreiten 65 und 90 mm. Ein kleiner Umlenkradius erlaubt enge Kurven bei kleinen Spaltmaßen. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 80 Metern pro Minute werden Flaschen, Dosen, Kartonagen, Maschinenteile und andere Stückgüter zügig und leise transportiert. Das Transportsystem ist mit einem breiten Sortiment an Kettentypen ausrüstbar, die hohen Kettenzugkräfte ermöglichen Streckenlängen bis 30 Meter und Gesamtbelastungen bis maximal 200 kg. Durch den neuartigen Aufbau der Transportkette wird unter anderem die betriebsbedingte Ketten-Längung ausgeglichen.

Loader-Icon