Hochpräzise für Flüssigkeiten und Gase

Turbinenzähler Baureihe Standard

19.07.2012 Die Baureihe der Standardturbinenzähler mit einem Rotor von Badger Meter Europa besteht aus vier Serien für die Anwendungsfelder Hochdruck, kleine Durchflüsse, Flanschversion sowie Modelle zur hochpräzisen Gasdurchflussmessung.

Anzeige
Turbinenzähler Baureihe Standard

(Bild: Badger Meter)

Die Standardturbinenzähler mit einem Rotor weisen eine Toleranz von +/- 0,25 % auf, eine Wiederholgenauigkeit von 0,02 % und eine Ansprechzeit von 2 ms. Die Turbinenzähler verhalten sich über einen sehr weiten Messbereich linear. Der hochpräzise Rotor verfügt über zwei Präzisionskugellager einer speziellen Stahllegierung; optional sind Keramikkugellager verfügbar.

In der Industrie werden die Standardturbinen zur Messung von Kühlmitteln, zur Prozesssteuerung, in Kalibrier- und Testständen beim Militär, zur Durchflussmessung bei Dosierungen, Öl- und Treibstoffmessungen in Maschinen, Motoren und Antriebsaggregaten, sowie für zahlreiche Anwendungen in Forschung und Entwicklung eingesetzt. Die CE-Zulassung ist vorhanden.

Die Hochpräzisionsturbinenzähler mit patentiertem Dualrotor besitzen zwei gegenläufige Helicalrotoren. Diese Baureihe verfügt über einen erweiterten Messbereich von 60:1. Die Zähler finden überall dort Anwendung, wo eine absolut hochpräzise Durchflussmessung gefordert wird, wo minimalste Platzverhältnisse für den Zähler gegeben sind und/oder wo es keinen Platz für Strömungsgleichrichter gibt.

Loader-Icon