Markt

Uhde kauft Inventa-Fischer

04.06.2004

Rückwirkend zum 1. Januar 2004 hat Uhde 100% an der Inventa-Fischer mit Standorten Domat/Ems (bei Chur, Schweiz) und Berlin erworben. MIt dem Verkauf von Inventa-Fischer setzt die schweizerische EMS-­Gruppe ihre Strategie der Konzentration auf polymere Werkstoffe fort.


Inventa-Fischer plant und errichtet industrielle Produktionsanlagen für die Herstellung von Polymeren und Synthesefasern. Das Unternehmen verfügt über zahlreiche eigene Verfahren, unter anderem zur Herstellung von PET-Flaschenrohstoffen, Industriegarnen und Textilfasern, Filamenten und Reifenkord. In eigenen Forschungs- und Entwicklungsstätten werden die Technologien kontinuierlich weiterentwickelt. 


Mit dem Erwerb von Inventa-Fischer erweitert der international erfahrene Anlagenbauer Uhde sein Spektrum an Verfahren im Polymerbereich. Beabsichtigt ist, die bisherigen Standorten Domat/Ems und Berlin unverändert weiterzuführen und die 160 Mitarbeiter weiter zu beschäftigen. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung des Bundeskartellamts. 

Loader-Icon