Markt

Uhde liefert Wasserstoffanlage nach Weißrussland

22.01.2003

Anzeige

Das Ingenieur- und Handelsunternehmen Koch-Glitsch aus Brünn in Tschechien hat Uhde in Dortmund mit der Planung und Teillieferung einer Wasserstoff-Anlage beauftragt. Die neue Anlage soll am Standort Novopotsk, rund 250 Kilometer nördlich von Minsk, 39000 m³ Wasserstoff pro Stunde zur Aufbereitung von Rohöl erzeugen.


Der Auftrag umfasst die Lizenz, das Basic und Detail Engineering für den Dampfreformer, die Teillieferung der Ausrüstung sowie die Überwachung von Bau, Montage und Inbetriebnahme. Der Auftragswert liegt bei rund 8 Mio. Euro. Im vierten Quartal 2003 soll die Anlage fertig gestellt werden.

Loader-Icon