Markt

VDMA: Auftragseingang im Maschinenbau zeigt gutes Ergebnis trotz Minusraten

03.07.2012 Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau lag im Mai 2012 um real 6 % unter dem Ergebnis des Vorjahres, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Dienstag in Frankfurt mit.

Anzeige
VDMA: Auftragseingang im Maschinenbau zeigt gutes Ergebnis trotz Minusraten

Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau sind aus dem Ausland weniger rückläufig als aus dem Inland (Grafik: VDMA)

Das Inlandsgeschäft sank um 8 %, das Auslandsgeschäft um 4 % im Vergleich zum Vorjahresniveau. In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich März bis Mai 2012 ergibt sich insgesamt ein Minus von real 6 % im Vorjahresvergleich. Die Inlandsaufträge lagen mit 9 % im Minus. Bei den Auslandsaufträgen gab es ein Minus von 5 %.

„Im Mai 2012 lag der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland mit 6 % weiterhin unter Vorjahresniveau. Damit ist der Mai deutlich besser gelaufen als der April mit minus 11 %. Im Wesentlichen bestätigt sich das Bild vom April: Die Nachfrage aus den Nicht-Euroländern mit minus 3 % scheint die Talsohle durchschritten zu haben. Die Euro-Partner-Länder mit minus 7 % haben diese noch nicht erreicht. Die Inlandsorders könnten kurz davor stehen“, kommentierte VDMA Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers.

Loader-Icon