Für tiefe Temperaturen und hohen Druck

Ventil Typ 3598

26.08.2019 Sein Tieftemperatur-Ventil Typ 3598 hat Samson speziell für die Anforderungen in der Kryotechnik entwickelt. Die Ausführungen bis Nennweite NPS 8 und Class 900 sind für Temperaturen bis -196 °C einsetzbar.

Entscheider-Facts

  • bis -196 °C
  • bis Nennweite NPS 6
  • einfache Wartung

Samson Tieftemperaturventil

Das Ventil ist für niedrige Temperaturen und hohe Druckstufen optimiert. (Bild: Samson)

Eine Tieftemperaturverlängerung und die Zirkulationssperre sorgen bei dem für hohe Druckstufen optimierten Ventil für eine gute Temperaturverteilung und einen geringen Energieverlust an die Umgebung. Die Top-Entry-Bauweise sorgt dafür, dass das Ventil besonders leicht zu handhaben ist: Wartungsarbeiten am Ventil lassen sich durchführen, ohne dass das Ventil aus der Einhausung oder Isolierung auszubauen. Durch Demontage des Antriebs sind Ventilsitz, Kolben und Zirkulationssperre direkt erreichbar. Die standardmäßig installierte Kolben-Druckentlastung reduziert die erforderlichen Antriebskräfte und somit auch die Antriebsgröße.

Zur Homepage.

 

Loader-Icon