Verder-Gruppe übernimmt britische Carbolite

04.07.2012 Carbolite in Hope Valley, ein Anbieter von Öfen und Wärmeschränken für Labor und Produktion, ist seit Anfang Juli 2012 Teil der niederländischen Verder-Gruppe in Vleuten. Damit erweitert Verder das Angebotsspektrum seiner Laborgerätedivision um eine neue Produktgruppe.

Anzeige
Verder-Gruppe übernimmt britische Carbolite

Nach der Übernahme durch die niederländische Verder-Gruppe wird der britische Labor- und Industrieofenhersteller Carbolite mit dem bestehenden Management weiterhin als eigenständiges Unternehmen operieren (Bild: Carbolite)

Carbolite mit Sitz in der englischen Grafschaft Derbyshire besitzt mehr als 70 Jahre Erfahrung in Entwicklung, Produktion und Vertrieb von elektrischen Labor- und Industrieöfen. „Die hervorragende Marktposition von Carbolite im Laborbereich, die hohen Qualitätsstandards und das Wachstumspotential machen Carbolite zu einer sehr interessanten Ergänzung der Unternehmen unserer Labordivision“, erläutert Andries Verder, geschäftsführender Gesellschafter der Verder-Gruppe. „Wir sind sicher, dass das umfassende Netzwerk von Retsch, Eltra und Endecotts auch ein großer Pluspunkt für Carbolite sein wird.“

Carbolite beschäftigt 160 Mitarbeiter und besitzt eigene Vertriebsgesellschaften in Deutschland, Frankreich und den USA, die in den letzten Jahren wesentlich zum Wachstum beigetragen haben. Carbolite exportiert in über 100 Länder.

„Unter dem Dach der Beteiligungsgesellschaft Nova Capital sind wir in den vergangenen Jahren stark gewachsen“, sagt John Bailey, CEO von Carbolite. „Nun freuen wir uns, mit Verder einer Industriegruppe anzugehören, die mit ihrer hohen Marktdurchdringung ohne Zweifel für weitere Wachstumschancen sorgen wird.“ Innerhalb der Verder-Laborgerätedivision wird Carbolite mit dem bestehenden Management weiterhin als eigenständiges Unternehmen operieren.

Die Produkte von Carbolite kommen im Laborumfeld ebenso zum Einsatz wie in der industriellen Produktion. Geliefert werden hierfür sowohl standardisierte als auch individuelle Geräte. Zum Sortiment gehören unter anderem Laboröfen (Veraschungs- beziehungsweise Muffelöfen) sowie industrielle Spezialöfen (beispielsweise für Edelmetalle oder Keramik).

(dw)

 

Loader-Icon