Hygiene-Pumpen

Verder übernimmt Koch Pumpentechnik

27.09.2019 Der niederländische Pumpenhersteller Verder übernimmt die deutsche Vertriebsorganisation Koch Pumpentechnik Vertriebs GmbH & Co. KG. Die Verder-Gruppe stärkt damit ihr Portfolio im Bereich Hygienepumpen.

Verder erweitert durch die Übernahme von Koch Pumpentechnik sein Portfolio an Produkten, Know-how und Service in ganz Deutschland. (Bild: Verder)

Verder erweitert durch die Übernahme von Koch Pumpentechnik sein Portfolio an Produkten, Know-how und Service in ganz Deutschland. (Bild: Verder)

Koch Pumpentechnik ist spezialisiert auf den Vertrieb von Packo Hygienepumpen auf dem deutschen Markt und verfügt über umfassendes Know-how im Bereich der hygienischen Lösungen für Kunden aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, insbesondere Molkereien und Brauereien sowie der Pharma- und Kosmetikindustrie. Die Übernahme stärkt die Position von Verder im Bereich der hygienischen Pumpen. der Hersteller bietet nun ein komplettes Portfolio an hochwertigen Produkten, umfangreichen Know-how und umfassenden Support in ganz Deutschland an. Ab dem 27.09.2019 firmiert die neue Organisation unter dem Namen Verder-Koch GmbH & Co. KG.

„Übernahme wird der gesamten Organisation zugute kommen“

Andries Verder, CEO von Verder International, sagt, dass die Gruppe sehr erfreut ist, Koch in die Verder Familie aufzunehmen: „Wir gehen davon aus, dass die Integration von Koch in die Verder-Vertriebsorganisation die Position von Verder-Koch auf dem deutschen Markt für hygienische Anwendungen weiter stärken wird. Durch die Bündelung der Kräfte erhält das Koch-Team Zugang zu einer Vielzahl hygienischer Pumpentechnologien, welche von Verder selbst hergestellt werden. Dazu zählen zum Beispiel Drehkolbenpumpen und Schraubenspindelpumpen von JEC sowie hygienische Schlauch- und Druckluftmembranpumpen von Verderflex und Verderair. Die Übernahme von Koch mit ihrem umfassenden Wissen über hygienische Prozesse wird auch der gesamten Verder Organisation zugutekommen.“

Koch Pumpentechnik wurde 1980 gegründet und ist mit seinem fundierten Wissen über hygienische Prozesse und Kreiselpumpenanwendungen kontinuierlich gewachsen. Damit haben sie sich den Ruf eines deutschlandweiten Premium Lösungsanbieters erworben. Geschäftsführer Uwe Koch bleibt als Geschäftsführer von Verder-Koch an Bord.

Die Verder Gruppe wurde 1959 von André Verder als Handelsunternehmen für innovative Produkte gegründet. Die Gruppe steht weiterhin unter Familienführung und ist mit eigenen Vertriebs- und Produktionsstätten in 27 Ländern aktiv. Die beiden Geschäftsbereiche Verder Liquids (Industrie- und Hygienepumpen) und Verder Scientific (Laborgeräte) haben im Laufe der Jahre ein gleichmäßiges und starkes Wachstumstempo beibehalten. (ak)

Loader-Icon