Mini-SPS mit Farbdisplay

Vision570

02.04.2007 Das neue Mini-SPS Vision570 mit integriertem Bedieninterface besitzt ein grafikfähiges 5,7“ Farbdisplay mit 320 x 240 Punkten Auflösung und 256 Farben sowie einen Touch Screen.

Die Steuerung besteht grundsätzlich aus 2 Elementen. Einmal aus der SPS-Grundeinheit mit Kommunikationsschnittstellen und Grafikdisplay sowie einem Steckmodul mit digitalen und analogen E/As. Es werden fünf verschiedene Modultypen mit unterschiedlichen E/A-Kombinationen angeboten. Sind die im Gerät integrierten Ein-/ Ausgaben nicht ausreichend, können über Modbus/RTU E/A-Erweiterungsmodule angeschlossen werden. Ein Gerät kann so mit bis zu 168 Prozess- E/A-Kanälen ausgestatten werden. An Kommunikationsschnittstellen bietet das Gerät zwei serielle RS-232/485 Schnittstellen sowie optional Ethernet, CAN-Bus und GPRS. Die integrierte SPS bietet folgende Leistungsmerkmale: 2 MB Programmspeicher, 192 k Datenspeicher für dynamische Daten, 0,4 µs Zykluszeit, 20 PID-Regler, 192 Timer, 2048 Integer Register und 256 Long Integer. Die Vision570 ist auf einer DIN-Schiene montierbar und benötigt eine 24 VDC Stromversorgung.

Loader-Icon