Revisionssicherer Anlagenbau

Visualisierungssoftware Coman

17.10.2019 Um eine digitale Durchgängigkeit in Planung, Bau,Inbetriebnahme und Instandhaltung einer Anlage zu erreichen, hat Coman Software die Digitallösung Coman entwickelt. Sie visualisiert die gesamte Prozesskette im Chemieanlagenbau in Echtzeit mittels grafischer „Smart Objects“.

Entscheider-Facts

  • zentrale Datenbasis
  • revisionssicher
  • Datensynchronisierung

COMAN_Manager_CAV-Mixing-Area_X_Company_CMYK_300dpi

Mit der Software behalten Anlagenbauer den Überblick über ihr Projekt. Bild: Coman

Das Tool verknüpft Terminplanungen involvierter Parteien, Mängeltracking und Fortschrittsprozesse in einer zentralen Datenbasis. Generischer Modellansatz und  revisionssicheres System führen zu Zeit- und Kosteneinsparungen in allen Projektphasen. Die Projektmanagement-Software kombiniert automatisch das digitale Layout der Bauplanung, also 2D- und 3D-CAD-Zeichnungen, mit einer detaillierten objektbezogenen Terminplanung und allen Teilnehmern des Projektes. Jedes Objekt der Baustelle bekommt Attribute und Abhängigkeiten zugewiesen. Das System stellt diese übersichtlich dar und intelligente Algorithmen überwachen sie in Echtzeit. Mittels grafischer Symbolcodes, sogenannter Smart Objects, behalten Projekt- und Bauleiter Überblick über Fortschritte, Termine und Probleme. Objekten chemischer Anlagen ordnen Verantwortliche topologische 3D-Daten sowie zusätzliche Informationen wie Reinheiten, Stoffströme, Werkstoffklassen oder Betriebsbedingungen zu und hinterlegen Dokumente wie Bedienungsanleitungen und Wartungsprotokolle. Verrohrungen und Fließschemata vereint das Tool für jeden Autorisierten sichtbar in digitaler Form. Die Standardisierung der Symbole für Lieferanten und Auftraggeber vereinfacht den Berichtaustausch. Vorhandene Systemlandschaften bleiben bestehen und lassen flüssige Datensynchronisierung zu.

Zur Homepage.

Loader-Icon