Sechs auf einen Streich

VIT for filaments Bakterienschnelltests

14.03.2005 Mit „VIT for filaments“ wurden sechs Schnelltests zur Bakterienbestimmung im Abwasser gebündelt.

Anzeige

Mit „VIT for filaments“ wurden sechs Schnelltests zur Bakterienbestimmung im Abwasser gebündelt. Damit können eine Vielzahl von filamentösen Bakterien direkt im Belebtschlamm einer Kläranlage nachgewiesen werden. So wird die Bakterienpopulation kontinuierlich überwacht und der Bildung von Blähschlamm, Schwimmschlamm und Schaum entgegengewirkt. Die Analysenreihe basiert auf der VIT-Gensondentechnologie. Dazu werden für Bakterien Gensonden programmiert, die selbst geringe Mengen an Zielkeimen unter dem Mikroskop zum Leuchten bringen.
Ifat 2005, Halle A4, 220

Loader-Icon