Markt

Wacker und Dow Corning schaffen integrierten Fertigungsstandort in China

18.01.2005

Wacker-Chemie und Dow Corning haben sich in einem Master Agreement auf die wesentlichen Eckpunkte für die geplanten Joint Ventures in Asien zur Herstellung von Silicone-Zwischenprodukten und pyrogenen Kieselsäuren geeinigt.


Entsprechend der von den Vorständen beider Unternehmen unterzeichneten Vereinbarung beabsichtigen die Partner, im Großraum Schanghai eine Siloxananlage sowie eine Anlage zur Herstellung pyrogener Kieselsäure zu errichten. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt mehrere hundert Mio. Euro. Mit dem Bau der Anlagen soll begonnen werden, sobald die entsprechenden behördlichen Genehmigungen vorliegen.

Loader-Icon