Mit verbesserter Benutzeroberfläche

Wärmebildkamera Serien T400 und T600

27.05.2014 Die Wärmebildkameras der T-Serie von Flir wurden für intensive Inspektionen entwickelt, die große Reichweiten oder die Messung hoher Temperaturen erfordern und für die außerdem hohe Auflösung sowie thermische Empfindlichkeit wichtig sind.

Entscheider-Facts

  • große Reichweite
  • intuitive Benutzerschnittstelle
  • Kontrastoptimierung

Wärmebildkamera Serien T400 und T600

Die Wärmebildkameras verfügen über eine verbesserte Benutzeroberfläche (Bild: Flir)

Bei den Serien T400 und T600 wurde neben zahlreichen Funktionen eine neue, intuitive Benutzerschnittstelle mit übersichtlicher Kachelstruktur und modernem Smartphone-Look-and-Feel implementiert. Zu den neuen Funktionen gehören das automatische Ausrichten und die drahtlose Verbindung zu den neuen Mess- und Prüfgeräten des Herstellers. Die MSX-Funktion sorgt für detailliertere Wärmebild-Strukturen auf Basis einer neuartigen Kontrastoptimierung unter Einbeziehung des Tageslichtbildes.

Hier können Sie sich einen Überblick über das IR-Kamera-Portfolio des Anbieters verschaffen.

Wärmebildkameras für intensive Inspektionen 1407ct910

Loader-Icon