Größe entscheidet

Wann lohnen sich elektrische Stellantriebe im Ex-Bereich?

01.06.2001

Anzeige

Bei der Neuplanung einer Anlage sind heute etwa 90 % der vorgesehenen Stellantriebe (noch) manuell zu betätigen. Die restlichen 10 % sind pneumatisch oder elektrisch angetrieben. Dabei fällt die Entscheidung häufig zu Gunsten der leichteren Druckluftvariante, weil sie auf den ersten Blick preisgünstiger ist. Außerdem ist Druckluft in der Prozessanlage meist sowieso vorhanden und in Ex-Bereichen sicherer. Doch ist das wirklich immer die richtige Wahl?

Heftausgabe: April 2000

Über den Autor

Dietmar Thielen
Loader-Icon