Handhabung verbessert

Wolfram-Elektroden-Anschleifgeräte TEG-2 und TEG-3

10.04.2003 Für das Anschleifen von Wolfram-Elektroden, wie sie beim WIG- und Plasmaschweißen verwendet werden, haben sich die Anschleifgeräte TEG-2 und -3 bewährt

Für das Anschleifen von Wolfram-Elektroden, wie sie beim WIG- und Plasmaschweißen verwendet werden, haben sich die Anschleifgeräte TEG-2 und -3 bewährt. Nun wurden sie im Design und in der Handhabung verbessert. Die Elektrodenaufnahme und damit der Schleifbereich befinden sich jetzt nicht mehr auf der 3-Uhr- sondern auf der 6-Uhr-Position. Der während des Schleifens entstehende Staub fällt dadurch nach unten weg und kann nicht mehr in das Gesicht des Bedieners gelangen. Zum Absaugen des Schleifstaubs während des Schleifvorgangs ist eine Vakuumeinheit als Zubehör erhältlich.

Loader-Icon