Anwendungsspezifisch konfiguriert

Zahnradpumpen Cinox, Therminox, Refinex, Refitherm, Hydrolub

27.09.2018 Die universell in der Chemieproduktion einsetzbaren cinox- und therminox-Zahnradpumpen von Maag sind korrosionsbeständige und beheizbare Förderaggregate aus rostfreiem Stahl.

Entscheider-Facts

  • modularer Aufbau
  • flexible Konfiguration
  • Varianten bis 350 bar

Die Zahnradpumpen bieten eine überdurchschnittlich hohe Zuverlässigkeit in einem breiten Bereich von Viskositäten, Temperaturen und Drücken, auch in Kombination mit abrasiven und korrosiven Medien. Neu im Portfolio sind die F-Typen, die sich dank ihres modularen Aufbaus besonders flexibel konfigurieren und dadurch an die Anforderungen von Kunden und Prozessen anpassen lassen. Darüber hinaus erleichtert das modulare Prinzip auch Reinigungs- und Wartungsarbeiten.
Die refinex- und refitherm-Stahlguss-Zahnradpumpen von Maag sind für den Einsatz in Anlagen und Raffinerien optimiert, wo Prozessdrücke bis 350 bar und hohe Temperaturen erforderlich sind, sowie für Produkte mit besonders hohen Viskositäten. Der hermetisch dichte Pumpenantrieb mag drive arbeitet mit einer nahezu wartungsfreien Magnetkupplung, bei der der Produktraum der durch einen Spalttopf komplett von der Umgebung abgetrennt ist. Leistungsstarke Permanentmagnete übertragen das Drehmoment berührungslos von der Motor- auf die Pumpenwelle. Dadurch eignet sich mag drive für die sichere Förderung von umweltgefährdenden, giftigen und übel riechenden Stoffen. 1810ct910

www.maag.com

Maag Zahnradpumpen B Cinox

Die Zahnradpume cinox von Maag zeichnet sich durch ihren modularen und nahezu wartungsfreien Aufbau aus. Bild: Maag

 

Loader-Icon