Dr. Ralph Wiechers, Chef-Volkswirt des VDMA wird die Eröffnungs-Keynote zum diesjährigen digitalen Engineering Summit halten. Bild: VDMA

Dr. Ralph Wiechers, Chef-Volkswirt des VDMA wird die Eröffnungs-Keynote zum diesjährigen digitalen Engineering Summit halten. Bild: VDMA

| von Armin Scheuermann

Das Thema der Keynote zum Start des digitalen Engineering Summit lautet „Konjunkturelle Perspektiven und strukturelle Veränderungen im Maschinen- und Anlagenbau – Alles anders nach Corona?“. Anhand von aktuellen Zahlen sowie Studien des Maschinen- und Anlagenbaus erklärt VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers, welche Auswirkungen die Pandemie auf die Branchen hatte und noch hat, und welche strukturellen Veränderungsprozesse durch die Situation verstärkt werden.

Der Vortrag ist der Auftakt der dreitägigen Veranstaltung, diei vom 17. bis 19. November 2020 komplett digital stattfinden wird. Das Programm beinhaltet folgende Hauptthemen:

Restart 1: Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Krise
Restart 2: Nachhaltigkeit und Klimaneutralität
Restart 3: (Digitale) Prozesse im Projektgeschäft

Auch in der digitalen Variante ist der Engineering Summit der maßgebliche Networking-Kongress der Branche: Hier diskutiert das Who is who des Anlagenbaus mit seinen Stakeholdern über Entwicklungen und Perspektiven im Markt.

Alle Informationen zum Kongress und zur Anmeldung erhalten Sie unter www.engineering-summit.de

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.