Im zentralen Tanklager in Ludwigshafen lagert BASF in 68 Tankbehältern flüssige Produktionsstoffe wie Methanol und Naphtha. Insgesamt werden dort 212.000 m³ Flüssigkeiten und fast 40.000 m³ unter Druck verflüssigte Gase gespeichert. (Bild: BASF) Reststoff-Verwertung

BASF produziert Methanol aus nachwachsenden Rohstoffen

BASF produziert unter dem Namen EU-REDcert Methanol erstmals Methanol auf Basis nachwachsender Rohstoffe nach dem Prinzip der Biomassenbilanz. Dabei ersetzt das Unternehmen fossile durch nachwachsende Rohstoffe der zweiten Generation und nutzt Abfälle und Reststoffe. mehr


Der Konzern konnte seine selbstgesteckten Ziele im Jahr 2016 erreichen. (Bild: Linde) Großauftrag vom Fusionspartner

Linde liefert Wasserstoffanlage an Praxair

News15.11.2018 Der Technologiekonzern Linde hat mit seinem baldigen Fusionspartner, dem US-amerikanischen Industriegaseunternehmen Praxair, einen Vertrag über die Lieferung einer Wasserstoffanlage unterzeichnet. Die Anlage wird Teil von Praxairs Wasserstoffversorgungssystem, das sich entlang der US-Golfküste über den Südosten von Texas und den Westen von Louisiana erstreckt. mehr

ABB Ability Mobile Messung voll in Fahrt

Mobiles Gas-Leckageortungssystem

Produktbericht15.11.2018 Das mobile Gas-Leckageortungssystem von ABB Ability arbeitet mit der patentierten OA-Icos-Technik (Off-Axis Integrated Cavity Output Spectroscopy) und ist besonders empfindlich und präzise. Es kann Lecks bereits aus einer Entfernung von 150 m erkennen. mehr

Krohne OPTISENS_TSS_2000_15cm_300dpi_CMYK Überwacht den Abwasserprozess

Feststoffgehalt-Sensor Optisens TSS 2000

Produktbericht14.11.2018 Der Feststoffgehalt-Sensor Optisens TSS 2000 von Krohne kommt für die Prozess- und Qualitätsüberwachung in der Wasser- und Abwasserindustrie zum Einsatz. Er bietet eine kurze Ansprechzeit und ist robust gebaut. mehr

Smart Glasses helfen dem Wartungspersonal vor Ort dabei, auf Expertenwissen zurückzugreifen. Bild: Linde Effizienzprogramm greift

Linde steigert Umsatz: Engineering besonders stark

News16.11.2018 Der Technologiekonzern Linde hat bei Umsatz und Ergebnis in den ersten neun Monaten des Jahres deutlich zugelegt. Insbesondere die Anlagenbau-Sparte konnte sich über profitable Aufträge freuen. mehr

Anzeige
{ "Keywords": "dTRANS T08, dTRANS S08, Temperaturmessumformer- und Signal-/Trennwandler-Serie, Temperature transmitter as well as signal and isolating converter series, ", "notes": "", "webclassification": "", "view": "", "ad-number": "", "productgroup": "707101", "press-number": "", "brochure-number": "", "part-number": "", "language": "", "hash": "79b1011d237b71a3dcd950b29fedca1c" } Einfach montiert und ausgetauscht

Durchfluss-Messgerät Flowtrans MAG I02

Produktbericht15.11.2018 Das magnetisch-induktive Durchfluss-Messgerät Flowtrans MAG I02 von Jumo misst leitfähige Flüssigkeiten in Rohrleitungen mit Nennweiten von DN 15 bis DN 400. Das Gerät ist mit zwei Zählern ausgestattet, auf dem hintergrundbeleuchteten Display lassen sich wahlweise die Durchflussmenge oder das Volumen anzeigen. mehr

Die neue Anlage produziert Folien mit einer Breite von von 2.700 mm. (Bild: Evonik) "Weltweit größtes Format"

Evonik: Anlage für PMMA-Flachfolien startet

News14.11.2018 Der Spezialchemie-Konzern Evonik hat eine Mehrschicht-Coextrusionsanlage im südhessischen Weiterstadt in Betrieb genommen. Dort kann das Unternehmen nun Flachfolien aus Polymethylmethacrylat (PMMA) im nach eigenen Angaben weltweit größten verfügbaren Format produzieren. mehr

Die Investition gilt dem Produktionsbetrieb für Ionenaustauscher in Leverkusen (Bild: Lanxess) Elektromobilität treibt Nachfrage

Lanxess investiert in Ionenaustauscher-Produktion

News14.11.2018 Lanxess investiert einen einstelligen Millionen-Euro-Betrag in seinen Produktionsbetrieb für Ionenaustauscher am Standort Leverkusen. Der Spezialchemie-Konzern will die Verfahrenstechnologie und Effizienz des Betriebs optimieren, da die Nachfrage unter anderem durch den Trend zur Elektromobilität steigt. mehr

Projekte
Der Konzern konnte seine selbstgesteckten Ziele im Jahr 2016 erreichen. (Bild: Linde) Großauftrag vom Fusionspartner

Linde liefert Wasserstoffanlage an Praxair

News15.11.2018 Der Technologiekonzern Linde hat mit seinem baldigen Fusionspartner, dem US-amerikanischen Industriegaseunternehmen Praxair, einen Vertrag über die Lieferung einer Wasserstoffanlage unterzeichnet. Die Anlage wird Teil von Praxairs Wasserstoffversorgungssystem, das sich entlang der US-Golfküste über den Südosten von Texas und den Westen von Louisiana erstreckt. mehr

Elektromobilität treibt Nachfrage

Lanxess investiert in Ionenaustauscher-Produktion

News14.11.2018 Lanxess investiert einen einstelligen Millionen-Euro-Betrag in seinen Produktionsbetrieb für Ionenaustauscher am Standort Leverkusen. Der Spezialchemie-Konzern will die Verfahrenstechnologie und Effizienz des Betriebs optimieren, da die Nachfrage unter anderem durch den Trend zur Elektromobilität steigt. mehr

Projekt am Standort Antwerpen

Covestro investiert 300 Mio. Euro in Anilin-Produktion

News06.11.2018 Der Spezialchemie-Konzern Covestro hat den Bau einer neuen Anilin-Großanlage im belgischen Antwerpen angekündigt. Die Investition von 300 Mio. Euro ist Teil eines Programms des Unternehmens, um die globale MDI-Produktion zu erhöhen. mehr

Weitere News
Smarte Feldgeräte setzten Leitsysteme schachmatt Alle Macht dem smarten Feld

Namur-Hauptsitzung 2018: Leitsysteme schachmatt?

Fachartikel13.11.2018 Wenn die Namur ruft, dann strömen Hunderte Prozessautomatisierer. So auch in diesem Jahr, in dem die Anwendervereinigung die künftige Rolle smarter Sensoren in Systemen der Prozessautomatisierung zum Thema gemacht hatte. Und die Botschaften dürften vor allem einigen Systemanbietern nicht gefallen. mehr

Zwischenablage01 Logisch abbaubar

CT-Spotlight: Polymeer des Monats – Plastikmüll in den Ozeanen

Fachartikel12.11.2018 Dies ist keine weitere Horrormeldung. Es heißt zwar im Moment überall, Plastikmüll in den Ozeanen bedroht die Tierwelt, Mikroplastik ist ein Makroproblem, die Artenvielfalt steht auf der (Müll-)Kippe. Aber es gibt doch so bunte und vielfältige Arten im Meer: PVC, PEEK, PET, PP und wie sie alle heißen. mehr

Parker Praedifa_Elastomerdichtungen Richtig lagern, sicher dichten

Sachgemäße Lagerung und Reinigung von Elastomerdichtungen

Fachartikel12.11.2018 Das Eigenschaftsprofil einer Elastomerdichtung bleibt bei sachgemäßer Lagerung in der Regel über Jahre hinweg konstant. Andererseits kann eine unsachgemäße Lagerung die an sich mögliche Lagerzeit der Dichtung durch eine Vielzahl von Einflussfaktoren drastisch verkürzen: Temperatur, Feuchtigkeit, Licht, Lösungsmittel und Sauerstoff setzen den meisten Dichtungsmaterialien langfristig zu. mehr

Matthias Altendorf, CEO von Endress+Hauser eröffnete den Sponsorenvortrag. Bild: Redaktion Stimmen zur Veranstaltung

Das war die Namur-Hauptsitzung 2018

News11.11.2018 “Field instruments supporting digital transformation“ lautete das Motto der Namur-Hauptsitzung 2018, die am Freitag, 9. November, zu Ende ging. In unserem Video haben wir Eindrücke und Stimmen zum Thema Digitalisierung der Prozessindustrie eingefangen. mehr

Die Top 10 der deutschen Chemieunternehmen Gewinn im 3. Quartal 2018 geht deutlich zurück

Merck: Spezialchemie weiter mit Gegenwind

News14.11.2018 Das Ergebnis von Merck ist im dritten Quartal gesunken, der Gewinn hat sich sogar halbiert. Der Darmstädter Spezialchemie- und Pharmakonzern sieht sich im „Übergangsjahr“ 2018 trotzdem auf einem guten Weg. Mut für die Zukunft machen vor allem die gestiegenen Erlöse. mehr

EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt Chemielaster umgekippt

Chemie-Unfall im Industriepark Griesheim

News13.11.2018 Am Dienstag früh sind im Industriepark Griesheim aus einem mit einer flüssigen Chemikalie beladenen Lastwagen Salzsäuredämpfe ausgetreten. In den angrenzenden Stadtteilen wurde Sirenenalarm ausgelöst. mehr

Bild: IRINA – AbobeStock Blinder Fleck ins Rampenlicht gerückt

IEA-Studie zur Petrochemie

Fachartikel12.11.2018 Plastikmüll in den Ozeanen? Wer meint, das Schlimmste hätten wir bereits gesehen, der kennt die Projektionen der IEA nicht: Die aktuelle Studie der Energieforscher wirft ein Schlaglicht auf einen bislang blinden Fleck der Energiewirtschaft. Demnach wird die Petrochemie schon bald den Mobilitätssektor als größter Nachfragetreiber für Erdöl ablösen. mehr

Namur Vorstandschef, Dr. Felix Hanisch, und Arne Schönbohm, Leiter des BSI, tauschen die Urkunden zum Namur-Beitritt zur Allianz für Cyber-Sicherheit und zum BSI-Beitritt zur Namur aus. Bild: Redaktion Cyber Security

Namur vertieft Zusammenarbeit mit dem BSI

News12.11.2018 Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und die Namur verstärken ihre Zusammenarbeit im Bereich der Cyber-Sicherheit. Im Rahmen der Namur-Hauptsitzung haben die Organisationen vereinbart, dass BSI Mitglied der Namur wird, während Namur der Allianz für Cyber-Sicherheit (ACS) beitritt. mehr

Brändle BVS420-1024x688 Permanente Überwachung der Schwingstärke

Schwinggeschwindigkeitssensor BVS420

Produktbericht12.11.2018 Der Schwinggeschwindigkeitssensor BVS420 von Brändle Elektronik dient dem Condition Monitoring, also der permanenten Überwachung der Schwingstärke an rotierenden Maschinen nach DIN/ISO 10816. Der Sensor liefert ein bewährtes 4…20 mA Stromschleifensignal analog zum Effektivwert der Schwinggeschwindigkeit. Dieses Stromsignal kann direkt an standardisierte MSR-Technik, wie Grenzwertrelais und SPS. angeschlossen werden. mehr

Claim-Situationen Siebten Sinn für Ansprüche schärfen

Situationsbewusstsein als Grundlage für erfolgreiches Claim-Management

Fachartikel12.11.2018 Komplexe Projekte entwickeln immer eine Eigendynamik. Änderungen können zu Ansprüchen und Streit führen. Schlüssel für ein erfolgreiches Claim-Management ist deshalb, das Bewusstsein der Projektbeteiligten für die Situation zu schärfen. mehr

FLEXIM-PI-Gas-200 Arbeitet jetzt bis 200 °C

Ultraschall-Durchflussmesser Fluxus G

Produktbericht09.11.2018 Die Clamp-On-Ultraschallsysteme der Serie Fluxus G von Flexim können nun auch den Durchfluss von Gasen bei Temperaturen bis 200 °C messen. Bisher beschränkte sich der Anwendungsbereich der eingriffsfreien Messtechnik auf maximal 100 °C. mehr


Loader-Icon