Am Standort Rheinberg installiert Solvay einen neuen Kraftwerk-Kessel. (Bild: Solvay)

Am Standort Rheinberg installiert Solvay einen neuen Kraftwerk-Kessel. (Bild: Solvay)

| von goebelbecker

Das Vorhaben soll außerdem positive Auswirkungen auf weitere Emissionen wie Schwefeloxide und Stickoxide haben. Projektpartner ist das Fachunternehmen AVG Baustoffe Goch. Außerdem will Solvay schon vor dem behördlichen Genehmigungsverfahren die Öffentlichkeit durch Informations- und Beteiligungsveranstaltungen in die Planungen miteinbeziehen.

(jg)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.