Kabelführung KEL-FG-ER

(Bild: Icotek)

Das teilbare Flanschgehäuse der KEL-FG-ER-Kabeleinführung von Icotek ermöglicht Anwendern Leitungen mit und ohne Stecker einzuführen. Abhängig von der Baugröße werden Leitungen von 1 bis 35 mm (Icotek Einfachtüllen KT 1 - 34) Durchmesser eingeführt, mit IP65 abgedichtet und zugleich nach DIN EN 62444 zugentlastet. Durch eine zusätzlich im Deckel integrierte Dichtung wird die Schutzart IP65 erreicht – im Lieferumfang ist eine weitere Flachdichtung für die Wandmontage enthalten.

Das Flanschgehäuse KEL-FG-ER-A passt auf Standardausbrüche 24-poliger schwerer Steckverbinder (36 x 112 mm), das Gehäuse KEL-FG-ER-B auf Ausbrüche 36 x 46 mm. Das einreihige Flanschgehäuse KEL-FG-ER-E eignet sich bei geringem Platz und für Leitungen mit flachen Steckverbindern wie Sub-D. Die Produktserie lässt sich mit dem Tüllensystem des Herstellers kombinieren und ermöglicht weitere Kabeleinführungen.

Achema 2022, Halle 11.1 - A36

Weitere Informationen.

Entscheider-Facts

  • Schutzart IP65 gemäß DIN EN 60529
  • Zugentlastung gemäß DIN 62444
  • Kombinierbar mit dem Tüllensystem des Herstellers

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?