| von Fabian Liebl

Das Massedurchfluss-Messgerät Bio-Line gewährleistet durch sein Messprinzip mit einer Hauptstrommessung eine totraumarme und spaltfreie Gasführung. Mit zwei kleinen Sensoren wird der Massestrom nahezu unabhängig von Druck und Temperatur gemessen, der Messwert wird direkt in Normlitern oder -kubikmetern pro Stunde ausgegeben. Das Gerät arbeitet im Messbereich von 1 ln/min bis 500 m3n/h. Medienberührende Teile sind aus elektropoliertem Edelstahl (Ra < 0,4 µ) gefertigt, die Anschlüsse in Biconnect-Ausführung oder nach Kundenwunsch erhältlich. In der Low-dP-Ausführung arbeitet das Gerät nahezu druckverlustfrei.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.