| von Fabian Liebl
  • für brennbare Gase
  • Atex-Kennzeichnung II 3G/- c IIB T4
  • kompakte Bauform

Die Typen P1.2 und P1.2E sind geeignet zur Förderung brennbarer Gase der Gerätegruppen II, Gerätekategorie 3G, Explosionsgruppe IIB und Temperaturklasse T4. Dies umfasst eine große Gruppe von Gasen mit bennbaren Bestandteilen und Lösungsmitteln. Beispiele sind methanhaltige Gase, wie sie im Biogas vorkommen oder Ethanol haltigen Prozessen. Die Atex- Kennzeichnung lautet II 3G/- c IIB T4. Die neuen Typen basieren auf der Pumpentechnologie mit PTFE-Faltenbalg und leicht wechselbaren Ventilen. Sie eignen sich besonders für Anwendungen der Gasanalyse mit korrosiven Messgasbestandteilen. Sie verfügen über dieselbe Fördercharakteristik wie die P1.1 Baureihe, haben eine kompakte Bauform und sind mit oder ohne Gehäuse erhältlich

Pumpenbaureihe 1409ct909

 
 
Hier können Sie den Originaltext des Herstellers lesen.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.