Spaltrohrmotorpumpen aus Edelstahl sind speziell für Kälteanlagen konzipiert. Niedrige NPSHR-Werte und ein integriertes Störungs-Früherkennungssystem reduzieren die Lebenshaltungskosten und sichern so eine hohe Wirtschaftlichkeit. Die systembedingte Leckagefreiheit aufgrund der völligen hermetischen Dichtheit prädestiniert die Pumpen für das Fördern von flüssigem Ammoniak in Kälteanlagen. Darüber hinaus verfügen die Pumpen über eine Teilstrom-Rückführung direkt in die Gasphase des Kältemittelvorratstanks. Diese anlagentechnische Variante verhindert unter allen Betriebsbedingungen zuverlässig die Ansammlung von Gas in der Pumpe. Die Förderleistung beträgt 60 bis 600 l/ min, die Antriebsleistung reicht von 0,75 bis 5,5 kW.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?