Linearroboter der Baureihe RL
| von Fabian Liebl
Der Linearroboter ist für Traglasten zwischen 6 kg und 600 kg konzipiert. Bild: Reis

Der Linearroboter ist für Traglasten zwischen 6 kg und 600 kg konzipiert. Bild: Reis

Neben der Erhöhung von Geschwindigkeit, Beschleunigung und Hublänge werden nun durch Kombination von Standardmodulen auch Flächenportallösungen sowie 2-achsige Palettierroboter realisierbar. Haupteinsatzgebiet der Anlagen ist neben einfachen Handhabungsaufgaben das Palettieren, Depalettieren und Kommissionieren von unterschiedlichen Gebindearten. Das System wird durch pneumatische oder mechanische Greifer, Vakuumgreifer, Dreheinheiten und Sicherheitseinrichtungen ergänzt. Bei den Linearrobotern kommt die Robotersteuerung RobotstarV-IPC zum Einsatz. Sie erlaubt Bewegungen in den Betriebsarten PTP-synchron sowie CP-linear, CP-zirkular und
Spline-Interpolation.

Interpack 2011 Halle 6 – B38

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.